Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Blizzard Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Übrigens ist man inzwischen beim günstigsten Modell mit Radeon 3410 bei 590€ angekommen.
        HP Pavilion dv2-1050eg (NP812EA) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
        Das Modell mit 180GB mehr Festplattenspeicher kostet über 700€ xD
      • Von rxamax Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich finde den Preis von 800€ eine Frechheit.
        Ich war gerad in den Staaten und da kostet es 599$ + circa. 8% Steuern.
      • Von jojo0077 Freizeitschrauber(in)
        Ich glaub da hab ich mit dem Samsung Q-210 Seven nichts falsch gemacht
        Das HP DV-2 ist wirklich VIEL zu teuer. Das Samsung hat auch 800€ gekostet, die Ausstattung ist aber um Welten besser:
        12,1" bei 2kg
        Intel P8600 (25W, 2x2,4Ghz, 3MB L2)
        Nvidia 9200M GS mit 256MB GDDR3
        3GB Ram, 320GB HDD, DVD-Brenner, Bluetooth, UMTS, 3xUSB, HDMI, uvm ...
        Akku hält ca. 3-3,5 std., schön leise ist das teil auch und richtig hochwertig verarbeitet.
        Irgendwie kann das DV2 nur bei der HDD und mit der LED-Beleuchtung gegen das Samsung anstinken. Ansonsten liegen Welten dazwischen und das bei gleichem Preis.

        An sich gefällt mir das DV2. So nen Atom-Mist würde mir im Leben nicht ins Haus kommen. Das DV2 ist leider einfach nur viel zu teuer.
      • Von Modddy Schraubenverwechsler(in)
        Zitat
        sonst ist das notebook wirklich super, auch spiele wie z.b. left4dead oder spore laufen gut
        hab die cpu von 1.0V auf 0,65V bei 800MHz bis 0,8V bei 1,6GHz undervoltet, auf ein neueres bios geflashed (soll akkulaufzeit verbessern) und dazu noch ne entspiegelnde Displayfolie angebracht...
        Das ist echt Klasse.
        Normalerweise kann man die Spannung nicht unter 0,8V bringen, das erhöht die Attraktivität doch schon ein gutes Stück. Wäre der Preis nicht so hoch wäre es ein guter Begleiter für meine Zugfahrten.

        MfG Modddy
      • Von PCGH_Marco Ex-Redakteur
        Servus,
        zunächst erstmal danke für die konstruktive Kritik. Je nach dem welche Kriterien man ansetzt, ist ein Netbook schon ein Notebook. So zum Beispiel soll MS die verbilligte XP-Lizenz nur für 10-Zoll-Geräte mit 1 GiB RAM verkaufen. Sind alle 12-Zoll-Gerät dann schon Notebooks? Ähnlich soll es mit der Atom-Plattform sein, Intel hat hier auch Kriterien festgelegt.

        Wir haben intern zwei Testtabellen, eine für Subnotebooks sowie Netbooks und eine für spielefähige Laptops. Die Note würde sich also nicht ändern, wobei meiner Meinung nach eine 2,05 gut ist. Fakt ist, dass AMD mit dem Yukon eine Lücke zwischen Netbook und Notebook schließen will, unser Testsystem aber keinen Unterschied zwischen Subnotebook und Netbook macht.

        Das Acer ist ein Auslaufmodell und ist daher so preiswert. Der Nachfolger soll ebenfalls um die 800 Euro kosten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
684840
Notebook_Laptop
Notebook mit Intel Atom-Alternative
Das HP Pavilion DV2 gehört zu den ersten Notebooks mit der neuen Yukon-Plattform und dem AMD Neo-Prozessor. PC Games Hardware hat das HP Pavilion DV2 getestet.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/Tests/Notebook-mit-Intel-Atom-Alternative-684840/
20.05.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/HP_Pavilion_dv_2_0709.png
HP Pavilion DV2, AMD Neo
tests