Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von flugl Kabelverknoter(in)
        Zitat von sinchilla
        1500 euro & man kann damit sogar 62 min. an der frischen luft zoggen

        die wörter "gaming" & "notebook" schliessen sich einfach gegenseitig aus

        & der sinn ssd´s im raid laufen zu lassen erschliesst sich mir auch nicht

        AW: Medion Erazer X7611: kompaktes Gaming-Notebook im Test
        Das finde ich nicht!
        warum sollte sich gaming und notebook gegenseitig ausschliessen?? das is bullshit
        ICh zock mit meinem laptop jedes game auf ultra mit 80-120 FPS..
        Brauchst eben nur den richtigen laptop..dann geht das. ist doch das selbe wie mit einem tower...wenn die hardware schlecht ist geht damit auch nix O.o
      • Von flugl Kabelverknoter(in)
        Das finde ich nicht!
        warum sollte sich gaming und notebook gegenseitig ausschliessen?? das is bullshit
        ICh zock mit meinem laptop jedes game auf ultra mit 80-120 FPS..
        Brauchst eben nur den richtigen laptop..dann geht das. ist doch das selbe wie mit einem tower...wenn die hardware schlecht ist geht damit auch nix O.o
      • Von flugl Kabelverknoter(in)
        Also ich hab von MEDION nur schlechte erfahrungen!
        Extrem schlechte kuehlung, extrems viel Bloatware, keine WIN DVD nur recovery auf der Festplatte, Schlechtes keyboard und keine upgrade moeglichkeit (nur RAM) heisst reperaturen nach der garantie sind auch sogut wie unmoeglich.

        Ich kann ALLES an meinem laptop austauschen! von keyboard bis Display zu CPU, GPU, RAM, Mainboard, und die ganzen adapter natuerlich.
      • Von Alex555 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Cuddleman
        Die Akku-Laufzeit des GE40 ist im Vergleich weniger mobil/ausdauernd, außer mit energisch sparsamen Energieoptionen. (bezogen auf Helligkeit, Auflösung, CPU-Takt, Bilddiagonale, Akku-Kapazität)
        Mit 1600x900 ist die Displayauflösung für den 14Zöller in Ordnung, zumal hier auch nur eine GTX760 ran muß.
        Die Displayhelligkeit reicht hier nicht über 235cd/m hinaus!
        Die im Auslieferungszustand vorhandenen 4GB RAM (X7611 hat den x2) sind auch bescheiden, trotzdem ausreichend.
        Der i7 taktet unter dieser Versionsnummer allerdings auch nur mit normalen 2,2 Ghz. (hast du selbst festgestellt)
        Wenn man alles zum X7611 hin anpassen würde, sofern auch machbar, kommt man jedoch weit über den Anschaffungspreis hinaus!
        MSI GE70-i765M281 Gaming kaufen bei notebooksbilliger.de ( wo NBB.de die 2. USB-Buchse hernimmt?)
        Die 14" Kandidaten (nicht nur von MSI) mit Spieletauglichkeit, sind wiederum deutlich lauter, auch was die Temperaturbelastung im Inneren und an der Gehäuseoberfläche angeht.
        3 Datenspeicher sind hier ebenfalls nicht realisierbar und eine SSD ist nun wirklich nicht vorhanden, gemäß deines Link.

        Hier wäre das GS70 natürlich schon die bessere Wahl, da es mit äußeren und vorwiegend inneren Werten zu den hier angegebenen X7611 identisch ist.
        Rüstet man die zum X7611 fehlenden Komponenten nach, sind wir bei fast dem selben, oder auch höheren Anschaffungspreis, zumal das BS beim GS70 und GE40 gemäß der Angaben in den Link's auch noch fehlt!MSI GS70-65M21621 Gaming kaufen bei notebooksbilliger.de

        Vergleiche mit verringerten Ausstattungsmerkmalen, sind dann nicht wirklich vergleichbar, eher ein Alternativvorschlag.

        Das kann mir aber egal sein, da ich mich ohnehin für das 870Z5E X04 entschieden habe, wo Mobilität tatsächlich mehr als ausreichend vorhanden ist!

        Eine 760M ist nichts anderes als eine niedriger getaktete 765M, macht also fast keinen Unterschied.
        Ram kann man selbst aufrüsten, beim ge40, kommt man viel günstiger. Dass der I7 niedriger taktet liegt an der niedrigeren TDP, die Performance unterscheidet sich nur wenig.
        Beim MSI MSI GS70-65M21621 Gaming kaufen bei notebooksbilliger.de sehe ich nicht, welche Komponenten da noch aufzurüsten sind?
        Es ist die selbe CPU, es sind 16gb verbaut, 256GB SSD + 1TB! HDD (also mehr als beim Medion), selbe grafikkarte! Was fehlt also?
        Es fehlt lediglich das OS, aber das ist auch schon alles...
        @ sinchilla : Das einzige was sich ausschließt ist Gaming Notebook und gutes P/L-Verhältnis
      • Von Cuddleman Software-Overclocker(in)
        Die Akku-Laufzeit des GE40 ist im Vergleich weniger mobil/ausdauernd, außer mit energisch sparsamen Energieoptionen. (bezogen auf Helligkeit, Auflösung, CPU-Takt, Bilddiagonale, Akku-Kapazität)
        Mit 1600x900 ist die Displayauflösung für den 14Zöller in Ordnung, zumal hier auch nur eine GTX760 ran muß.
        Die Displayhelligkeit reicht hier nicht über 235cd/m hinaus!
        Die im Auslieferungszustand vorhandenen 4GB RAM (X7611 hat den x2) sind auch bescheiden, trotzdem ausreichend.
        Der i7 taktet unter dieser Versionsnummer allerdings auch nur mit normalen 2,2 Ghz. (hast du selbst festgestellt)
        Wenn man alles zum X7611 hin anpassen würde, sofern auch machbar, kommt man jedoch weit über den Anschaffungspreis hinaus!
        http://www.notebooksbilli... ( wo NBB.de die 2. USB-Buchse hernimmt?)
        Die 14" Kandidaten (nicht nur von MSI) mit Spieletauglichkeit, sind wiederum deutlich lauter, auch was die Temperaturbelastung im Inneren und an der Gehäuseoberfläche angeht.
        3 Datenspeicher sind hier ebenfalls nicht realisierbar und eine SSD ist nun wirklich nicht vorhanden, gemäß deines Link.

        Hier wäre das GS70 natürlich schon die bessere Wahl, da es mit äußeren und vorwiegend inneren Werten zu den hier angegebenen X7611 identisch ist.
        Rüstet man die zum X7611 fehlenden Komponenten nach, sind wir bei fast dem selben, oder auch höheren Anschaffungspreis, zumal das BS beim GS70 und GE40 gemäß der Angaben in den Link's auch noch fehlt!http://www.notebooksbilli...

        Vergleiche mit verringerten Ausstattungsmerkmalen, sind dann nicht wirklich vergleichbar, eher ein Alternativvorschlag.

        Das kann mir aber egal sein, da ich mich ohnehin für das 870Z5E X04 entschieden habe, wo Mobilität tatsächlich mehr als ausreichend vorhanden ist!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1104047
Notebook_Laptop
Medion Erazer X7611: kompaktes Gaming-Notebook im Test
PC Games Hardware testet das kommende Medion Erazer X7611 in der Vorserienversion. Das kompakte Gaming-Notebook ist nur 22 Millimeter hoch und 2,7 Kilogramm schwer, verfügt aber trotzdem über leistungsstarke Hardware. PCGH hat das Laptop auf Spieletauglichkeit getestet.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/Tests/Medion-Erazer-X7611-1104047/
12.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/Erazer-X7611_1-pcgh_b2teaser_169.JPG
tests