Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von besetzt Kabelverknoter(in)
        gute nachricht!
        das schreit geradezu nach dem Apple Netbook, das eventuell kommt, wenn sich der Markt etabliert hat. Jobs hat ja schon gesagt, dass sie die Chose beobachten und einsteigen, wenn es fuer sie sinnvoll erscheint.
        Wenn jetzt Hardware von ARM kommt, die hoffentlich den Atom schlaegt und es schon ein angepasstes OS X gibt - warum nicht.
        Ansonsten wuerde ich mich auch endlich mal ueber ein Netbook mit VIA Nano CPU freuen
      • Von Jever_Pilsener Software-Overclocker(in)
        Das ist eine gute Nachricht. Oligopole, geschweige denn Monopole, finde ich nicht gut und es ist erfreulich, dass es bald einen weiteren CPU-Hersteller für Netbooks gibt. Dadurch ist jeder Hersteller gezwungen, Qualität zu einem fairen Preis zu bringen.
        Was passiert, wenn ein Hersteller lange Zeit keine ernsthafte Konkurrenz hat, hat man ja an Nvidia gesehen. Da gab es auch eine Zeit lang keine richtigen Innovationen.
      • Von NCC-1701 PC-Selbstbauer(in)
        Sorry hatte Seite 2 ganz übersehen.
        Naja bin trotzdem skeptisch. Bin wirklich absolut überzeugt von Smartphones und PDA's habe selber hier zwei im Einsatz, beide auf Basis von WinCE. Nur der Ameo hat gezeigt, dass es auch Grenzen gibt. Und das liegt vorallem an der Software. Natürlich gibt es auch Internetanwendungen für WinCE nur leider sind diese nicht annährend so ausgereift wie für den Desktopeinsatz. Für's gelegendliche surfen noch ausreichend, für mehr aber auch nicht. Vorallem müssten third Party Browser auf jedenfall mit dabei sein, da der IE auf keinen Fall ausreicht.
        Anders sieht es natürlich mit Linux aus. Da kann man Software einfach kompilieren. Nur hinkt dort wieder die Benutzerfreundlichkeit hinterher.
        Ich hätte wie gesagt nichts dagegen, wenn es funktioniert und kein Intel CPU zum Einsatz kommt. Aber ich bin gespannt.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Haben sie nicht und wird sich auch nicht ändern.
        Aber wie im Artikel geschrieben: Für die Anwendungen, für die sich ein Netbook anbietet, gibt es auch ARM-kompatible Software.
      • Von NCC-1701 PC-Selbstbauer(in)
        Kann man meines Wissens nicht. Habe selber einen PDA mit ARM CPU und dort kann man Windows 95 nur als Emulation betreiben Also könnte man auf den Netbooks nur Windows Mobil 6.1 laufen lassen. Wären dann aalso mit dem Ameo von HTC vergleichbar und der war nicht gerade der Verkaufsschlager.
        Kann natürlich sein das sich das mit der neusten ARM Generation ändert. Die Frage ist nur: "Haben die überhaupt eine x86 Lizenz"?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
664783
Notebook_Laptop
x86-Konkurrent mit neuen Ambitionen
Prozessoren auf Basis der ARM-Technologie sind bislang primär in leistungsschwachen Geräten wie Smartphones zu finden. Mit der nächsten Generation will man den Sprung in den Netbook-Markt schaffen.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/x86-Konkurrent-mit-neuen-Ambitionen-664783/
24.10.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/10/ARM_logo_98x45.gif
netbook
news