Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von NCC-1701 PC-Selbstbauer(in)
        Da hast du natürlich grundsätzlich recht. Allerdings reicht der Idle-Takt sagen wir von 1GHz nahezu für alle Anwendungen aus. Habe das bei meinem Home-Server auch gemacht. Selbst 720p Videos laufen dank Hardwarebeschleunigung noch flüssig.
      • Von Voyager10 PC-Selbstbauer(in)
        Ein PC oder Netbook ist aber nicht nur zum Idlen da , man möchte damit auch arbeiten und genau da relativiert sich das wieder und mit dem Atom läuft das Netbook wieder länger.
      • Von NCC-1701 PC-Selbstbauer(in)
        Hier ist ein Test des Dual Core Atoms 330 ComputerBase - Test: Intel Atom 330
        "Während man aufgrund des kompakten Mini-ITX-Formfaktors das Preis-Leistungs-Verhältnis gegenüber konkurrierenden µATX-Mainboards wie dem getesteten Gigabyte GA-MA74GM-S2H wohlwollend bewerten sollte, bleibt eindeutig festzustellen, dass ein Nettop keine neuen Maßstäbe in Sachen Energieeffizienz setzen kann. Im Leerlauf kann die AMD-Plattform spielend mithalten und bietet darüber hinaus durch Ausloten der minimal nötigen Betriebsspannung anders als die Atom-Plattform Potential zur weiteren Optimierung der Leistungsaufnahme. Unter Last ziehen die AMD-Probanden zwar mehr, rechnen aber auch schneller, was einen Mehrverbrauch schnell relativieren kann."
        Ist nicht gerade berauschend.
        Wie gesagt der X2-4850e verbraucht im Idle nur etwas mehr und durch ein besseres C&Q oder durch CrystalCPUID lassen sich locker nochmal 5Watt sparen.
      • Von INU.ID Moderator
        Wird Zeit das der Dual-Core Atom in die Netbooks Einzug hält...
      • Von Kadauz Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Eldorado
        @Kadauz:Hast vollkommen recht! Das tut man auch nicht.
        Aber es soll Leute geben die würden das doch ganz gerne tun, sonst würde Sony nicht versuchen ein Netbook mit 768p Auflösung zu entwickeln, oder?
        Und hier komme ich wieder mit meinem Argument. Für 560 € bekommt man ein vollwertiges Notebook mit 12,1" Display (es gibt auch welche für 390 €, ein EEE-Book kostet auch zwischen 380 und 580 €. Und deshalb finde ich Netbooks überflüssig.
        Aber ist meine persönliche Meinung und jedem das seine...
        Diese Notebooks sind aber größer, lauter, schwerer und haben eine miserable Akkulaufzeit von nicht mal 2 h.

        Und das sind genau die Punkte, die ein Netbook nicht hat. Und genau deshalb haben sie ihre Berechtigung. Sie können zwar nicht viel, aber das wa sie können ist genau das was ich will. Und das zu einem fairen Preis.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
674733
Notebook_Laptop
Top 10 im PCGH-Preisvergleich
Die Wahl eines geeigneten Laptops muss gut überlegt sein und hinzu kommt neuerdings noch die Frage, ob Notebook oder Netbook. Nach welchen Produkten die PCGH-Leser in unserem Preisvergleich besonders oft suchen, verraten unsere Top 10.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Top-10-im-PCGH-Preisvergleich-674733/
31.01.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/10/00.jpg
notebook,netbook
news