Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rage79 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat
        Seit dem Flash-Krieg auf dem Iphone, bei dem Adobe als Verlierer hervorgegangen ist, stellt sich die Beziehung beider Unternehmen etwas angespannt dar.
        HAAAHAAAAAHAAAAA!! Wer is denn da bitte als Verlierer rausgegangen?! Wer hat sichs sauber mit Adobe verscherzt?

        Diese ganzen Fadenscheinigen Ausreden von den Obstlern kann ich auch nimmer hören.. ich sitz hier seit 2003 an verschiedenen Macs, und noch nicht ein einziger ist mir wegen Flash abgeraucht!! Wenn mal was abstürzt dann können sie sich getrost an ihrer eigenen Nase packen und mal den (die) Fehler in ihrem (ach wir sind ja soooo viel besser als Microsoft) verkorksten OSX suchen.. Mit der Stabilität eines OS9 von damals hat das definitiv nichts mehr zu tun. Und mittlerweile dürfen sie sich von Win7 mal ne ordentliche Scheibe abschneiden.. Ich sitz definitiv lieber daheim am Windows PC als hier am Mac. (So wunderschön er auch aussieht und ich ihn am liebsten jedem zeigen würde.. weil das ist das einzige was die Kiste meinem PC daheim voraus hat... haaahaaaa)
      • Von KeiteH Freizeitschrauber(in)
        hilfe - ein benutzer möchte etwas und muss es selbst installieren!
        omg - und dann womöglich auch noch in einer gerade aktuellen version!
        wtf - wieso ist mein neues gerät nicht mit mittlerweile alten versionen zu gemüllt?
        *skandal*
        </ironie>
      • Von plusminus Software-Overclocker(in)
        Das flash im laufe eines updates dann nicht mehr läuft darauf kann man warten.Und surfen ohne flash ist ein schlechter witz. Wie man schon am iphone 4 sieht,( was du kannst dir das video nicht ansehen?schade aber auf
        meinen nicht apple phone das nur ein drittel gekostet hat läuft es.)
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von bofferbrauer
        Schlechter Vergleich, würde ich sagen, denn PhysX und Cuda gehören AMDs Hauptkonkurrenten im Graka Markt. Und ich denke nicht dass NVidia die Lizenzen dafür ohne Zwang von Kartellämtern o.ä. freiwillig rausgeben wird.


        Nvidia hat AMD CUDA (und damit PhysX-on-GPU) angeboten - AMD hat abgelehnt, weil man zuviele Treiberdetails hätte offenlegen müssen (und vermutlich Angst vor negativer Publicity hatte, falls Nvidia die Software etwas einseitig optimieren sollte...)

        Zitat
        AMD bleibt damit nur einen eigenen Standard zu entwickeln oder einen offenen Standard einzubinden (was ja auch geschehen ist).


        Ist es? Ich dachte, die OpenCL Einbindung bei AMD verlaufe weiterhin schleppend.

        Zitat
        Ob das auf lange sicht was hilft ist fraglich. Wenn HTML5 sich durchsetzt wird das ganze dann eben damit programmiert. Nur blöd, dass man dann HTML5 nicht einfach ausschalten oder löschen kann


        HTML5 bietet afaik keine eigene Möglichkeiten für Animationen, automatische Overlays, etc. Nur die Möglichkeiten, zum Einbinden von Objekten (z.B. Videos) wurde erweitert. Für interaktives gibts schließlich schon lange Java(script).

        Zitat
        @topic:
        Ist Flash in der regel wirklich so absturzgefährdet? Bitte nicht falsch verstehen, ich benutze Flash seit seinen Anfängen aber kann mich nicht erinnern dass es in all den Jahren je abgestürzt ist oder sonstwie Probleme gemacht hätte.


        Apple hat spezifisch den Flashplayer für MacOS kritisiert, Adobe veröffentlicht die Apple-Version auch seperat (GPU-Beschleunigung gabs z.B. erst mit einiger Verzögerung) -> Erfahrungen auf Windows dürften nicht übertragbar sein.
        (da ist mir flash aber durchaus auch schon abgestürzt, funktionierte gar nicht erst -aktuell z.B. Videos auf Youtube nur im Vollbild- und die Hardwarebelastung ist sowieso immer wieder absurd)


        Zitat
        Solange der Grossteil der Programmierer sich mit Flash viel besser auskennt als mit HTML5 und solange in den Firmen die Rechner noch mit veralteten Browsern wie IE 6.0 ausgerüstet sind wird sich HTML5 nicht wirklich flächendeckend durchsetzen. Und vor allem beim letzten Punkt denke ich nicht dass sich das so bald ändern wird


        Firmen, die IE6 auf den Rechnern lassen, wollen wohl nicht, dass man mit den Rechnern online geht
        Die Programmierer dürften eher ein Problem werden, daran sind schon ganz andere Konzepte gescheitert.
      • Von cLaYtOn Kabelverknoter(in)
        Ist nicht der Rede wert mMn, wäre es nur wenn man Flash nicht nachinstallieren kann. Hoffentlich ist das nicht irgendwann der nächste Schritt denn 'darin' liegt für mich bei Apple die Kritik (neben wenigen anderen Punkten), obwohl sie wie ich finde tolle Produkte herstellen.

        Gäbe es doch bloß weniger Fanboys / Hater und dafür mehr objektive Menschen...

        btw ich hab die anderen comments nicht gelesen ^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
795461
Notebook_Laptop
Selbst ist der Kunde
Seit dem Flash-Krieg auf dem Iphone, bei dem Adobe als Verlierer hervorgegangen ist, stellt sich die Beziehung beider Unternehmen etwas angespannt dar. Daran wird auch die aktuelle Politik, Flash auf Macs nicht mehr vorzuinstallieren, wenig ändern.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Selbst-ist-der-Kunde-795461/
25.10.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/mac_book_air-official-20101028.jpg
apple,flash,adobe
news