Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Ein i7-660UM hat die selbe TDP wie der Pentium (18W) und folglich den selben Kühlaufwand; eventuell lässt sich die Kühlung sogar tunen- bessere WLP, ein paar zusätzliche Lüfterschlitze...

        Der i7-660UM ist auch wirklich viel leistungsfähiger- 1,33GHz statt 1,2GHz Grundtakt, SMT und ein Turbomodus mit satten 2,4GHz- doppelt so hoch wie der Standardtakt des Pentium- und 4 statt 3MiB L3 Chache machen sicher einiges aus

        Der i7-640LM könnte schließlich trotz seiner schon etwas höheren TDP von 25W auch noch kühlbar sein; er hat schon einen Grundtakt von 2,13GHz und einen Turbotakt von 2,93GHz; auch seine IGP ist höher getaktet

        Man darf sich, wenn es um Spieletauglichkeit geht aber auch sicher nicht auf die neuesten Egoshooter begrenzen (denn die laufen ja auch nicht auf in dieser Hinsicht vergleichbaren Geräten wie dem I-Pad oder der PSP)... und 3D Mark ist auch nicht unbedingt eine Ideale einzige Referenz

        Auch mit Pentium ist das Teil jedenfalls in der Praxis ungeachtet irgendwelcher 3D Mark Ergebnisse sicherlich weit spieletauglicher als jedes ATOM/ION System da Spiele @ min in der Regel eher CPU lastig werden und der ATOM ungefähr genau garnichts kann...
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Superwip
        Und gerade der CPU ist nicht schwach... wir reden hier immerhin über einen Arrandale...
        .. und wir reden über 1,2 Ghz. Selbst wenn das Ding sehr effizient ist. Auch ein 660UM würde solche Spiele wohl kaum zum laufen kriegen, weil die Grafikkarte nicht mitmacht. Man bedenke, dass auch Leistung gebraucht wird, um den zweiten Bildschirm darzustellen, die Eingaben zu registrieren usw. Außerdem wird ein stärkerer Prozessor wohl auch besser gekühlt werden müssen, ich will in dem Teil keine große Kupferblöcke haben.

        Aber wie es dem auch sei, so ein UMPC ist nicht zum Spielen gedacht, aber das Konzept ist sehr interessant. MSI wollte doch auch so ein Teil auf dem Markt bringen, zwar mit Netbookhardware, aber auch zum Netbookpreis. Das ist ein viel cooleres Spielzeug als sowas wie ein iPad, die sollen sich bitte sputen, ich will die Dinger testen
      • Von slashchat Komplett-PC-Aufrüster(in)
        bei zu erwartenden max. 1800 3dmark06 punkten ist leftfordead2 selbst auf min. details unspielbar, teil 1 ging noch so mit 1500 3dmark06 punkten. wow geht bei 1500 3dmark06 punkten nur auf ultralow, viel kann die geringere auflösung nicht raushaulen, hab einen alten pc mit genau 1500 3dmark06 punkten und es ist unspielbar. aber trotzdem ein nettes gerät zum surfen und mailen, mit integriertem umts wäre es wirklich interessant. und schöner ist das mit dem splitscreen sowieso.
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Superwip
        Und gerade der CPU ist nicht schwach... wir reden hier immerhin über einen Arrandale...

        Und wie gesagt ist es möglich den CPU auch aufzurüsten... mit einem i7-660UM sollte ANNO kein Problem mehr sein


        Intel Pentium U5400 mit 1,2 GHz, 2 GiByte DDR3-Speicher <- 1,2ghz. das sind keine 2-4ghz.
        Auch wenn er auf der neusten Generation basiert, fehlt da einfach der Takt um wirklich leistung rauszuhauen, damit solche spiele flüssig laufen.
        Die niedrige Auflösung ist das einzige, was das wieder raushauen könnte
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von BigBubby
        Anno 1401 hat aber ziemlich viel anspruch an den CPU. den wrde ich da klar auch rausnehmen.

        Und gerade der CPU ist nicht schwach... wir reden hier immerhin über einen Arrandale...

        Und wie gesagt ist es möglich den CPU auch aufzurüsten... mit einem i7-660UM sollte ANNO kein Problem mehr sein
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
754992
Notebook_Laptop
Nintendo DS für Erwachsene
Das Libretto W100 von Toshiba ist lediglich sieben Zoll groß und 699 Gramm leicht, liefert aber Bildschirme und für die Größe überraschend viel Leistung.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Nintendo-DS-fuer-Erwachsene-754992/
21.06.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/06/Toshiba-Libretto-W100-80.jpg
toshiba
news