Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ITpassion-de PCGH-Community-Veteran(in)
        So gestern Abend war es soweit, ich konnte mein neues macBook in Empfang nehmen.
        Also erstmal ausgepackt, wobei sogar die Verpackung schon einen wertigeren Eindruck als so manches "Aldi"-Notebook macht, und das Alu-Power-Knöpchen gedrückt. In guter Mac OS-X Manier fährt das Book hoch und fragt erstaml meinen iTunes Account, Sekunden später kann es schon los gehen.
        Also began erstmal der installations Marathon. Nun ist es fertig installiert, läuft super schnell und vor allen Dingen man hört nichts.

        Zur Hardware: Von aussen ein super perfekt verarbeitetes Alu Gehäuse, sieht gut aus, ist gut.
        Deckel auf, ein glänzendes sehr schönes Display empfängt einen, wenn man das Display sehr dunkel einstellt und in einem Raum mit viel Licht ist, dann spiegelt es wie die Sau. Aber sonst hält sich dieser Effekt bei normalen Einstellungen in Grenzen.
        Die Tastatur ist alt bekannt, wie sie schon seit einem oder zwei Jahren verwendung findet. Das Touchpad ist ein Highlight für sich. Es unterscheidet mit wievielen Fingern man welche Geste ausführt (bis zu 4 Finger gleichzeitig) und lässt sich sehr gut verwenden. Ich behaupte mal es ist jedem Plastik Touchpad um Generationen überlegen.
        Nervig ist nur das die beiden USB Anschlüsse so dich beisamen sind, dass man nicht den Logi-Mouse-Empfänger + USB Stick verwenden kann. Also muss ich mir wohl eine gute Bluetooth Mouse besorgen um das Problem zu umgehen .

        Unter dem Strich kann ich sagen, dass ich mit dem Preis-/Leistungsverhältnis hoch zufrieden bin. Für 1.160,- Euro ist mir in meinem ganzen Leben noch kein Gerät unter die Finger gekommen welches einen derart perfektionistischen Reifegrat erreicht hat und welches so kompromissarm eingesetzt werden kann. Mac OS X läuft hervoragend und bis auf ein Programm gibt es auch alle meine Anwendungen dafür. Und den Rest erreiche ich durch "Parallels Desktop" auf welchem ein XP läuft. so kann ich schön multitaskend Mac und Windows Software kombinieren.

        Mein Fazit: Ich liebe es!!!
        Die gebotene Leistung zu toppen wird verdammt schwer .
      • Von ITpassion-de PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von DaStash
        Wow, It-Passion, du lebst noch?
        Klar, ich hasse nur diese billige Forensoftware, deshalb schreib ich kaum noch .

        Zitat von DaStash
        Naja, jedem das Seine. Ich finde die spiegelnden Displayss schrecklich zum arbeiten, es sei denn man hat eine perfekte Umgebungsbeleuchtung, wie z.B. indirektes Licht, keine Strahler/Spots und keine direkte Sonneneinstrahlung. Aber wozu dann noch einen Notebook kaufen
        Grundsätzlich gebe ich dir recht aber es ist schon mein 2. Macbook und die Apple Jungs bekommen es schon ganz OK hin, dass das Display im Normalfall nicht über die Massen spiegelt, ausser man legt es drauf an.

        Zitat von DaStash
        Ich denke für 1200 Euro bekommt man schon wesentlich bessere Notebooks, ob dann die Verarbeitung genauso ist, siehe Alu etc, wage ich zwar zu bezweifeln, jedoch sind mir Leistungsdaten/ Akku, Display und Tastatur immer noch die wichtigsten Kriterien. Und in der Preisklasse bekommt man eben schon viel bessere, bzw. gleichwertig günstigere Notebooks.
        Ich hatte vor ein paar Wochen ein 1.700,- Euro Dell Notebook (Latitude E6400), welches schon mehr als einen Testsieg für sich verbruchen konnte. Aber man kann ein PC-Notebook nicht mit einem Macbook vergleichen. Zum einen ist die Hardwareanforderung von MacOS ncht halb so hoch wie von Windows und zum anderen ist Soft- und Hardware göttlich aufeinenader abgestimmt.
        Insofern darf man nicht einfach CPu gegen CPU, Grafikkarte gegen Grafikkarte, etc.. vergleichen, sondern nur Package gegen Package. Und Windowsnotebook das bis ins kleinste Detail durchdacht ist habe ich selbst oberhalb von 5.000,- Euro noch selten gesehen.

        Zitat von DaStash
        Aber dennoch viel Spaß damit, kannst ja mal bei Gelegenheit dein persönlichen Eindruck schildern.
        Danke.
        Werde ich auf jeden Fall machen. Morgen Mittag dürfte ich es wohl in Händen halten *freu* !
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ITpassion-de
        Ich habs mir bestellt, morgen wird es geliefert und die Glasoberfläche von Appel ist nur halb so schlimm wie die Glare-Plastikdisplays bei irgendwelchen billig Notebooks.

        Insofern freu ich mich schon .

        Wow, It-Passion, du lebst noch?
        Naja, jedem das Seine. Ich finde die spiegelnden Displayss schrecklich zum arbeiten, es sei denn man hat eine perfekte Umgebungsbeleuchtung, wie z.B. indirektes Licht, keine Strahler/Spots und keine direkte Sonneneinstrahlung. Aber wozu dann noch einen Notebook kaufen

        Ich denke für 1200 Euro bekommt man schon wesentlich bessere Notebooks, ob dann die Verarbeitung genauso ist, siehe Alu etc, wage ich zwar zu bezweifeln, jedoch sind mir Leistungsdaten/ Akku, Display und Tastatur immer noch die wichtigsten Kriterien. Und in der Preisklasse bekommt man eben schon viel bessere, bzw. gleichwertig günstigere Notebooks.

        Aber dennoch viel Spaß damit, kannst ja mal bei Gelegenheit dein persönlichen Eindruck schildern.

        MfG
      • Von ITpassion-de PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich habs mir bestellt, morgen wird es geliefert und die Glasoberfläche von Appel ist nur halb so schlimm wie die Glare-Plastikdisplays bei irgendwelchen billig Notebooks.

        Insofern freu ich mich schon .
      • Von fmehrlich Kabelverknoter(in)
        Zitat von DaStash
        Dito!
        Ich finde diese Spiegeldisplays einfach nur furchtbar

        MfG
        Also meine Frau würde es gefallen. Mit dem Notebook arbeiten und Gleichtzeitg Schminke auftragen. Ist doch effizient
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
665070
Notebook_Laptop
Neues Macbook im Test
Vor kurzem hat Apple neue Macbooks vorgestellt, die über einen sogenannten "Unibody" aus Aluminium verfügen. Unsere Partnerseite notebookjournal.de hat ein solches Gerät getestet.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Neues-Macbook-im-Test-665070/
28.10.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/10/macbook.jpg
macbook,apple
news