Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Chris965BE Komplett-PC-Aufrüster(in)
        ^recht hast du Superwip. 1. Keilform find ich net schick. 2. Scheiß drecks Schminkspiegel
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Schau dir mal ein Thinkpad X40/X41 in der Tablet version an und du verstehst was ich meine .

        IBM Transnote... ist 2000 erschienen und das älteste Convertable, dass ich kenne

        Es gab übrigens kein X40t, nur ein X41t

        Wie auch immer, ich kann diesen Ultraflachen Notebooks rein garnichts abgewinnen; wie ich schon öfter geschrieben habe:

        Zitat von Superwip
        Ich würde die Dicke aber nicht überbewerten; ab einem gewissen Grad trägt sie kaum mehr zur Mobilität bei, wenn es darum geht ist die Fläche/Diagonale wesentlich wichtiger; ich würde ein paar Milimeter bei der Dicke sofort und gerne gegen mehr Leistung, Laufzeit, Speicher, ein optisches Laufwerk oder weniger Diagonale tauschen; die Schmerzgrenze beim Diagonale: Dicke- Verhältnis liegt meiner Meinung nach etwa bei 1:6- oder mit anderen Worten: Selbst ein 13,3 Zöller mit einer Dicke von stattlichen ~5cm wäre mir noch lieber als ein dünneres Gerät mit wesentlich schwächerer Hardware

        Der Trend zu möglichst dünnen Geräten ist meiner Meinung nach genauso negativ wie der größer = besser Trend, der überhaupt in absolutem Widerspruch zum Konzept eines mobilen Computers steht
        Seltsamerweise scheinen beide Trends vom Kunden zu kommen- früher war hier immerhin alles besser; vor ein paar Jahren war das Konzept eines möglichst mobilen PCs noch ein hosentaschentauglicher UMPC- heute ist es offensichtlich ein möglichst dünner 13 Zöller (hier sollte doch hoffentlich jedem klar sein, welches Konzept zu mehr Mobilität führt...); noch ein paar Jahre davor hat man bereitwillig zentimeterweise Dicke selbst meiner Meinung nach grenzsinnvollen Features wie internen Netzteilen geopfert- beides ist unverständlicherweise längerfristig am Markt gescheitert (okay, dass es keine 6-7cm 14 Zöller mit internen Netzteilen mehr gibt wundert mich nicht aber es geht ja um das Grundkonzept dahinter)
      • Von NGamers PC-Selbstbauer(in)
        @ruyven_macaran:
        Das meinte ich doch. Eben, daß man genau diese Geräte so flach wie dieses hier bauen soll, da ich DAS dann interessant finden würde. Quasi ultraflacher Laptop mit Touchscreen, Display umdrehen und voilá -> Tablet (und zwar mit fast der gleichen Tiefe eines Tablets und evtl Komfort)
        Daß es solche Geräte mit drehbaren Displays schon gibt weiß ich doch
      • Von ITpassion-de PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von NGamers
        Beide ultraflach und Touchpad - Eindeutig Apple Klon!

        Naja, irgendwie sieht es schon aus wie ein MacBook Air ?!
      • Von Lockdown Software-Overclocker(in)
        Also wer ein Convertible sucht dem kann ich das Acer Timeline Empfehlen.

        Notebook Technik (Pentium Dualcore 4GB RAM) und Akkulaufzeit um die 4 Stunden für unter 500 €
        Dazu MULTITOUCH !

        Acer Aspire Timeline 1825PTZ-414G32nbb, Windows 7 Home Premium, blau (LX.PVE02.389) | Geizhals.at Deutschland
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
827041
Notebook_Laptop
Netbook
Pünktlich zur Computex hat Intel eine neue Klasse mobiler Geräte angekündigt - die Ultrabooks. Diese Geräte sollen zukünftig die Vorteile von Tablets und Netbooks miteinander kombinieren.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Netbook-827041/
01.06.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/Asus-UX-Intel-Ultrabook__1_.jpg
asus,tablet-pc,netbook
news