Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von mad-onion Software-Overclocker(in)
        Zitat von Bucklew
        du weißt schon, dass das teil 6 USB-Ports, 2 eSATA und 5.1 Audio hat?
        Nö, ich habe das nur anhand des Bildmaterials "vermutet"
        Umso besser, wenn denn schon alles dran ist, was ich vermisst hatte.
      • Von Iceman-81 PCGH-Community-Veteran(in)
        Das ist doch alles Politik... Firmen/Geschäftspolitik!!!

        Ich wünsch (natürlich nur meine ganz persönliche, subjektive Meinung)
        NVidia alles Gute.
        Das hat 2 Gründe:

        Wenn NVidia Recht bekommt,
        (man beachte den Unterschied zwischen Recht haben und Recht bekommen)

        1. werden in Zukunft mehr Hersteller bessere Technologie/Infrastruktur für den Atom und vielleicht andere, zukünftige Prozessoren bereitstellen können, was gut für die Kunden (in dem Fall wir) ist.

        2. bekommt Intel damit so richtig eins reingewürgt, was VIELLEICHT (mMn hoffentlich) ein wenig wieder ein Gleichgewicht herstellt zwischen Intel und dem lachenden 3. im Bunde.
        (ob AMD zur Zeit grad zum Lachen zumute ist, sei erstmal dahingestellt.)

        So!
        Intel-Fanboys, Ihr dürft losflamen!

        €dit: Eins noch:

        Soweit ich weiß, heißt das immer noch: Stellungskrieg.
      • Von Gohan F@H-Team-Member (m/w)
        Es geht ja aber auch nicht darum, dass man Netbooks als HTPCs einsetzt.

        CPU und Board werden ja als Mini-ITX-Platinen verkauft. Und das würde sich ja super als Media-Center eignen. Hab den Zweikern-Atom als Server. Lüfter getauscht. Alles kein Problem. Und zieht auch weniger Strom, als jeder runtergetaktete C2D.

        Ich glaube, dass die wenigsten in dem Thread, die sich diese Plattform für nen Media-Center wünschen diese in einem Netbook haben wollen. Aber so vlt:

        http://www.geeky-gadgets.com/wp-content/uploads/2008/12/nvidia-ion11.jpg
      • Von Bucklew Gesperrt
        Zitat von lunudogg
        ... das mag sein, aber generell glaub ich nicht, das netbooks, zumal leistungstärkere versionen mit unterdimensionierten kühlern, und heizenden CPUs/NB für den dauerbetrieb eignen, heist MediaCenter einsatz, DVB/T etc.
        dafür gibt es das ganze dann eben in ner kleinen zigarettenbox, so wie auch die aktuellen ion-systeme zum zeigen. kann komplett hinter dem tv verschwinden....
      • Von lunudogg Kabelverknoter(in)
        ... das mag sein, aber generell glaub ich nicht, das netbooks, zumal leistungstärkere versionen mit unterdimensionierten kühlern, und heizenden CPUs/NB für den dauerbetrieb eignen, heist MediaCenter einsatz, DVB/T etc.

        Da ist nen HTPC schon Praxisnaher, zumal man, sofern man vernünftig plant, auch ein System schaffen kann, welches Stromsparend Arbeitet, für das was es tun soll.

        1,6GhZ - 1,8GhZ C2 reicht, undervolting/ undercloking ist nicht verkehrt, keiner braucht ne dicke PCI/X karte und 10 Platten in nem HTPC, ebenso sind integrierte Grafikanbindungen mittlerweile oftmals "BluRay" Ready. etc.

        So ein System würd Presilich die hälfte kommen als nen potentes Netbook.

        Finds ja schon krass, das ein kollege für nen EE1000H 350euro bezahlt hat, nur wegen knapp über einen zoll mehr display, bei gleicher auflösung als mein one. Das ist schon grenzwertig, weil selbst ein 400euro NB kann im grunde nicht mehr, als nen kleiner 900er EE,oder halt nen AKOYA oder Aspire in HDD ausführung, weil meist eh die gleiche Hardware verbaut wird, und sich die geräte in Benchmarks meist nur durch schnellere plattenzugriffe auszeichnen, oder TFT Qualität.

        Hab bei mir selbst ne 320gig mit 7200U/min drin, ist mir bei den preisen ja letztlich egal, was da verbaut wird..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
677489
Notebook_Laptop
Lizenzstreit als Auslöser?
Zwischen Intel und Nvidia herrscht momentan dicke Luft: Nachdem Intel vor Gericht durchbringen will, dass Nvidia seine Chipsatzlizenz nicht für Core-i7-Systeme einsetzen kann, geht man nun auch gegen Nvidias Ion-Plattform vor.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Lizenzstreit-als-Ausloeser-677489/
28.02.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/02/Nvidia-Ion-Intel-Atom.jpg
atom
news