Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Ein pauschal und allgemein und für alle Zwecke und Nutzer garantiert besseres Betriebssystem gibt es nie, alle haben ihre Vor- und Nachteile. Für ein detaillierte Beratung solltest du doch lieber einen extra Thread machen und am besten gleich zu Anfang schreiben, was für Bedürfnisse du eigentlich hast.
      • Von Ch3ck3rM0n Freizeitschrauber(in)
        mal ganz nebenbei bevor ich jez extra n thread auf mache.. momentan habe ich eeebuntu auf meinem netti.. was haltet ihr davon oder gibs n besseres betriebssystem?
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von HeNrY
        Imho ist es einfach nur praktisch und schließt die Lücke perfekt, für mich.
        Und mal ehrlich? Wer braucht unterwegs ein dickes Notebook mit > 15" ?!
        Für die Exeltabelle mit ein bisschen VBA? Und dafür 2h Akkulaufzeit? Pff!


        Nicht alles <15" ist ein Netbook

        (und ich hab Exceldateien, die bequem 2 20"er in der Breite füllen würden und sich auf den meisten Netbooks wohl nur unter Verwendung der Auslagerungsdatei öffnen lassen würden, wenn überhaupt )

        Zitat von Mr.Ultimo
        also für mich selber wäre nen netbook perfeckt wenn es 1 nen 11-12 zoll display hat ne vernüntige tastatur . nen eigenes cd om lauf werk und das alles auf basis der ion platform.dann ...


        ... wäre es aber kein Netbook mehr, sondern ein Subnotebook. Zwar immer noch mit ungewöhnlicher lahmer CPU, aber der 300€ Preisregion deutlich entwachsen.


        Zitat von CentaX
        Wieso Netbooks so gut verkauft werden... vielleicht weil Notebooks einfach nur verdammt teuer für die Leistung sind?


        Für die Leistung, die sie bieten, sind Netbooks eher noch teurer (zugegebenermaßen nicht für die Leistung, die viele brauchen)

        Zitat von Harlekin
        Nur mal so n Gedanke: Eine Revolution im Computermarkt muss nicht unbedingt eine technische sein...
        Dass Netbooks den Notebook- Markt ziemlich aufgewirbelt haben dürfte wohl recht unumstritten sein. Ob man das jetzt ne Revolution nennen muss, oder einfach nur "was neues und erfolgreiches"...


        Vorerst ist es eine Modeerscheinung, die noch keine 2 Jahre anhält. Der Vergleich zu 3D-Karten ist da durchaus gerechtfertigt und in dem kann das Netbook nicht mithalten. "Internet" wäre sogar noch heftiger, wenn man die PC-Welt statt dem PC-Markt betrachtet.
      • Von ShamusMcBundy Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Superwip
        ... aber die Leistungsfähigkeit von "Netbooks" ist einfach zu gering.
        Wofür ist sie zu gering?
        Sie sind weder zum Zocken gedacht noch zum Videokonvertieren oder für CAD. Und ältere Spiele funktionieren durchaus.
        Für den Einsatzbereich für den sie konzipiert sind sind sie Leistungsfähig genug, bei weitem. Leicht, klein, transportabel, Akkulaufzeit von 6-7h (NC10) für kleines Geld. Ich hab meines weit öfter in Betrieb als den großen Festrechner, der wird nur noch zum Ackern oder Zocken genutzt.
      • Von Ch3ck3rM0n Freizeitschrauber(in)
        Also ich muss auch sagen, dass Netbooks eine Revolution darstellen und kann mittlerweile aus Erfahrung sprechen, da ich seit Donnerstag selbst eins neben meiner Quadcore AMD Plattform und meinem Centrino2 Notebook benutze..

        Klar kann man jetz sagen, warum brauche ich ein Netbook, wenn ich einen Laptop der Crysis auf Mittel schafft und 3Std. Akku hat nutzen kann bzw. mein eigen nenne.. Ich finde aber für jeden der ambitionierter PC-Liebhaber ist und das zu seinem Hobby gemacht hat, sollte zumindest mal in Erwägung gezogen haben so ein kleines Schnuckel zu kaufen..

        Ich nutze es jetzt hauptsächlich im Bett oder in der Mittagspause in der Arbeit zum Musik hören, Filme schauen, Chatten, weil es einfach klein, leicht und stromsparend ist..

        Muss aber sagen mehr als 200 Euro würde ich nicht ausgeben, was ich auch nicht habe.. Mich hat der Spaß ganze 165 Euro mit nem 9Std. Akku bei ebay gekostet (gebraucht aber wie neu) und die 8GB SSD reichen mit EEEbuntu als OS vollkommen aus.. Mittlerweile habe ich es noch für 8 Euro aus Spaß am Schrauben mit noch nem Gigabyte Ram erweitert und somit läuft es jetzt super flott men Acer Aspire One A110L..

        Ich weis jetzt schon, dass ich dieses nächstes Jahr an ne Freundin abgeben werde und mir dann wieder eins für um die 200 Euro mit ION zulegen werde und Atom2..

        Für mich ne Revolution, ganz klar.. aber nicht die größte in den letzten 15 Jahren!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
695258
Notebook_Laptop
Kleine Netbooks mit großer Wirkung
Laut einer Studie krempeln Netbooks die Computerwelt um wie schon seit 15 Jahren nicht. Doch woran liegt das und was ist der Grund für die Beliebtheit der langsamen Mini-Notebooks?
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Kleine-Netbooks-mit-grosser-Wirkung-695258/
17.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/10/EeePC3_s.jpg
netbook,studie
news