Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Öhm: Die CPU ist nicht von vor 15 Jahren. Sie verwendet nur eine 15 Jahre alte Rechenarchitektur.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von -Shorty-

        Weil FullHD Videos Wiedergeben und Aufnehmen kann heute jedes Handy.
        Nenn mir EIN Handy, das FULL HD (also 1080P) aufnehmen und wiedergeben kann. Letzteres würde übrigens auch bedeuten, dass das Display 1080 P hat oder es aber auf ein 1080 Display Streamen kann mit vernünftiger Qualität.
        "Jedes Handy"... jaja

        so ganz erkärt sich mir diese Demonstration jedoch noch nicht, man zeigt den Zusehern ja nur, was schon vor 15 Jahren mit einer kleinen Solarzelle alles betreiben werden konnte und,dassdamals auch noch alles besser war ^^
      • Von X Broster Sysprofile-User(in)
        Zitat von -Shorty-
        Wem ein Pentium 1 Leistungsmäßig reicht.

        Weil FullHD Videos Wiedergeben und Aufnehmen kann heute jedes Handy.

        Letztendlich ist der Spagat aus Leistung + Verbrauch entscheident und auch die größte Hürde.
        Mir gings eher um den anderen Teil der News.

        Wäre sicher der erste, dem die Leistung des Pentium reicht.^^
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Ein WLAN- oder UMTS-Modul sollte im Push-Betrieb nicht mehr verbrauchen, als ein Handy - und somit ähnliche Stand-By-Zeiten erreichen, nur auf einen Notebookakku hochgerechnet...
        Der gepimpte Standy-By-Modus hat aber imho sehr viel Potential. Denn wenn der Wechsel so schnell funktioniert, dann könnte er z.B. auch im (nicht-)laufenden Betrieb genutzt werden: Während ich eine Webseite lese, muss eigentlich nur Display und Controller aktiv sein. Der gesamte Rest kann abgeschaltet werden. Bei bisherigen Systemen braucht er aber zu lange zum Aufwachen (wenn ich z.B. scrollen will) und verbraucht deswegen dauerhaft Strom.
        Wie gesagt, ist kein echter Stand-By Betrieb (zumindest nicht nur), sondern da wird die automatisierte Abfrage von Dingen aus dem Netz mit eingebaut, damit das Ganze praktikabel ist für Leute die darauf angeweisen sind auf dem Laufenden zu sein, so hab ich das verstanden. Zwar möglichst geringer Verbrauch, aber man verpasst nichts da das Gerät regelmässig nach neuen Nachrichten aus dem Netz schaut, dass die Hardware selber durchaus kaum was verbrauchen kann wenn sie nix macht ist mir auch klar.
      • Von Research Lötkolbengott/-göttin
        Ich erwähne hier gerne den 1 Watt PC Raspberrypi. Raspberry Pi: 25-Dollar-PC mit HDMI und 700 MHz - News - CHIP Online
        Open Source, günstig, spielt HD Videos, Quake 3... Und ca. 1,8" "groß"

        Raspberry Pi | An ARM Linux box for $25. Take a byte! Das Video mal ansehen.

        Meinungen?

        Für Office, Internet, Flash, Multimedia braucht man mittlerweile nur noch einen modernen ARM, Spezialchips für Codes (z.B. Flash), etwas RAM und fertig ist der PC den man schon mal verlegt.

        Deswegen ist der Erfolg von Intel .

        Und günstiger als Jedes Handy das gleiches leisten soll ist es alle male (Tablets eingeschlossen).
        Gruß
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
844577
Notebook_Laptop
IDF 2011
Zum Auftakt des Intel Developer Forums hat Intel-Chef Otellini in seiner Keynote eine neue Stromsparinitative für den gesamten PC angekündigt. Dadurch soll ein Notebook 2013 ganze 10 Tage bei geringer Last laufen. Nico Ernst von Golem.de berichtet live aus San Francisco.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/IDF-2011-844577/
13.09.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/Intel_IDF_2011_Demosystem-03.jpg
intel,idf,ultrabook
news