Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von yamo PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Shary
        Der Wind kommt aus einer ganz anderen Richtung. Es geht um den Absatz von Apps im eigenen Store. Wenn ich auf Seiten mit Flash fast jedes Spiel mit schönen Grafiken kostenfrei spielen oder Officeanwendungen nutzen kann, warum sollte ich dann noch eine App im Store kaufen?
        Es geht hier um die Profitmaximierung und nicht um den Schutz der Kunden. Ich nutze aus beruflichen Gründen auch das iPhone und es nervt wirklich wenn man auf Webseiten mit Flash ausgeschlossen wird. In meinen Augen alles andere als ein Mehrwert für den Kunden.
        So isses! Obwohl es auf dem IPhone/Touch noch zu verschmerzen ist, auf einem zum Surfen prädestinierten Gadget wie dem IPad ist das nicht schlicht nicht hinnehmbar. Vor allem, wenn man die Preisgestaltung $=€ mit einbezieht. Als (auch) Apple User, der nicht gleich seinen Teppich nach Cupertino ausrollt, wenn der Apfel-Gott eine Keynote verkündet, bin ich schwer enttäuscht über die zunehmende Arroganz eines S. Jobs bzgl. seiner Aussagen zu Adobe und auch Google.
        Schuld sind immer die Anderen, Html5 wird Flash sowieso ablösen. Ich frage mich, in welchem www Stevie unterwegs ist...
        Auf die fehlenden Schnittstellen will ich gar nicht groß eingehen, Apples Abzockmaschinerie läuft an. Jetzt werden erst mal die Apple Jünger (vor allem in Europa) abgezockt.

        Außer dem Protzfaktor und dem wieder in Mode kommen von Männerhandtaschen sehe ich nichts, was es nicht schon beim Touch gab.
        Als reiner Ebook Reader ist das Teil schlichtweg überteuert und so richtig Spaß kommt wohl erst bei der größten Version mit 64GB auf.
        Also heißt es warten bis zur 3. Generation. Dann dürfte das Teil ausgereifter sein mit einem besseren P/L Verhältnis. Und ja, bis dahin wird auch der Berg zum Propheten gekommen sein, sprich Html5 wird Flash völlig ersetzt haben...
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        K.A. (ich hab sowas nicht und kein Interesse an Bezahldiensten ) - aber da die Apps von Youtube selbst kommt und der HTML5-Aufbau der Youtube-Seite natürlich auch, dürfte es wenn dann an Youtube liegen, wenn iP???-Nutzer nicht an die Bezahlvideos kommen.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Es ist afaik gar kein Flash - darum gehts ja
        Aber es ermöglicht uneingeschränkten Zugang zu Youtube. Man kann also nicht behaupten, Apple würde Flash weglassen, um den Zugang zu Youtube einschränken, um den eigenen Verkauf von Videos anzukurbeln.
        Ah verstehe. Betrifft das denn auch die Bezahlvideos?

        MfG
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Es ist afaik gar kein Flash - darum gehts ja
        Aber es ermöglicht uneingeschränkten Zugang zu Youtube. Man kann also nicht behaupten, Apple würde Flash weglassen, um den Zugang zu Youtube einschränken, um den eigenen Verkauf von Videos anzukurbeln.
        Wäre auch etwas zu offensichtlich gewesen. Ich kann mir schon gut vorstellen, dass eine mit Flash(-Werbung) überladene Seite schonmal ein Handyprozessor eine Weile beschäftigen kann, aber als Anwender kann man solche Seite auch einfach vermeiden.

        Das Argument, dass man durch Flash den eigenen Store kaputtmacht greift aber trotzdem. Das Iphone lebt quasi nur von der Apps-Vielfältigkeit, denn die Hardware ist ja, wie bekannt, nicht so der knaller. Viele Spielerein können auch durch kostenlose Flash-Anwendungen ersetzt werden, von daher wäre das wohl nicht so gut fürs Profit. Generell nervt diese Softwarepolitik von Apple, aber das ist ja eine andere Sache.

        Wie es dem auch sei, damit vergraulen sie ihre potentielle Kunden (wie mich auch, bin schon immer fasziniert von Touchscreen-Gadgets), zum Vorteil anderer Smartphonehersteller, die wesentlich leistungsfähigere Handys mit offenem Betriebssystem anbieten.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Es ist afaik gar kein Flash - darum gehts ja
        Aber es ermöglicht uneingeschränkten Zugang zu Youtube. Man kann also nicht behaupten, Apple würde Flash weglassen, um den Zugang zu Youtube einschränken, um den eigenen Verkauf von Videos anzukurbeln.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
704087
Notebook_Laptop
HTML5 statt Flash
Apple gibt Flash immer noch keine Chance für die hauseigenen, mobilen Geräte wie Ipad und Iphone. Es sei schlicht fehlerhaft.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/HTML5-statt-Flash-704087/
31.01.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/01/apple-Ipad-Tablet-PC-386.jpg
apple,iphone
news