Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kuschluk
        Zitat von Incredible Alk
        Für mich persönlich würde der Frust schon überwiegen wenn ich überhaupt an nem Laptop spielen müsste


        finde das kann durchaus was gemütliches haben wenn man am we heimfährt und abends ma noch ne runde age 1 mim brüderchen und papi daddelt oder bf vietnam
        auch portal hab ich so mit meinem bruder im coop gezockt ... bierchen auf chillig im wohnzimmer. Mit desktop rechnern wäre es nie dazu gekommen(ich sag nur 37 KG stahl+ epox. harz ^^)

        => generell machen sollche sachen gegen bots auch am notebook laune ... ich will nur den leuten die falsche illusion nehmen damit wäre man im ONLINEKRIEG der geilste.


        => es gibt doch keine härteren fälle als gefrustete "falsch" beschenkte rotzlöffel an weihnachten etc. => Die schenkenden müssen aufgeklärt werden und falsche Aussagen wie 650 Euro reichen für alles zum zocken(das auch noch bei notebooks) dürfen nicht auf noobs treffen. Falsche hardware gekauft zu haben ist 2 jahre lang fakt vielleicht noch länger , rückschicken ärgerlich bis unmöglich.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Für mich persönlich würde der Frust schon überwiegen wenn ich überhaupt an nem Laptop spielen müsste
      • Von Kuschluk
        => ISN geiles notebook. Wer mit nem 650 euro notebook behauptet gut zocken zu können is klar ... 600 euro desktop tower ja aber notebook lol ...

        ich will jetzt keinem browsergamespieler auf die füße treten aber selbst minecraft ist für sämtliche igpus zu viel im notebook bereich.

        shooter (gegen andere menschen mit desktop rechnern) machen aufm notebook keinen spaß bf bc2 und sogar bf3 gehn bei mir bc2 sogar mit low settings 50 fps + aber das war einfach kein spielgefühl. Meine Stats für die Katz. Meine Laune am Tiefpunkt. Mein subjektives Spielgefühl : absolut beschissen.

        Das geht soweit dass ich 2x im Jahr zu den Semesterferien einen 37 KG Big Tower in besagten Yaris (hinter den beifahrersitz ) schleppe nur um Shooter zu zocken alles andere kann mein notebook (dass ja eh mit muss weil es "mein Werkzeug " ist).

        => Jeder der auch nur ansatzweise im sinn hat aktuelle triple A shooter im multiplayer zu zocken sollte grafikkartentechnisch eine 560m 460m (besser als 555m und kleiner) am besten aber 570m oder größer im notebook haben.

        sonst überwiegt einfach der frust. und das meiste geld ist ohnehin auch bei einer 550 555 m schon ausgegeben ... da kommts auf die 200 euro auch nicht mehr an

        hier :

        http://www.notebookcheck....


        SO und jetzt geh auf notebooksbilliger.de und suche nach notebooks die eine 555 m oder 550m haben und die geeignete auflösung dafür in meinen augen unter 1600x900

        => da wird eine ******* zusammengeschraubt da streuben sich einem die haare ... meist geht es fließend über man gibt etwas mehr für die 555 oder 550 aus diese hat dann aber statt gddr 5 nur gddr 3 (dafür aber dann 3GB statt 1GB vernünftiger speicher) + statt 13xx X 7xx kommt das etwas teurere notebook mit der 555 oder 550 dann auch noch mit FULL HD oft schon bei 15" daher => die erkaufte mehrleistung verpufft und am ende steht man sogar schlechter da !

        Ich hab das trauerspiel schon X mal durchgegangen wenns darum ging kollegen ein halbwegs "gamer" notebook zu besorgen. Bei ASUS , MSI und Co. sitzen wohl nur noch kopflose könnte man denken ... Ich glaube ehr das Problem liegt in den meist dummen kunden(vermute das die firmen hauptsächlich verkaufen was gewollt wird tfts sind einfach zu billig geworden ) . Die sehn BOA GEIL FULL HD == GUT => kaufen auch wenns dafür dann mehr ruckelt....


        Ich hasse Geräte die auf dem Papier gut aussehn wenn man nicht alles überblickt und später für frustration sorgen. Wenn jemand fragt kann man ihm nichts aber auch gar nichts empfehlen weil weder vram noch sonst was garantiert so sind wie es vernünftig wäre.

        => man sucht immer selbst und das kostet zeit ohne ende und ist auch den wenigsten "noobs" später noch plausibel zu machen warum man zu einer gewissen auswahl an notebooks kam.

        => da ist die schier unendliche vielfalt noch zu klein weil alle hersteller die selben schnitzer machen.

        Meist hat man keiner Gamer (möglichst hübsch aber vorher flüssig) sonder Schwanßvergleichs-Notebooks (möglichst viel FULL HD , 20 GB Vram ddr1 , 1Tb Festplatte 200RPM, usw )
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von Kuschluk
        klar ist doch so ... und ich behaupte ich bin öfter mit meinem 2600k @ 4,6 ghz auf 100% als mit meiner karre.

        und ich habn yaris => das limit ist subjektiv betrachtet wohl schneller zu erreichen komischerweise bin ich vllt 3x 160kmh gefahren.

        der 2600k guckt bei jedem rendering dumm aus der wäsche und lässt mich warten


        Das stimmt wohl, am Limit bin ich mit meiner Karre (en 105PS Ibiza) auch erst ein paar mal gewesen (hier in der Umgebung gibts auch nicht viele ABs wo das überhaupt mal geht) - meine CPU ist, wie jetzt grade übrigens auch, sehr häufig bei 100% Last.

        Ich bin mal gespannt wie sich das Verhalten da ändert - wenn ich ne neue verdammt schnelle CPU kaufe bin ich auch nach längerer Zeit noch bestrebt das Ding auszulasten... ich habe den Nachfolger meiner jetzigen Schrottkarre aber auch bereits auf der Liste (270 PS :devil. Ich glaube da wirds sich nach kurzer Zeit gelegt haben mit dem Auslasten (sofern das überhaupt möglich ist im Rahmen der StVO
      • Von Hannesjooo PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Kuschluk
        na ja bedenke 1. es ist eine laptop cpu , 2. cpu lastige spiele machen auch den ein oder anderen desktopquad zur schnecke.

        mit normalen notebooks unter 800 euro brauchst du doch quasi gar nichts spielen. meins hat damals 1066 gekostet und man hat ehr mit älteren spielen richtig fun (aber es war mir 1. genug geld ehr zu viel und 2. nehm ichs quasi immer mit zur uni => dicker sollte es auch nicht sein)....


        Habe für einen Bekannten 650 € Insgesamt ausgegeben für Anständiges zocken Unterwegs, mehr braucht man meiner Meinung nach unterwegs nicht.
        470 € AMD A8-3500 Laptop
        50 € Besserer Arbeitsspeicher
        130 € ssd-hd

        Man will doch noch im Zug Zocken oder auf Langen Autofahrten und nicht jede viertelstunde den Akku laden....

        Wofür mehr? Battlefield 3 sieht darauf ma 2x besser aus als auf der Xbox360 und läuft konstant flüssig.
        Sowas von übertrieben des Laptop und als Heizkissen definitiv zu teuer.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
870618
Notebook_Laptop
Gaming-Laptop
Eine limitierte Edition des MSI GT780DX Spiele-Laptops ist mit dem Quadcore-Prozessor Intel Core i7 2920XM ausgestattet, der auf über 4 GHz übertaktet ist und damit neue Maßstäbe bei Laptops setzt.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Gaming-Laptop-870618/
01.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/03/20120301_3.jpg
msi,notebook
news