Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von KisteBier Kabelverknoter(in)
        mal was zum nachdenken...:
        die leistungsaufnahme wird mit 20 volt x 11 ampere berechnet, nicht 14 ampere. somit reicht das 220-watt-nt.
        -----
        die graka basiert auf dem g92-chip und ist mit der desktop-version der gtx 9800/gtx 9800+ verwandt, gleiche shader-anzahl, etc, aber verringerter takt.
        -----
        die cpu ist ein normaler desktop-i7 und keine cpu mit nur 256 kb cache oder so'n kaese ^^ (lustige ideen habt ihr, jungs...)
        die 130 watt tdp der cpu bedeuten lediglich, dass die cpu BIS zu 130 watt aufnehmen KANN - im worst-case-scenario und NICHT im alltag. da verbraet sie zwar immernoch genug, aber nur einen bruchteil davon.
        -----
        die komponenten lassen sich alle austauschen; cpu, graka, hdds, ram, mainboard,wlan-modul. also is auch das kein argument. per bios-update koennen auch die kommenden 32nm-cpus unterstuetzt werden.
        -----
        die kuehlung ist schwierig, aber nicht unmoeglich zu bewerkstelligen. massive kupferkuehler treiben das gewicht zwar auf fast 6 kg, aber das ding bleibt portabel - OHNE massenweise kabel oder eine vielzahl einzelner komponenten. im notebookjournal-forum haben bereits einige das d900f und bezeichnen es sogar als leise. auf meine nachfrage betonte ein user, dass es wirklich LEISE is und nicht nur leiser als ein foen.
        -----
        an die, die dauernd allerorten rummotzen, wer sowas braeuchte und solche geraete seien sinnfrei, blabla - bedenkt mal folgendes:
        gaebe es die formel 1 nicht, waere die automobilindustrie heute bei weitem nicht auf einem so hohen level sondern evtl noch bei einem audi 50 oder golf 2 aus dem jahre 1985. die formel 1, bzw rennserien generell, trieben seit jeher die forschung und entwicklung voran.
        im pc-bereich ist das nicht anders: was heute high-end ist, hat morgen jeder hans dampf in seinem heimischen rechner. haette er das auch, wenn das zeug nicht schon laengst fuer enthusiasten entwickelt worden waere? wohl kaum..
        vielleicht haettet ihr alle dann ja noch einen amd k6-2 oder pentium 3 in der gurke unter'm tisch. nette vorstellung, oder? ^^ (zur erinnerung: jeder bessere taschenrechner hat heute mehr rechenleistung als die ersten supercomputer, die ganze raeume fuellten)
        -----
        und ich bin so'n kerl, der sich sowas kauft, noch dazu mit halbwegs gutem gewissen.
        ich bin fernfahrer und teils 2 wochen am stueck unterwegs. ausserdem zock ich ganz gern mal, auch aktuelle games und ich geh auch hin und wieder auf ne lan-party.
        stellt mir einer von den 'solche-geraete-sind-sinnfrei-und-braucht-kein-mensch'-marktschreiern einen desktop SO im lkw rein, dass ich weder stress mit behoerden bekomme, noch angst vor lebensgefaehrlichen geschossen bestehend aus tower und monitor haben muss? UND dass ich dann auch noch platz zum hier drin leben habe? dann bitte! demjenigen schenke ich die differenz zwischen desk- und laptop dieser ausstattung, die uebrig bleibt, wenn ein desktop mit den genannten anforderungen hier drin steht.
        -----
        gruss kiste
      • Von Kenneth
        Zitat von Hanzzi
        Ich liebe Notebooks, werde mir wahrscheinlich (bei dieser raasanten entwicklung) auch nie wieder nen desktop kaufen, aber ein nb mit desktopkomponenten kommt mir nicht ins haus. Zu laut, zu teuer und wirklich schön sind die auch nicht!

        Genau deswegen kauf ich mir grade keine Notebooks
        Bezahlbare Notebooks sind ja quasi schon die auslauf & einsteiger modelle vom Desktop segment.
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Ist zwar ganz nett, dass man solche Technik auch in Form eines Notebooks bekommt, aber ist nichts besonderes.
        Ich weiss garnicht was das Ding besonders machen soll.
        Schenker, Cybersystems, Voodoo und ein paar andere, bieten soetwas schon über 1 1/2 Jahre an.
      • Von funky5 Kabelverknoter(in)
        Yo, wird laut sein. Es gibt ja auch Kopfhörer^^. Ich habe aber keinen Bock ein zb jetzt neu gekauftes Notebook in ca 3 Jahren zu verbrennen, da GPU und CPU nicht gesockelt sondern verlötet sind. Dies ist leider bei fast allen Notebooks der Fall. DX11 wird ja nun wohl spätestens mit Start von Win 7 anstehen nächstes Jahr.
      • Von lunudogg Kabelverknoter(in)
        arbeite hier noch mit nem 3ghz P4 Acer Aspire 1613LMI...

        Und da brennts manchmal aufm schenkel ^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
674942
Notebook_Laptop
Core-i7-CPU, X58-Chipsatz und Geforce GTX 280
Innere Werte, die eher an einen Desktop-PC erinnern, als an ein Notebook: Das D900F Phantom i7 scheint schnell. Der Akku vermutlich auch - schnell leer.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Core-i7-CPU-X58-Chipsatz-und-Geforce-GTX-280-674942/
02.02.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/02/m188_1.jpg
core i7
news