Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von push@max Volt-Modder(in)
        Sehr sehr stylisch ...hier geht der Style ganz klar der Funktionalität vorraus
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Wundert mich auch ein bißchen - vielleicht hofft Nvidia auf eine Schnitte vom Tabletmarkt. Die Core2ULVs wird es ja (s.o.) noch ein Weilchen geben und die Atom1 sind auch noch verfügbar und in Kombination mit ION die besste x86-Wahl, wenn einem GMA nicht reicht.
        Oder man hat einfach eine Beschäftigungstherapie für die Chipsatzentwickler gesucht, solange die Lizenzgeschichte in der Luft hing

        Zu deinen Verbrauchs-Werten: ION2 basiert eben nicht auf dem 9400M, sondern auf dem GT218. Der ist zwar nicht noch nicht Fermi, aber auch kein Wunderkind. ION1 liegt, trotz gröberer Fertigung und der Integration eines kompletten Chipsatze auch im 12W Bereich. Unter Volllast.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Ja, es scheint sich wirklich um einen Chipsatz zu handeln... dann wobei es mich sehr wundert, dass nVidia damit offensichtlich erst in den letzten Monaten einen neuen Chipsatz für die praktisch tote Core2 Generation gefertigt hat- zusammen mit der wahrscheinlich bisher stärksten IGP überhaupt und ohne Interresse der Öffentlichkeit und der Hersteller (abseits von Apple)

        Zitat

        dann sollte sich das Ding sehr gut (um längen besser als Intels Offerten) für den Einsatzzweck eignen.

        Mit einem Core2 auf jeden Fall


        Zitat

        Und im Gegensatz zu Fermi&Co beherscht der 9400M das Energiesparen sehr gut
        Na ja...

        Fermi:
        GT 415M /GF108: 12W
        ION 2: 12W

        Die GT 415 ist dabei ~doppelt so schnell...
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        In deinem eigenen Link steht "MCP89".
        Das wäre nach Nvidia Namengebung ausdrücklich ein Chipsatz. Möglich, dass dessen Grafikeinheit an den GT216 angelehnt ist - aber wenn der Rest vom 9400M geerbt ist (und so geben das alle Quellen an, die Google unter dem Codenamen findet), dann sollte sich das Ding sehr gut (um längen besser als Intels Offerten) für den Einsatzzweck eignen. Im Vergleich zu ION/9400M darf man in Sachen TDP auch nicht den kleineren Fertigungsprozess vergessen und vor allem: TDP ist eine Sache - AVP eine andere. Und im Gegensatz zu Fermi&Co beherscht der 9400M das Energiesparen sehr gut, zusätzliche Shadereinheiten werden am idle-Verbrauch wenig ändern.

        Was mich aber wundert: Apple selbst spricht von 256MB dediziertem Speicher und das passt irgendwie nicht zu IGP. (umgekehrt passt kein dedizierter Speicher übrigens rein gar nicht zu stand-alone GPU. Glaube Nvidia hatte das noch nie, selbst TurboCache Karten hatten ihre 16-64MB "Cache")
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Stellt sich die Frage, welcher SATA-Stick größer und billiger und schneller ist.
        Heute wohl kaum einer... wenn es in 2-3 Jahren Zeit wird das Teil aufzurüsten vielleicht... wenn es dann noch SATA-Sticks gibt und diese nicht komplett von USB 3.0 verdrängt wurden

        Zitat

        Die Frage ist, was sich hinter "Geforce320M" verbirgt.
        Die "Geforce320M" ist laut Notebookcheck ~eine GT 325M, die aber im Gegensatz zu dieser über keinen dezitierten Speicher verfügt und die als solche bisher nur im 13" MacBook Pro und eben im MacBook Air vorkommt
        NVIDIA GeForce 320M - Notebookcheck.com Technik/FAQ

        Sie basiert jedenfalls auf dem 40nm GT216 Chip mit allen 48 Shadern @ 450MHz; der fehlende dezitierte Speicher macht sie langsamer als die GT 320M, obwohl diese nur 24 Shader bei 50MHz höherem Takt freigeschalten hat

        TDP vergleichbarer Modelle:
        GeForce 220M (GT216, 48 Shader, 450MHz): ?
        GT 220M (GT 216, 48 Shader, 500MHz): 23W
        ION 2 (GT218, 8 Shader, 535MHz): 6W
        ION 2-LE (GT218, 16 Shader, 535MHz): 12W (man beachte die linear zur Shaderzahl ansteigende TDP!)

        -> auch wenn nirgendwo etwas zur TDP der GeForce 220M veröffentlicht wurde sollte damit klar sein, dass 12W absolut unrealistisch sind; ich bleibe bei meiner 15-20W Einschätzung (was eher zu niedrig als zu hoch ist)- man muss auch bedenken, dass nVidia mit TDP Angaben recht frei umgeht, soweit sie überhaupt veröffentlicht werden
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
795030
Notebook_Laptop
Back to the Mac
Apple hat gestern Abend auf dem Event Back to the Mac das neue Macbook Air vorgestellt. Typisch für das Unternehmen ist das besondere Augenmerk auf das Design, welches vor dem Nutzen steht - ganz im Stile italienischer Autoschmieden.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Back-to-the-Mac-795030/
21.10.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/mac_book_air-official-20101029.jpg
apple,macbook
news