Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Astra-Coupe Sysprofile-User(in)
        Zitat von Shurchil
        Aus meiner Sicht haben Gaming-Notebooks immer noch keine Daseinsberechtigung.

        Eine Daseinsberechtigung haben die Teile für mich schon, kann man doch nicht immer und überall auf einen großen Gaming-PC zugreifen. Ich weiss das, bin/war LKW-Fahrer und habe mich deshalb auch in dieses Segment vorgewagt. Tatsache ist aber, das ich die Schnaut*e mittlerweile gestrichen voll habe von einem Gaming-Laptop, bei dem wegen der Hitze (obwohl er regelmäßig gesäubert wurde) bereits die zweite Grafikkarte durchbrennt innerhalb eines Jahres. Eine war eine AMD und die zweite war eine NVidia... sorry aber wenn man dann mal in die Materie geht dann sieht man erst wie groß das Problem bei diesen Geräten überhaupt ist. Es besteht ein eigener Markt, der diese Grafikkarten kauft, neu verlötet (re-balling des Chips) und dann wieder auf den Markt wirft. Sorry aber solange die Quallität nicht gewährleistet werden kann gehört der Mist wirklich nicht auf Tour mitgenommen. Mein Netbook hält schon Jahre, mein Laptop hat mittlerweile 2x mehr Geld an Ersatzteilen geschluckt als ich überhaupt für das Grundgerät bezahlt habe... von dem Stress andere Grafikkarten kompatibel zu bekommen mit BIOS-modding etc. mal ganz zu schweigen.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Auf den ersten Blick einfach nur "WoooooW"
        Schickes Teil, ohne frage, bei mir ist ehrlich gesagt sofort das "Haben-Will"-Gefühl aufgekommen, obwohl ich eher abgeneigt bin von Spiele-Notebooks.

        Nur die Temperaturen könnten ein großer Haken sein, das Ding ist ja sehr Dünn, also nicht gerade viel Platz für eine gute Kühlung, daher glaube ich dass es sehr laut werden wird, Haswell (wird bei Notebook CPU's verlötet ?) und Dual-GPU ist ohnehin ein riesiger Hitzefaktor der noch dazu kommt.
        Ich bin ehrlich gesagt schon auf den Test von "notebookcheck.com" gespannt.

        PS:
        Das Aorus eigentlich von Gigabyte kommt braucht man nicht zu verheimlichen, hätte man ruhig in den Artikel einfließen lassen können.
      • Von Bandicoot BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von FrozenEYZ
        Noch nie gehört den Hersteller. Und wies da wohl mit Temperatur und Lautstärke aussieht

        Vielleicht könnte die PCGH ja ergänzen das Aorus zu Gigabyte gehört. Die Meisten können mit Aorus Nix anfangen.
      • Von Shurchil Freizeitschrauber(in)
        Ziemlich flach für nen SLI-Gaming-Notebook.

        Da will man an die Abwärme inkl. Turbinen-Lüfter gar nicht denken...

        Aus meiner Sicht haben Gaming-Notebooks immer noch keine Daseinsberechtigung.
      • Von dustyjerk PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von n3rd
        @Kerkilabro: Das Lachen geht demjenigen erst dann aus, wenn er sieht, dass die GTX 970M im SLI die Power einer GTX 980 haben!
        Ich weiß, dass der Hybrid aus Mobilität und Leistung schier unmöglich erscheint, aber die einzigen Mankos (in meinen Augen) sind die
        Kühlung und der Akkuverbrauch solcher Boliden.

        ...und nicht zu vergessen deren Preis!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1138991
Notebook_Laptop
Aorus X 7 Pro: High-end-Gaming-Notebook mit Maxwell-SLI-System vorgestellt
Der Notebook-Hersteller Aorus kündigte jüngst sein Topmodell Auros X7 Pro mit SLI-System an. Das High-end-Notebook ist ausgestattet mit zwei Geforce GTX 970M im SLI-Verbund und einem Intel Core i7-4870HQ. Bis zu drei mSATA-SSDs lassen sich installieren. Ab November 2014 ist das Auros X 7 Pro erhältlich.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Aorus-X-7-Pro-High-end-Gaming-Notebook-Maxwell-SLI-System-1138991/
12.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/10/Aorus_X7_Pro__2_-pcgh_b2teaser_169.jpg
news