Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von gettohomie PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von wuselsurfer
        Alle Entwickler sind doof und kriegen ihr Geld umsonst.

        Wahrscheinlich läufts mit freier Energie.
        100 Stunden lang oder mehr je nach Sonnenstand und Mondphase.
        Und die Planetenstellung ist auch zu beachten.

        Der größte Stromfresser im Handy ist ja wohl die Beleuchtung vorm Prozessor.
        Das wird dann auch wireless gesteuert - der Optokoppler läßt grüßen.

        Jedes Jahr zu Weihnachten der selbe Schmarrn.
        die hintergrundbeleuchtung ist nicht der größte stromfresser das sind meist de hauptbauteile wie Microprozessor oder Grafik und der größte der netzsucher und empfänger
      • Von STSLeon Software-Overclocker(in)
        Wenn man eine Erfindung im Rahmen seines Arbeitsverhältnisses macht, dann gehört die dem Arbeitgeber, weil man nichts macht außer seinen Arbeitsvertrag zu erfüllen. Das Patent des Studenten wird von der Hochschule verwaltet und lizenziert. Ist in England/Amerika/Australien/Kanada gang und geben. Die Hochschulen finanzieren sich auf diese Art und Weiße.
      • Von pa ul PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Invisible_XXI
        bei deiner rechtschreibung hab ich schon ne klare vorstellung davon welchen posten dein kumpel bei mercedes hat und damit relativiert sich für mich die "riesen erfindung" von ihm auch schon wieder
        ja, ich habe mir gedacht, dass es sich sowieso niemand durchlesen wird
      • Von Invisible_XXI Software-Overclocker(in)
        Zitat von pa ul
        Also ich kenn so einen fall ! ein kumpel von mir arbeitet bei mercedes und er hat da irgendwas erfunden, dass ein laufbandstail bei der lakierung viel schneller die autos durchschleust als normal. (so genau konnt ich das fachchinesisch nicht verstehen) Jedenfalls kann mann jetzt fragen, was hat der man für seine Initiative bekommen ? eine Prämie ? einen bonus ? nein!!!! gar nix ! ein dankeschön musste genuegen !
        bei deiner rechtschreibung hab ich schon ne klare vorstellung davon welchen posten dein kumpel bei mercedes hat und damit relativiert sich für mich die "riesen erfindung" von ihm auch schon wieder
      • Von pa ul PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von AMDSpider
        Oje...wenn ein Technikstudent was entwickelt, gibt es darauf fürgewöhnlich drei Reaktionen:

        1.) überhaupt keine, wird völlig ignoriert, die etablierte Technologie ist gemäss Monopolen und Kartellen gut genug wie sie ist, und für etwas fantastisches Neues werden die Grosskonzerne mit ihrer Fünfjahresplanwirtschaft doch nicht extra die Produktion umstellen.

        2.) 600 Leute werden entlassen, weil das Wirtschaftsjahr -0,0002% Rückgang hatte und die Manager ihre fünf Millionen Dollar Jahresgehalt gesichert haben wollen. Für neue Technologien ist wegen der mediengemachten künstlich hochgeputschten Wirtschaftsrezession kein Geld da. Und wenn der Irakkrieg nicht schuld ist, dann ist der niedrige Ölpreis schuld an den Entlassungen. Und wenn der niedrige Ölpreis nicht schuld ist, dann der zu hohe Ölpreis, wegen dem der Kunststoff für die Akkus und die modifizierten Antennenhalterungen einfach nicht rentabel genug herstellbar sind.

        3.) Dem Technikstudent werden 2000 Euro angeboten, damit er Patent und sämtliche Rechte an den Konzern übergibt, der Konzern macht damit in den nächsten fünf bis zehn Jahren Milliarden von Dollar Gewinn, und jedes Jahr werden 600 Leute entlassen, weil die Wirtschaft ja so schlecht ist.

        Man nennt dieses System "Kapitalismus" und "freie Marktwirtschaft". Der Verlierer ist auf jeden Fall immer der, der am meisten Grips hat und die genialsten Einfälle bringt.
        Also ich kenn so einen fall ! ein kumpel von mir arbeitet bei mercedes und er hat da irgendwas erfunden, dass ein laufbandstail bei der lakierung viel schneller die autos durchschleust als normal. (so genau konnt ich das fachchinesisch nicht verstehen) Jedenfalls kann mann jetzt fragen, was hat der man für seine Initiative bekommen ? eine Prämie ? einen bonus ? nein!!!! gar nix ! ein dankeschön musste genuegen !
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
671232
Notebook_Laptop
Angeblich bis zu 12-fache Lebensdauer möglich
Während der Funktionsumfang von Smartphones wie dem Iphone oder Blackberry stetig zunimmt, scheint die Entwicklung was die Stromversorgung solcher Geräte angeht zu stagnieren. So machen die Akkus zahlreicher Vertreter bereits nach ein paar Stunden Nutzungsdauer die Grätsche. Doch eine clevere Erfindung eines Kanadischen Studenten verspricht Abhilfe.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Angeblich-bis-zu-12-fache-Lebensdauer-moeglich-671232/
21.12.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/12/2976910830.jpg
Atif Shamim, Lebensdauer, Akku, Mobilgeräte, Carleton Universität
news