Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von VVeisserRabe Software-Overclocker(in)
        Das ganze 3d is doch nur da um die leute zu locken die keine ahnung haben, es kommt ja jetzt auch schon jeder film in 3d raus
        Und um in 3d spielen zu können braucht man schon was potenteres als die hier gebotene graka, die reicht vllt für tetris in 3d

        Im moment gibts leider keine wirkliche alternative zu den shutterbrillen, alles andere ist zu stark vom blickwinkel abhängig
      • Von Minotaur Komplett-PC-Käufer(in)
        Das Vorgängermodell, welches ebenfalls über diese 3D Technik verfügte, habe ich im Sommer im Koblenzer Saturn gesehen. Die 3D-Brille dazu ist eine wie im Kino, also ohne Shutterfunktion oder Batterien, sondern mit einem bestimmten Schliff je Auge. Ich habs ausprobiert und meiner Meinung nach kann das System mit den Shutterbrillen nicht mithalten, zumal es stark abhängig vom Blickwinkel ist. Interessant wäre es höchstens in Verbindung mit einem Fernseher ab 37" per HDMI.Und die LED Hintergrundbeleuchtung ist bei Notebooks auch mittlererweile Standard.
      • Von Creep1972
        Zitat von kazzig
        Mittlerweile übertreiben sie es mit dem 3D aber schon ein bisschen arg. Überall 3D wohin man sieht und ich glaube es dauert nicht mehr lange und dann kommen 3D Handydisplays...

        Aktuell und die Betonung liegt wirklich auf aktuell ist die ganze Geschichte mit 3D eher so eine Art Bauernfängerei in meinen Augen.
        Kann mir jemand das Verwendungsgebiet von einem dämlichen Notebookdisplay mit 3D Effekt erklären? Uns sind doch schon die Kinoleinwände zu klein oder? Ich komme da irgendwie auf keinen grünen Zweig.


        Schließe mich gerne an...... ich brauch diesen unausgereiften Kram auch nicht
      • Von kazzig Freizeitschrauber(in)
        Mittlerweile übertreiben sie es mit dem 3D aber schon ein bisschen arg. Überall 3D wohin man sieht und ich glaube es dauert nicht mehr lange und dann kommen 3D Handydisplays...

        Aktuell und die Betonung liegt wirklich auf aktuell ist die ganze Geschichte mit 3D eher so eine Art Bauernfängerei in meinen Augen.
        Kann mir jemand das Verwendungsgebiet von einem dämlichen Notebookdisplay mit 3D Effekt erklären? Uns sind doch schon die Kinoleinwände zu klein oder? Ich komme da irgendwie auf keinen grünen Zweig.
      • Von !!!Kenny!!! PC-Selbstbauer(in)
        naja die Leistung von einem Lapi ist net grade so besonders und dafür ist der TFT zu klein finde ich
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
776357
Notebook_Laptop
3D-Notebook
Acer stellt mit dem Aspire 5745DG ein 15,6-Zoll-Notebook vor, mit dem sich Filme und Spiele in stereoskopischem 3D wiedergeben lassen. Die dafür nötige Shutterbrille liegt dem Laptop bereits bei. Das Aspire 5745DG gibt es ab 999 Euro.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/3D-Notebook-776357/
30.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/Acer_Aspire_5745DG_1.jpg
acer,3d,laptop
news