PCGH-Hands-On: Benchmarks of the Asus M51S with Core 2 Duo T8100 and Geforce 9500M GS

Notebook-Netbook

Hersteller:
k.A.

PCGH-Hands-On: Benchmarks of the Asus M51S with Core 2 Duo T8100 and Geforce 9500M GS

Raffael Vötter
|
13.02.2008 00:40 Uhr
|
Neu
|
PCGH.com gives you some first exclusive benchmarks with a Geforce 9 mobile part and the Core 2 Duo T8100.

3DMark06 on the Asus M51S (Bild: PCGH) 3DMark06 on the Asus M51S (Bild: PCGH) [Quelle: ] The Geforce 9500M GS is the sucessor of the 8600M, so there are no surprises in performance. The current Everst Beta shows 32 shader ALUs and 512 MiByte GDDR2 RAM. In 3D, the clock rates are 475/950/400 MHz (GPU/Shader/VRAM), in 2D idle you will get 182/364/400 MHz.

Asus M51S (Bild: PCGH) Asus M51S (Bild: PCGH) [Quelle: ]

With the new M51S from Asus, the GPU achieves 4000+ 3DMarks in 3DMark 06 in coop with the Core 2 Duo T8100 (2.4 GHz). You will find more benchmarks and pictures in our gallery (just click on a picture).

3DMark06 on the Asus M51S (Bild: PCGH) 3DMark06 on the Asus M51S (Bild: PCGH) [Quelle: ]
3DMark06 on the Asus M51S (Bild: PCGH) 3DMark06 on the Asus M51S (Bild: PCGH) [Quelle: ]

   
Bildergalerie: Notebook-Netbook
Bild 1-4
Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (10 Bilder)
 

Verwandte Artikel

25°
 - 
Die PCGH-Redaktion hat ein 14-Zoll-Notebook von Schenker zum Testen erhalten. Dieses hat mit dem Intel Core i7-4750HQ auch eine integrierte GT3-GPU mit an Bord, die Intel Iris Pro Graphics 5200. Das verleitete uns dazu, auch die erweiterten Grafikeinstellungen in Grid 2 genauer unter die Lupe zu nehmen, die nur mit Intel-Grafik mit Embedded-DRAM aktivierbar sind. mehr... [30 Kommentare]
23°
 - 
Viele Notebook-Hersteller arbeiten mit MXM-Steckkarten für die Grafikeinheit, diese Module sind oft über mehrere Laptop-Generationen kompatibel. Kann man also ein Notebook mit Geforce GTX 670M(X) mit einer GTX 770M/780M aufrüsten? PCGH hat es ausprobiert! mehr... [29 Kommentare]
14°
 - 
Nvidias neue Chipgeneration Maxwell soll nicht nur auf dem Desktop-Markt für Furore sorgen: Insbesondere der mobile Sektor hat es den Kaliforniern angetan, weshalb nun erste entsprechende Modelle für den Notebook-Markt vorgestellt wurden. Dabei wird auf eine Zweiteilung des Angebots gesetzt, das im High-End mit Kepler- und in der Mittelklasse mit Maxwell-Innenleben daherkommt. mehr... [8 Kommentare]