Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Rollora
        Viele sind offenbar immer noch überrascht. Wobei mir bislang keiner erklären konnte, warum man sich die Dinge nach allem was bekannt war trotzdem noch so falsche Erwartungen haben konnte. Schon beicder ersten Erwähnung von Zufallsgenerierten Welten war klar was am Ende rauskommt. Jeder der dafür Geld ausgefeben hat und im nachhinein drm Drv die Schuld gibt ist 100% selbst schuld
        Ja, der ein oder andere hat vielleicht ein bisschen mehr erhofft, aber im Grunde war von Anfang an klar was da kommen wird.
        Ich wusste allerdings nicht das Hello Games aus 15 Personen besteht.
        Da frage ich mich doch ob ein Preis von 60€ Überhaupt gerechtfertigt war.
      • Von Standeck F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Alreech
        Als StarCitizen Backer solltest Du eigentlich die geplanten Features von Star Citizen kennen. Selbst ohne den Hype war klar das NMS niemals als Star Citizen Konkurrent geplant gewesen ist.
        Project Cars ist ja auch kein Konkurrent zu GTA, nur weil beide Spiele irgendwas mit Autos zu tun haben.

        Was die prozedurale Welten angeht mußt Du jetzt übrigens ganz stark sein: die wird es auch in Star Citizen geben...
        "Zumindest" hat SC eine Einzelspieler Kampagne ,die sowas wie Wing Commander werden soll, mit Shooter Anteilen. DAS will ich haben. Und das hat es NMS voraus. Hätte sie vorher noch eine epische Story versprochen hätte ich wohl auch mein Ticket im Hypetrain gehabt.
        Und ja: SC wird Teilweise Prozedural erzeugte Planeten haben. Die werden aber, nach meinem Verständnis, nicht komplett so erzeugt sondern haben noch einen von Hand gebauten Teil dabei. Da mir aber wie gesagt am Online SC weniger liegt ist es mir im Prinzip fast egal ob der MP genauso langweilig wird wie der von NMS (was ich nicht glaube)
      • Von CiD Software-Overclocker(in)
        Naja Rollera, so läuft das halt. Kaum gibt es irgendwo was zum schmankeln, wie jetzt diese Woche das Interview mit S. Murray, schon müssen Cpt. Obvious und Mr. Wichtig ihr Schmackes abgeben.
        Bin mal gespannt ob Geoff Keighley am Donnerstag/Freitag in "LIVE With YouTube Gaming" das auch zur Ansprache bringt oder ob er im Vorfeld mit seinen "Flachwitzen" schon versucht den Interviewten "einzuschüchtern".
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Ogami
        Warum ist das Spiel eigentlich weiterhin regelmäßig in den News zu finden.

        Darauf zielte wohl unter anderem auch die bereits im hier Forum zu findende Hype-Kritik ab.

        Das Spiel ist wohl nicht so gut und unvollständig. Also ich hab's jetzt kapiert...


        Viele sind offenbar immer noch überrascht. Wobei mir bislang keiner erklären konnte, warum man sich die Dinge nach allem was bekannt war trotzdem noch so falsche Erwartungen haben konnte. Schon beicder ersten Erwähnung von Zufallsgenerierten Welten war klar was am Ende rauskommt. Jeder der dafür Geld ausgefeben hat und im nachhinein drm Drv die Schuld gibt ist 100% selbst schuld
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Woher diese "Kritiker" immer aus ihren Löchern kommen, Monate nach dem Release wo jeder seine Meinung kund getan hat springt er also jetzt auch auf den Zug auf. Dass alles anhand einer Formel grneriert ist und anhand dessen logischerweise recht generisch wirkt war schon vor 2 Jahren klar. Hab ich damals auch schon gesagt. Aber schln, dass jetzt an jeder Ecke ein Captain Obvious steht und nun im Nachhinein seine Kritik am Konzept von NMS kund tut..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1209581
No Man's Sky
No Man's Sky zu mathematisch und deswegen langweilig - sagt Geoff Keighley
No Man's Sky ist zu mathematisch und deswegen langweilig - das sagt der bekannte Journalist Geoff Keighley. Was dem Spiel vor allem fehlt, ist eine Geschichte, die die Spieler an den Titel bindet. Stattdessen gibt es nichts Dergleichen und vor allem maximal grinding-lastige Aufgaben. Das kriegt selbst Minecraft besser hin, weil es die Kreativität fördert.
http://www.pcgameshardware.de/No-Mans-Sky-Spiel-16108/News/ist-zu-mathematisch-und-deswegen-langweilig-1209581/
05.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/no_mans_sky_e32015_0003-pc-games_b2teaser_169.jpg
news