Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Guru4GPU Software-Overclocker(in)
        Also wenn man das Spiel sch**** findet dann spielt man es doch nicht 50 Stunden lang und sagt danach dass man sein Geld zurück will

        Das ist ja gerade so als ob man in einem Restaurant etwas zu essen bestellt und nachdem man den Teller zu 90% leer gegessen hat dem Ober sagt dass einem das Essen nicht geschmeckt hat und man sein Geld wieder haben will


        Dann kann ich ehrlich nachvollziehen dass er das als Diebstahl bezeichnet, man hat schließlich etwas für sein Geld bekommen dass man auch ausgiebig genutzt hat
      • Von Johnny_Burke PC-Selbstbauer(in)
        Ich weiß nicht was ich sagen soll Grestorn.
        Ich stimme dir völlig zu und du hast das Thema mehrfach von verschiedenen Seiten beleuchtet, damit es auch jeder Narr versteht.
        Leider lässt man sich hier prinzipiell nicht auf einleuchtende und logische Argumente ein. Schade, um deine Mühe. Die Torheit von manchen Leuten ist eben unendlich.
        Ich wollte dir aber noch Rückmeldung geben, dass du nicht alleine mit deiner Meinung bist.
      • Von Todesklinge PC-Selbstbauer(in)
        50% Rückerstattung wäre doch fair gewesen, wenn über 2 Stunden Spielzeit.
      • Von Bioschnitzel PCGH-Community-Veteran(in)
        Du kannst Software aber nicht mit Autos vergleichen, wie oft noch. Es nutzt sich nichts ab.
        Allerdings verstehe ich auch deine Sichtweise.
        In diesem Fall, wo es um eine Person ging, die das Spiel zurückgegeben hat, wird wohl kaum ein Schaden entstanden sein. Bzw macht es überhaupt kein Unterschied, ob er es nach 5min oder 50h zurück gibt, für den Publisher ist das Ergebnis das selbe. Auch wäre es das selbe, hätte sich der Typ es niemals gekauft.
      • Von Grestorn BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von EmoJack
        Was genau ein Auto (egal ob sein Wunschauto oder wirklich sein eigenes) mit dieser DIskussion zu tun hat sei mal dahingestellt... Oder mit anderen Worten: Ist das dein Bonzenrechner in deiner Signatur?
        Die ganze Diskussion von Bioschnitzel hat sich ja darauf reduziert, dass dem Spielehersteller kein Verlust/Schaden entsteht, wenn er das Spiel zurückgibt. Ich habe die ganze Zeit argumentiert: Wenn der Kunde das Produkt genutzt hat (mehr als nur ausprobiert), dann entsteht ein Schaden durch das Zurückgeben. Darauf wollte sich Bioschnitzel nicht einlassen, er bleibt bei seiner Sichtweise.

        Ich habe das schon so oft gelesen, insbesondere bei Diskussionen, in denen es um Raubkopien geht, die ja angeblich keinerlei Schaden anrichten - denn die Kopierer hätten das Spiel ja eh nicht gekauft.

        Ich krieg dann regelmäßig einen Hals, der durch keine Tür mehr passt. Und wenn das dann auch noch von Leuten stammt, die ein fettes Auto fahren, also nicht gerade am Hungertuch nagen, dann ist dieser kurzsichtige und schlicht dumme Egoismus so ausgeprägt, dass ich einfach nur noch kotzen möchte.

        Die Qualität von NML ist dabei schlicht keine Ausrede. Auch wenn man nicht zufrieden ist, darf man sich ein Produkt nicht klauen oder für eine Zeit unentgeltlich nutzen. Macht das mal mit einem Auto... Wenn Du unzufrieden bist, kannst Du den Autovertrag vielleicht wandeln (rückabwickeln), aber auch dann musst Du die bereits erfolgte Nutzung des Autos finanziell ausgleichen.

        Ich steh zu meinem Boliden-Rechner, ich muss mir aber auch nicht vorwerfen, dass ich - von Jugendsünden in meinen frühen Amiga-Zeiten abgesehen - je illegal Software genutzt habe oder andere Menschen wissentlich übervorteilt habe.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1206176
No Man's Sky
No Man's Sky: Rückgabe nach 50 Stunden ist Diebstahl, sagt Ex-Sony-Mitarbeiter
In den letzten Tagen hatte es viele Berichte von Spielern gegeben, die No Man's Sky auch nach vielen Spielstunden zurückgegeben und eine Rückerstattung des Kaufpreises erhalten hatten. Laut einem Ex-Mitarbeiter von Sony ist so eine Rückgabe nach 50 Stunden nichts Anderes als Diebstahl. Diese Aussage hat zu heftigen Reaktionen der Spieler geführt.
http://www.pcgameshardware.de/No-Mans-Sky-Spiel-16108/News/Rueckgabe-nach-50-Stunden-ist-Diebstahl-laut-Ex-Sony-Mitarbeiter-1206176/
30.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/08/No-Mans-Sky-Kolumne-PC-Screenshot-04-pc-games_b2teaser_169.jpg
no man's sky,hello games
news