Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von GTA 3 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Stryke7
        Klingt nach der Stimme der Vernunft.

        Das Problem ist, dass viele Leute nicht sehen WIE VIEL Arbeit so ein Spiel wirklich ist und deswegen häufig große Softwareproduktionen kaum wertschätzen. Das betrifft natürlich ganz besonders Leute, die selbst keine Ahnung von der Materie haben.

        Die Erschaffung einer KI die kompletten Welten generieren kann war eine enorme Leistung.
        Ja aber was bringt es, wenn das Spiel selbst keinen Spaßfaktor besitzt?
      • Von -Shorty- BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von BenGee
        Woho, ja super.

        Das ganze System läuft doch genau so wie es jeder von uns erschaffen hat.
        Hauptsache man kann, wenn etwas fertig ist, eine Jammerpartys schmeißen.

        Wenn ich überlege wie oft ich von Mitarbeitern, Angestellten und Personal, um entschuldigung gebeten werde "man sei Ja auch nur Mensch und fehler passieren".
        Aber so ist die Welt, von anderen verlangen was man selbst nie halten kann, das wichtigste ist man kann sich aufregen.

        Aufgehts holt die Mistgabeln und Fackel.

        Das beste ist, die leute haben keine Gedult, die hören von irgendjemand, ah da ist ein angesagtes game, kaufen es und infomieren sich dann darüber und jammern rum.

        Den Fehler habe ich genau einmal gemacht, seit dem warte ich 2 - 3 Monate bevor ich mir spiele kaufe, die ich nicht kenne oder aus dem normalen Rahmen fallen.

        Ich glaube ich würde Geld für ne Funktion zahlen, die mir dumme kommentare erspart.
        Dir wird keiner Geld für das Löschen deines eigenen Accounts zahlen aber der Ansatz war gut und ich würde das unterstützen, allein der Rechtschreibung wegen.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Danke für diese konstruktive Feststellung, auch wenn man sich das eigentlich auch selber denken könnte.

        MfG
      • Von Terracresta Freizeitschrauber(in)
        Es ist eigentlich schon Normalität, dass die Extremwertungen einen Großteil der gesamten Bewertungen ausmachen. Darum sind es meist entwerder 5 oder 1 Stern(e) auf diversen Rating-Seiten. Was NMS betrifft, stimm ich der PCG Wertung bzw. den Pro und Kontras zum Großteil zu.

        Automatisch generierte Spielewelten haben erstmal überhaupt nichts mit KI zu tun und stellen an sich keine Arbeitsleistung dar. Das Erstellen der Formeln, bis man mit dem Ergbnis zufrieden ist, ist die eigentliche Arbeit. Dazu kommen Art-Assets, Sounds, KI der NPCs und dergleichen. Die Anzahl Art-Assets in NMS scheint ehrlich gesagt sehr bescheiden. Man kann aber nicht als Argument bringen, man hätte auch nur 15 Leute gehabt, wenn man den Preis eines Spiels verlangt, an dem hunderte mitgewirkt haben. Und dann die Sache mit den DLCs...

        Die weißen Möchtegernritter verteidigen jetzt natürlich alles und sind somit nicht besser als reine Hater. Das Spiel wurde als fertiger Titel für 60€ auf den Markt geworfen und muss sich somit auch als fertiger Titel behaupten. Manchen scheinen zu meinen, dass man als Käufer eines angeblich fertigen Produktes als Betatester dienen sollte und gehören der selben Sparte Leute an, die meinen "Kritisiere nicht, es ist ja noch ne Beta und wird sich sicher noch zum besseren ändern!", wie es sie so oft in MMORPG Betas gibt. Kenn keine MMORPG Beta, nach der sich zu Release noch großartig was geändert hat und ich hab schon an unzähligen teilgenommen.
      • Von Terracresta Freizeitschrauber(in)
        Es ist eigentlich schon Normalität, dass die Extremwertungen einen Großteil ausmachen. Darum sind es meist entwerder 5 oder 1 Stern(e) auf diversen Rating-Seiten. Was NMS betrifft, stimm ich der PCG Wertung bzw. den Pro und Kontras zum Großteil zu.

        Automatisch generierte Spielewelten haben erstmal überhaupt nichts mit KI zu tun und stellen an sich keine Arbeitsleistung dar. Das Erstellen der Formeln, bis man mit dem Ergbnis zufrieden ist, ist die eigentliche Arbeit. Dazu kommen Art-Assets, Sounds, KI der NPCs und dergleichen. Die Anzahl Art-Assets in NMS scheint ehrlich gesagt sehr bescheiden. Man kann aber nicht als Argument bringen, man hätte auch nur 15 Leute gehabt, wenn man den Preis eines Spiels verlangt, an dem hunderte mitgewirkt haben. Und dann die Sache mit den DLCs...

        Die weißen Möchtegernritter verteidigen jetzt natürlich alles und sind somit nicht besser als reine Hater. Das Spiel wurde als fertiger Titel für 60€ auf den Markt geworfen und muss sich somit auch als fertiger Titel behaupten. Manchen scheinen zu meinen, dass man als Käufer eines angeblich fertigen Produktes als Betatester dienen sollte und gehören der selben Sparte Leute an, die meinen "Kritisiere nicht, es ist ja noch ne Beta und wird sich sicher noch zum besseren ändern!", wie es sie so oft in MMORPG Betas gibt. Kenn keine MMORPG Beta, nach der sich zu Release noch großartig was geändert hat und ich hab schon an unzähligen teilgenommen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1205288
No Man's Sky
No Man's Sky: Hello Games erhält Rückendeckung von Obsidian-Mitarbeiter
No Man's Sky spaltet derzeit die Spielerschaft und angesichts vieler Anfeindungen enttäuschter Spieler in Richtung Hello Games haben die Macher nun Rückendeckung von einem vermeintlichen Mitarbeiter von Obsidian Entertainment erhalten, der zu Verständnis und Mäßigung aufruft.
http://www.pcgameshardware.de/No-Mans-Sky-Spiel-16108/News/Rueckendeckung-von-Obsidian-Mitarbeiter-1205288/
19.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/no-mans-sky-release-termin-limited-edition-_3_-pcgh_b2teaser_169.jpg
no man's sky,hello games,ps4 playstation 4
news