Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Terracresta
        Kannst du mir auch verraten, was es an den meisten dieser Stellen so tolles zu entdecken gibt? Die Stellen sind so größtenteils bedeutungslos und bringen dem Spiel nichts, also ists reiner Pseudocontent, welchen das Spiel eigentlich nicht nötig hat und der mit ein paar Mausklicks erstellt wurde. Das einzige Ziel dahinter kann nur gewesen sein, den Anschein von noch mehr Inhalt zu erwecken. "Wenn da ein Fragezeichen ist, muss ja auch was Wichtiges an dieser Stelle sein, was ich mir nicht entgehen lassen will." Nach paar dieser Stellen wird einem aber schnell klar, dass sie eben nichts weiter Interessantes bieten.
        Wenns was zu entdecken gibt, dann bitte ohne Markierung auf der Karte, sonst hat das nicht viel mit "entdecken" zu tun. Paar versteckte Dungeons, die man nicht so einfach findet wecken meinen Entdeckerdrang viel besser als zufällig verteilte Gegnergrüppchen mit bisschen Loot. [...]
        Das Spiel bietet halt mehr als das. Das ist der springende Punkt. Es hat ne tolle Story, ein ausgefeiltes Kampfsystem und viele, viele Nebenquests, die teilweise halt auch an "Fragezeichen" stattfinden. Man kann die Fragezeichen alle holen, muss aber nicht. Aber wenn man grad keine Lust auf den regulären Spielablauf hat, kann man halt auch ein Stündchen mit Fragezeichen totschlagen, vielleicht findet man ja was Interessantes. Man spielt das Spiel aus einem anderen Grund, eben wegen der Story zum Beispiel. Die Fragezeichen sind nicht der Selbstzweck des Spiels. Ohne die anderen Aspekte wäre der Witcher auch nicht spielenswert. Und in so einer Hinsicht muss halt auch "No Man's Sky" punkten können.
        Zitat von Terracresta

        [...] No Mans Sky ist ja quasi ein reines Entdeckerspiel ohne Fragezeichen, aber es muss sich zeigen, was man neben dem Entdecken noch machen kann und wie schnell sich die Planten ähneln werden. Leichte Variationen zuvor erlebter Inhalte werden keine Anreiz bieten, weiterzuspielen. Der interstellare Handel muss auch erst noch zeigen, ob er mehr als ein Feature zum abhaken darstellt, oder wirklich Sinn macht und Tiefgang bietet. Wirkliches Strukturenbauen ala Minecraft wird es scheinbar auch nicht geben, vor allem da die Planeten wieder in den Ursprungszustand versetzt werden, wenn kein Spieler in der Nähe ist. Könnte man wahrscheinlich bei sovielen Planten auch nicht bewältigen, den Zustand jedes einzelnen im Detail zu speichern.
        Du merkst es ja selber: die alleinige Anzahl an Planeten macht das Spiel nicht automatisch gut
        gRU?; cAPS
      • Von Terracresta Freizeitschrauber(in)
        Zitat von cPT_cAPSLOCK
        Auf der anderen Seite sind die Fragezeichen aber im Gegensatz dazu nicht Spielzweck, sondern halt zum Markieren, dass es hier und da noch etwas gibt, das es zu entdecken gibt. Man muss sie ja nicht abgrasen, das Spiel geht auch ohne weiter.
        gRU?; cAPS


        Kannst du mir auch verraten, was es an den meisten dieser Stellen so tolles zu entdecken gibt? Die Stellen sind so größtenteils bedeutungslos und bringen dem Spiel nichts, also ists reiner Pseudocontent, welchen das Spiel eigentlich nicht nötig hat und der mit ein paar Mausklicks erstellt wurde. Das einzige Ziel dahinter kann nur gewesen sein, den Anschein von noch mehr Inhalt zu erwecken. "Wenn da ein Fragezeichen ist, muss ja auch was Wichtiges an dieser Stelle sein, was ich mir nicht entgehen lassen will." Nach paar dieser Stellen wird einem aber schnell klar, dass sie eben nichts weiter Interessantes bieten.
        Wenns was zu entdecken gibt, dann bitte ohne Markierung auf der Karte, sonst hat das nicht viel mit "entdecken" zu tun. Paar versteckte Dungeons, die man nicht so einfach findet wecken meinen Entdeckerdrang viel besser als zufällig verteilte Gegnergrüppchen mit bisschen Loot.

        No Mans Sky ist ja quasi ein reines Entdeckerspiel ohne Fragezeichen, aber es muss sich zeigen, was man neben dem Entdecken noch machen kann und wie schnell sich die Planten ähneln werden. Leichte Variationen zuvor erlebter Inhalte werden keine Anreiz bieten, weiterzuspielen. Der interstellare Handel muss auch erst noch zeigen, ob er mehr als ein Feature zum abhaken darstellt, oder wirklich Sinn macht und Tiefgang bietet. Wirkliches Strukturenbauen ala Minecraft wird es scheinbar auch nicht geben, vor allem da die Planeten wieder in den Ursprungszustand versetzt werden, wenn kein Spieler in der Nähe ist. Könnte man wahrscheinlich bei sovielen Planten auch nicht bewältigen, den Zustand jedes einzelnen im Detail zu speichern.
      • Von blautemple BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Rizzard
        Ja ein Spiel muss heute 500+ h beschäftigen, sonst taugt es nichts (zumindest im MP).^^
        Ich find´s ja immer urkomisch wenn man liest, "das Spiel ist nach 100h MP schon langweilig", und das Game ist gerade 1 Woche draussen.
        Solange habe ich noch kein Spiel gespielt. Selbst 40h ist für mcih schon ungewöhnlich
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von aloha84
        Sehe ich ähnlich, diese Verlagerung zum Multiplayerplayer nervt nur noch.
        Aber es gibt halt Leute die anscheinend zu viel Zeit haben......wenn man so Kommentare liest wie: "Hab jetzt 150 Std im Multiplayer gespielt und schon ist die Luft raus, bin voll enttäuscht......" (GTA V)
        Ja ein Spiel muss heute 500+ h beschäftigen, sonst taugt es nichts (zumindest im MP).^^
        Ich find´s ja immer urkomisch wenn man liest, "das Spiel ist nach 100h MP schon langweilig", und das Game ist gerade 1 Woche draussen.
      • Von aloha84 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ARCdefender
        Nein zum Glück, Multiplayerrotz gibt es schon zu genüge, bin froh um jeden brauchbaren Singleplayer die so gut wie gar nicht mehr kommen.
        Sehe ich ähnlich, diese Verlagerung zum Multiplayerplayer nervt nur noch.
        Aber es gibt halt Leute die anscheinend zu viel Zeit haben......wenn man so Kommentare liest wie: "Hab jetzt 150 Std im Multiplayer gespielt und schon ist die Luft raus, bin voll enttäuscht......" (GTA V)
        Mal ehrlich ich spiele GTA wegen der Story und Atmo......den Multiplayer guck ich mir an, mach da ein paar lustige sachen, das war es. Ungelogen ich kenne Leute die den GTA Singleplayer nich einmal gespielt haben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1192204
No Man's Sky
No Man's Sky: 99 Prozent aller Planeten werden nie besucht, 20 Minuten Gameplay
Viele Spieler warten schon ungeduldig auf No Man's Sky von Hello Games, um die riesige Spielewelt selbst erkunden zu können. Laut dem Entwickler Sean Murray gibt es so viele Planeten in No Man's Sky, dass jeder Spieler unerforschte Himmelskörper betritt und 99,9 Prozent der Planeten wohl niemals besucht werden.
http://www.pcgameshardware.de/No-Mans-Sky-Spiel-16108/News/Planeten-Gameplay-1192204/
14.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/OvalWalker-pcgh_b2teaser_169.png
no man's sky,hello games
news