Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von -Shorty- BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von EmoJack
        Das ist richtig, aber aus genau dem Grund bieten fast alle Indie Entwickler bei etwas komplexeren Spielen eine Early Access oder Open Beta an. Dabei werden meist innerhalb weniger Tage mehr Systeme getestet, als es eine FIrma selbst jemals tun könnte.
        Wenn man darauf aber bewusst verzichtet und danach ein stark verbuggtes Spiel auf den Markt bringt, dann muss man sich leider auch die Kritik derer anhören, die für 60€ nun erstmal Betatester sind.
        So siehts aus.

        Außerdem sieht es auf den Konsolen kein bisschen besser aus, im Bezug auf Bugs etc.

        Jetzt nur noch auf den Patch warten der das beworbene "you can do anything" ermöglicht.
      • Von GeneralGonzo Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Kyuss89
        Aha, hast du sonst noch irgendein Spiel gespielt der letzten Jahre? Es gab keins was bugfrei war, das wird es bei der Komplexität nie wieder geben, alleine aufgrund der gefühlt unendlich vielen Hardware/Treiber Konfigurationen.


        Sicherlich hast du "TW: Warhammer" nicht gespielt? Das ist ein Titel, der ist tatsächlich bugfrei! Ich habe nun in gut 25 Stunden nicht einen Fehler gehabt.
        Es geht also doch !
      • Von EmoJack Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von geist4711
        wie es scheint, denken einige der kritiker(bugfreiheit muss geliefert werden), kaum durch was hinter solch einem programm wie einem spiel hinter steckt.
        schon ein falsch gesetzter buchstabe(tippfehler), kann zu einem bug führen. den falschen buchstaben finde mal in tausenden zeilen code.
        viele programmierte dinge(funktionen usw.), bauen aufeinander auf bzw. sind voneinander abhängig. macht man einen fehler kann das zu nebeneffekten führen, die man vorher nicht erahnt hat.
        das sind bug's die man erst später sieht.
        dazu kommt, das man solch ein spiel nicht auf allen möglichen hardware- und treiber-kombinationen testen kann, wei man nich jede kombination kaufen und testen kann -sonst würde die testhardware mindestens 3x soviel kosten wie das ganze spiel zu erstellen.

        ich will damit nicht bug's entschuldigen, sondern ehr, darlegen das es sehr umfangreich und vielschichtig bzw kompliziert ist, ein programm(zb ein spiel) zu programmieren, vor allem, weil man viele effekte und ineinander greifenden funktionen nicht mit all ihren neben-effekten klar vor sich sieht, sondern erst, wenn man das spiel laufen lässt.

        hier zb hatte ich viele bug's zu anfang garnicht, über die die leute sich aufgeregt haben.
        einzig, nach ca 40std des ersten test-spieles, begegnete mir der speicher-bug, den hatte ich auch.


        Das ist richtig, aber aus genau dem Grund bieten fast alle Indie Entwickler bei etwas komplexeren Spielen eine Early Access oder Open Beta an. Dabei werden meist innerhalb weniger Tage mehr Systeme getestet, als es eine FIrma selbst jemals tun könnte.
        Wenn man darauf aber bewusst verzichtet und danach ein stark verbuggtes Spiel auf den Markt bringt, dann muss man sich leider auch die Kritik derer anhören, die für 60€ nun erstmal Betatester sind.
      • Von James-Francis Komplett-PC-Aufrüster(in)
      • Von KGX Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von James-Francis

        Wo ist das Spiel komplex ?
        Es scheint groß zu sein, aber es wird maximal ein kleines Sonnensystem Simuliert und dort gibt es nix komplexes was ich bemerken würde, im Gegenteil, es gibt ja nicht viel zu tun, also auch nichts was komplex sein könnte !
        Und die Planeten sind runde Kugeln, was ist daran komplex ?

        Das einzig komplexe ist vielleicht die Engine, aber das ist eine Engine und nicht das komplette Spiel und die Engine muss auch nur runde große Kugeln generieren die ein wenig Landschaft bieten, die zufällig generiert wird.
        Und das für jeden Planeten mit leichten Abweichungen, sehr langweilig aus Dauer !

        ich bin kein Spieleprogrammierer

        und mit Spiel meinte ich alles auch die Engine
        es gibt doch Tiere, Piraten, Handel, leichte Physik usw.

        nach dein Kommentar könnte man denken
        die Programmierer hätten in C einen besseren Taschenrechner programmiert
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1205368
No Man's Sky
No Man's Sky: Entwickler veröffentlichen umfangreiche Patch-Notes - neuer Patch kommt
Die Entwickler hinter No Man's Sky haben jüngst umfassende Patch-Notes für die ersten drei Updates der PC-Version veröffentlicht. Ein weiterer Patch sei bereits in Arbeit und gehe am Montag in die Testphase.
http://www.pcgameshardware.de/No-Mans-Sky-Spiel-16108/News/Patchnotes-fuer-diverse-Updates-veroeffentlicht-1205368/
21.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/08/NMS_Interview_03-pcgh.jpg
no man's sky,hello games
news