Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von joraku PCGH-Community-Veteran(in)
        Abseits des etwas zweifelhaften Inhalts oder der unglücklichen Formulierung (Sonden verwendet ja nicht nur die NASA, auch in der Medizin und vielen anderen Bereichen hat sich diese Technik bewehrt) ist die Herangehensweise der Entwickler sehr interessant.

        Im Grunde wird hier für ein Videospiel ein neues Universum nach bestimmten Rahmenbedingungen aber einer großen Portion Zufall erschaffen. Da bin ich gespannt wie sich solche Systeme in der Zukunft entwickeln und sich die Betrachtung des Universums in denen wir selbst leben dadurch ändern wird.
      • Von Nuallan PCGH-Community-Veteran(in)
        Ihr meint wohl eher sie benutzen eine NASA-Technik?
        Wobei es auch noch "einige" andere Organisationen gibt, welche Sonden ins All schießen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1153218
No Man's Sky
No Man's Sky: Entwickler kontrollieren prozedurales Universum mit NASA-Technologie
In No Man's Sky wird das nicht gerade kleine Universum prozedural generiert. Doch wie kontrolliert man eine solche riesige, zufällig erstellte Welt? Mit NASA-Technologie!
http://www.pcgameshardware.de/No-Mans-Sky-Spiel-16108/News/Entwickler-kontrollieren-prozedurales-Universum-mit-NASA-Technologie-1153218/
12.03.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/No_Mans_Sky_E3_Screenshots__0_-pcgh_b2teaser_169.jpg
news