Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von SirBlackbird Komplett-PC-Käufer(in)
        Auch wenn NMS nicht das Spiel ist was sich viele erhofft haben. Es scheint euch zu beschäftigen So viele Kommentare wie es immer zu dem Spiel gibt
      • Von Lelwani Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Gamer090
        Bei den tiefen Spielerzahlen allein schon auf Steam wird das Studio das so schnell nicht vergessen und die Spieler hoffentlich auch nicht.
        Das wird leider ein traum bleiben , aus dem grund sie habens verkauft was interessierts ob sies noch spielen , das nächste spiel von den falls eins kommt wird zeigen ob die leute es kappiert haben.

        Ich tippe da er auf nein .

        @Red

        Ich glaube du hast mich nich verstanden Fifa zb finde ich auch ganz ok, würde mir soeinen patch nur niemals als vollpreis spiel kaufen. Bei CoD und BF würde ich lieber kotze trinken ...sry aber ich verstehe nich wie man sowas spielen kann aber jedem was er mag...

        Mir gehts auch eigentlich nur um den preis bei den spielen , wenn ich Fifa 17 bei Origin für 60€ !! sehe tuts mir leid das is doch krank das bissl grafikaufpolieren (wenn überhaupt) evtl nen paar namen ändern und 1-2 neue funktionen sollen 60€ rechtfertigen? im leben nich aber die lemminge kaufens trotzdem das is der knackpunkte nix anderes.

        Nix anderes ises bei BF und CoD und wie sie nich alle heißen mögen.
      • Von RedDragon20 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Lelwani
        Ich kann mir auch die größte schei*e schön reden, und solange es so leute gibt wird sich auch nichts ändern

        ob nu bei den machern von Fifa die jedesjahr ein kleines update als vollpreis spiel verkaufen , oder CoD was auch nich wirklich was anderes is... oder halt NMS.

        Kaufts euch doch mir ises am ende völlig egal für was ihr euer geld ausgebt aber heult verdammte schei*e dann am ende nich rum (du bist damit nich persönlich gemeint sondern die ganze masse an lemmingen)
        Wie gesagt, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Ja, CoD, FIFA usw. sind auch für mich keine Spiele, die ich mir kaufen würde. Aber wem's gefällt...mit Schönrederei hat das nichts zu tun. Die Leute kaufen diese Spiele, eben weil sie wissen, was sie erwartet und einfach nicht mehr als das erwarten und wollen, wenn sie diese Spiele kaufen.

        Die einen finden es klasse, die anderen eben nicht. Aber darum geht es schlichtweg nicht. Die Sache mit NMS und jährliche Releases sind zwei Paar Schuhe. Und ja, auch ich halte Hello Games für eine Bande von Betrügern. Es wurde de facto irreführende Werbung gemacht, betrogen und gelogen. Mit Inhalten geworben, die nicht im Spiel waren. Bei dieser Sache ist nicht der Spieler schuld, sondern der Entwickler. Ganz klare Sache.

        Und das sage ich, der ich eigentlich immer dafür plädiere, dass der Spieler selbst sich auch gern mal an die eigene Nase fassen darf.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Bei den tiefen Spielerzahlen allein schon auf Steam wird das Studio das so schnell nicht vergessen und die Spieler hoffentlich auch nicht.
      • Von BiJay Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Gamer090
        Du vergisst aber, das Steam unter gewissen Vorraussetzungen die Rückgabe des Spiels erlaubt und es spielen nur noch wenige 1000 das Spiel auf Steam, Zahlen anderer Plattformen kenne ich nicht.
        Nein, vergesse ich noch, habe ich selbst auch schon an anderen Stellen erwähnt. Das hat aber auch gar nichts mit meinem Text zu tun. Irreführende Werbung bleibt irreführende Werbung, egal ob man nun das Spiel unter gewissen Umständen zurückgeben kann. Und viele haben es auch erst später gemerkt, da sie während des Spielens stets gehofft haben, dass da noch etwas kommt. Es gibt keinen Grund solch unmoralische Praktiken zu verteidigen - keine Ahnung, warum hier viele sagen, dass die Käufer doch lieber auf Reviews hätten warten sollen. Diese Werbekampagne oder wie man es nennen soll um No Man's Sky ist einfach eine fette Lüge und wenn Hello Games damit ohne Strafe davonkommen, wird sich das nur wiederholen. Das ist doch nie gut für die Spielebranche und alle Spieler sollten das gemeinsam tadeln und Druck machen. Schlechte Nachrede hilft hier schon etwas. Hello Games sind hier die Schuldigen und nicht die Käufer. Es ist die Schuld der Entwickler, dass man eigentlich nicht vorbestellen sollte.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1209389
No Man's Sky
No Man's Sky: Anwälte äußern sich zu den Anschuldigungen der Irreführung des Kunden
In Großbritannien wurde Beschwerde wegen möglicher irreführender Werbung bei der Advertising Standards Authority (ASA) gegen Hello Games und ihr Spiel No Man's Sky eingereicht. Dabei geht es hauptsächlich um im Vorfeld beworbene Inhalte, die nicht im Spiel enthalten sein sollen. PC Gamer hat daraufhin mit Anwälten gesprochen, die sich zu diesem Fall äußern.
http://www.pcgameshardware.de/No-Mans-Sky-Spiel-16108/News/Anwaelte-aeussern-sich-zu-den-Anschuldigungen-der-Irrefuehrung-des-Kunden-1209389/
02.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/08/No-Man-s-Sky-Dimmdrive-7--pc-games_b2teaser_169.jpg
no man's sky,sony,hello games,weltraum-simulation,no mans sky
news