Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von oyvey Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Solange games vorbestellbar sind und man schon monate vorher irgendwo 60 euro hinblättert wundert mich jeder der das macht und nun mal die katze im sack kauft weil nichts über das spiel bekannt gegeben wird.

        Ich sag ja auch nich es soll allles vorher bekannt sein aber was hello games rausgegeben hat war halt so mau das nach diesem leak eben viele enttäuscht sind weil sie sich was anderes vorgestellt hatten
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von dailydoseofgaming
        Die meisten Leute sind halt anscheinend Marketing Verwöhnt
        Heutzutage ist man es gewohnt das halbe Spiel schon vorab zu kennen.
        Ich find´s bei No Man´s Sky eigentlich garnicht schlecht das man nicht überall mit zig Stunden Gameplay Material bedient wurde. Hält die Spannung etwas weiter oben.
        Klar kann das Spiel auch ein totaler Reinfall werden, aber das wird man dann sehen.
        Damals bei Resident Evil 1 (zB) wusste ich vorab auch nicht was mich erwartet.
      • Von dailydoseofgaming Freizeitschrauber(in)
        Die meisten Leute sind halt anscheinend Marketing Verwöhnt
        Das man nicht schon vorher in irgendwelchen Videos oder Streams irgendwas vom Spiel gesehen hat(mit Ausnahme des Typs, welcher es sich von für 2k geholt hat) machen für mich die ersten Tests nur spannender.
        Ich kann auf langweilige "Gameplay"-Videos irgendwelcher YTer gerne verzichten. Und die Beta Tests, werden ja bei großen Spielen auch nur gemacht, um sich das Geld für richtige Tester zu sparen und natürlich, weil es Hype generiert.
      • Von Agallah Freizeitschrauber(in)
        Zitat von slasher

        Ich spiele sehr gerne Sandboxgames und liebe es Welten zu erkunden, Handel zu treiben, zu forschen etc. aber NMS läßt mich mit zuvielen Fragezeichen zurück, als das ich 60€ für die Katze im Sack bezahle, nur mit der Hoffnung, dass es vielleicht ok ist. Das ist mir zuwenig.


        Geduldige dich einfach bis zum Release, die Informationen erreichen dich schon noch rechtzeitig. Man wird ja nicht dazu gezwungen Vorzubestellen oder direkt am Releasetag zu kaufen.
        ---
        Sandboxspiele haben nun mal das Manko das man sich als Spieler selber Ziele und Aufgaben setzen muss, zudem mal wieder die eigene Phantasie bemüht und ein wenig Rollenspiel betriebt. Eigeninitaitive ist gefragt, siehe auch Titel wie Project Zomboid, The Long Dark, Stalker COC oder der ArmA-Editor.

        Kann auf Dauer ermüdend sein, gebe ich zu, und ist sicher nicht jedermanns Sache. Oftmals aber genau die Spiele bei denen mit am meisten für das Geld geboten wird.
      • Von Pazox PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von slasher
        Fast keiner weiß überhaupt was man in dem Game machen kann und was nicht.
        Ähm, also so wie ich das sehe kann man schon gut abschätzen, was man ungefähr in dem Spiel machen kann: Erkunden, Kämpfen, Handeln und Überleben.

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Das Video ist ein Zusammenschnitt von offiziellen Trailern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203277
No Man's Sky
No Man's Sky: Angeblich nur 30 Stunden Spielzeit und viele Bugs
Der Reddit-Nutzer Daymeeuhn, der No Man's Sky frühzeitig bei Ebay für 2.000 US-Dollar gekauft hat, konnte den prozeduralen Weltraumtitel nach nur 30 Stunden beenden. Zumindest hat er laut eigener Aussage dann das Zentrum der Galaxie erreicht. Er warnt auch vor Bugs der Playstation-4-Version und rät den Entwicklern zu einer wichtigen Änderung.
http://www.pcgameshardware.de/No-Mans-Sky-Spiel-16108/News/Angeblich-nur-30-Stunden-Spielzeit-und-viele-Bugs-1203277/
01.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/no_mans_sky_e32015_0004-pc-games_b2teaser_169.jpg
no man's sky,hello games
news