Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von James-Francis
        In Nintendos Kopf will einfach nicht rein, das die Spieler nicht irgendwelche neuen Innovationen bei einer Konsole sehen wollen, sondern ganz einfach nur gute Software haben möchten, wie es früher mal der Fall war, alle bekanten Figuren neu aufgelegt, in neuen Abenteuern und mit viel BLING-BLING !

        Daher war der Gamecube auch ein Erfolg?

        Zitat
        Die wollen das andere Hersteller AAA-Titel für sie machen, aber lassen es zu, das ihre eigenen Marken verschwinden (METROID), oder den Bach runter gehen !

        Sie melken ihre Marken nicht bis zum erbrechen.
        Zitat

        Nur mit einer absoluten Kehrtwende würden sie noch die Kurve kriegen, ansonsten TOTGEBURT !

        Also wieso war der Gamecube nicht erfolgreich?

        Zitat

        Könnte ihre letzte Konsole werden, ...wenn die nicht einschlägt wie eine Bombe, wars das.

        Guter Witz, das zeigt das du keine Ahnung hast.

        Zitat von James-Francis
        Ohne Metroid zum Start, haben die einen großen Fehler gemacht und ich lasse diese Konsole links liegen !
        Das Zelda ist nicht mehr das, was ich erwartet hätte, wirkt eher wie NMS mit Zelda Setting

        Schon das erste Zelda war Open World, es ist also ein Back to the Roots.
        Und wenn du eh nur Metroid spielen willst ist es eh egal, da damit kaum relevante Umsätze gemacht würden.

        Zitat
        Am Ende sind die hälfte der Titel, wieder irgendwelche 2D Games (peinlich) und der Rest unter ferner liefen angesiedelt.
        Das kann gar nichts werden, das wäre ein Wunder !

        Wieso ist 2D peinlich?


        Zitat
        NINTENDO ist ein japanischer Konzern und die sind bekannter maßen altmodisch und durch eine Hierarchie geführt, wo man immer alles von oben herab diktiert und die Angestellten Angst haben mal TACHELES zu reden.

        Woher kamen dann (3)DS und Wii?

        Zitat
        In Japan gibt es bekannter weise keine NEIN und bei solchen Gebaren ist es schwer, NEUES zu entwickeln.

        Wo waren (3)DS, Wii und der Virtual Boy nichts neues?

        Zitat
        Man schaue sich die ganzen japanischen Spiele doch an, die gleichen sich alle wie ein Ei dem anderen, besonders die Charaktere !

        Also zwischen einem Dragon's Crown, einem Dark Souls, Tokyo Mirage Sessions ♯FE, einem Metal Gear, einem Gran Tourismo, einem Killer is Dead, einem Project Zero und einem Deadly Premonition sehe ich jetzt keine großen Gemeinsamkeiten.


        Zitat
        Technisch meistens grottenschlecht, "Earth Defense Force 4.1" als PARADEBEISPIEL zu nennen, mit ein paar Ausnahmen vielleicht, trotz dessen Japan ein HIGH-Tech Land ist, merkwürdig.

        Kult ist die Reihe trotzdem und der Entwickler kommt aus den USA.
        Also haben die Japaner damit rein gar nichts zutun.
        Zitat

        Die hängen irgendwie in den 1990ern fest und wollen da auch nicht so schnell raus.

        Die Amis sind mit ihren Aufgüßen von CoD, Battlefield und WoW auch nicht viel weiter.

        Zitat
        Wer sich ein wenig auskennt weiß, das Japaner gerne an alten Gewohnheiten festhängen, das gibt denen eine gewisse Sicherheit und Kontrolle und bei neuen Sachen müsste man diese Kontrolle und die Sicherheit abgeben.

        Woher kamen dann Vritual Boy, (3)DS und Wii?


        Zitat

        Amerikaner sind da eher das Gegenteil, da heißt die Devise, wer wagt der gewinnt.

        Welche Innovation im Konsolenbereichen kam in den letzten 16 Jahren aus den USA?
      • Von Terracresta Freizeitschrauber(in)
        Vorsicht, bald kommen die Nintendo-Fanboys, die solche "Features" wie die Wii Motion Controls in den Himmel loben. Das einem bei vielen Spielen nach kurzer Zeit die Handgelenke weh tun und/oder sich die Spiele (Red Steel, autsch) mit nem klassischen Controller und ohne Gimmick-Steuerung wesentlich besser steuern lassen würden, wollen die nicht wahr haben.
        Oh, du hast dir Skyward Sword. Hast du denn auch einen MotionPlus Adapter bzw. eine neue WiiMote mit eingebauten? Nein? Tja, pecht gehabt, kein Spielen für dich.

        Spricht Bände, dass der Xenoblade Limited Edtion damals ein Classic Controller beigelegt wurde. Dieser ist jedoch auch ein Fail, da er nicht direkt mit der Wii verbunden werden kann, sondern man ihn an ne WiiMote anschließen muss. Ist quasi ein kabelgebundener Wireless Controller... *facepalm*
      • Von James-Francis Komplett-PC-Aufrüster(in)
        In Nintendos Kopf will einfach nicht rein, das die Spieler nicht irgendwelche neuen Innovationen bei einer Konsole sehen wollen, sondern ganz einfach nur gute Software haben möchten, wie es früher mal der Fall war, alle bekanten Figuren neu aufgelegt, in neuen Abenteuern und mit viel BLING-BLING !
        Die wollen das andere Hersteller AAA-Titel für sie machen, aber lassen es zu, das ihre eigenen Marken verschwinden (METROID), oder den Bach runter gehen !
        Das auch der letzte Hardcorefan keinen Bock darauf mehr hat, sollte ihnen eigentlich langsam klar werden.
        Nur mit einer absoluten Kehrtwende würden sie noch die Kurve kriegen, ansonsten TOTGEBURT !
        Ich sehe aber leider, das das alles nur stures Ignorieren der Realitäten ist und das wird unweigerlich Folgen haben, die NINTENDO sehr weh tun werden.
        Könnte ihre letzte Konsole werden, ...wenn die nicht einschlägt wie eine Bombe, wars das.
      • Von ExtremTerror Software-Overclocker(in)
        irgendwie klingt für mich das ganze geschwafel so, als wäre es das ende von nintendo.. und so ganz überzeugt, scheint dieser Reggie Fils-Aimé auch nich zu sein.. nintendos Sturheit gräbt sich langsam das eigene Grab...
      • Von James-Francis Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ohne Metroid zum Start, haben die einen großen Fehler gemacht und ich lasse diese Konsole links liegen !
        Das Zelda ist nicht mehr das, was ich erwartet hätte, wirkt eher wie NMS mit Zelda Setting
        Am Ende sind die hälfte der Titel, wieder irgendwelche 2D Games (peinlich) und der Rest unter ferner liefen angesiedelt.
        Das kann gar nichts werden, das wäre ein Wunder !

        Denn, EA und UBISOFT ändern sich nicht und NINTENDO mit seinen Opas am Steuer, erst Recht nicht !
        NINTENDO ist ein japanischer Konzern und die sind bekannter maßen altmodisch und durch eine Hierarchie geführt, wo man immer alles von oben herab diktiert und die Angestellten Angst haben mal TACHELES zu reden.

        In Japan gibt es bekannter weise keine NEIN und bei solchen Gebaren ist es schwer, NEUES zu entwickeln.
        Man schaue sich die ganzen japanischen Spiele doch an, die gleichen sich alle wie ein Ei dem anderen, besonders die Charaktere !
        Technisch meistens grottenschlecht, "Earth Defense Force 4.1" als PARADEBEISPIEL zu nennen, mit ein paar Ausnahmen vielleicht, trotz dessen Japan ein HIGH-Tech Land ist, merkwürdig.

        Die hängen irgendwie in den 1990ern fest und wollen da auch nicht so schnell raus.
        Wer sich ein wenig auskennt weiß, das Japaner gerne an alten Gewohnheiten festhängen, das gibt denen eine gewisse Sicherheit und Kontrolle und bei neuen Sachen müsste man diese Kontrolle und die Sicherheit abgeben.

        Nicht ohne Grund sind Asiaten und speziell Japaner sehr schlecht im Problemlösen, ...auswendig lernen in der Schule klappt hervorragend, aber bei Problemen ist schnell Schluss mit Lustig und das setzt sich dann im Beruf fort !

        So ist das mit der Führung, in so einem japanischen Betrieb, was Veränderungen angeht, natürlich sehr schlecht bestellt und Lippenbekenntnisse sind meistens nur mehr Schein als Sein !

        Amerikaner sind da eher das Gegenteil, da heißt die Devise, wer wagt der gewinnt.

        Ich traue den Aussagen in keinster Weise, ein Skorpion sticht wenn er kann und ein japanischer Konzern bleibt bei seiner Struktur, wenn er kann !

        Ob NINTENDO USA den Japanischen BOSSEN einen Kurswechsel schmackhaft machen könnte, kann ich beileibe nicht glauben.

        Ich empfehle allen Interessierten mal diese Doku anzuschauen, da geht einem das ROLLO hoch:

        Fur das Wohl des Unternehmens - Die Olympus-Affare [HD Doku DEUTSCH] 2016 - YouTube

        Danach weiß man wie so eine Japanische Firma tickt und das das mit NINTENDO nicht klappen kann, alles bleibt beim ALTEN, mit "vielleicht" minimalsten Änderungen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1205987
Nintendo Switch
Nintendo muss es bei der Veröffentlichung der Nintendo NX besser machen
Nintendo gesteht sich wohl ein, dass sie sich für die Nintendo NX und deren Veröffentlichung mehr anstrengen müssen, als zuvor bei der Wii U. Der Chef von Nintendo of America, Reggie Fils-Aimé, gibt zu, dass bei der Wii U bestimmte Dinge falsch gelaufen sind und sagt, was im Falle der NX besser gemacht werden muss.
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-Switch-Konsolen-260784/News/muss-es-bei-der-veroeffentlichung-der-nintendo-nx-besser-machen-1205987/
27.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/08/Bild-Kasten-Nintendo-NX-pc-games_b2teaser_169.jpg
nintendo nx,mobile,nintendo,wii u
news