Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von cloudhunter Kabelverknoter(in)
        Ich glaube eher nicht. Zumal er ja selbst sagt "den Fehler, eine Konsole vorzeitig zu enthüllen, mach ich nicht noch ein zweites mal" und zwar mit ernster Miene. Ich gehe daher eher davon aus, dass sie ein SDK bekommen und ein wenig herumexperimentiert haben, ihnen das ganze bisher gefallen hat, aber zu Verschwiegenheit gezwungen sind.[/QUOTE]Mag sein das Sie ein SDK bekommen haben, trotzdem gehts um ein nicht ernst gemeintes Interview. Also ich war Live im Stream und wenn du meinst das das Ernst war dann guck dir mal das an

        BEANS@E3 2016 | Interview mit Fabian Mario Dohla von CD Projekt | 17.06.2016 - YouTube

        irgendwo im ersten Drittel. Sprüche ala wenn du die Leakst aber bitte bei mir und Döhlas Antwort drauf, wenn dann bei dir heut Nachts im Pool. Glaubs mir Döhla und die Bohnen sind ziemlich dicke Freunde und das war in erster Linie rumgeblödel.
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von luvicer
        Wird sie abwärtskompatibel zur Wii U sein?
        Zitat von turbosnake
        Möglich, aber da keine PowerPC-CPU drinsteckt würde ich nicht damit rechnen.
        Weshalb ich auch eher an Virtual Console denke und die Wii U Titel emuliert werden. Vor allem falls die Gerüchte um Module anstelle von optischen Discs wirklich zutreffen sollen - wo will man da denn dann die Discs drein drücken?

        Zitat von Kyrodar
        Also ich find die Grafik ziemlich geil.
        Zitat von Kalaro
        Dann bist du aber keine aktuelle Grafik gewohnt. Zelda läuft kaum auf der Wii U. Da fehlt Geländeschatten, anisotrope Filterung und jegliche Details in der Ferne. Außerdem tauchen ständig Felsen und Bäume auf in einem Maße, für das man jedes andere Spiel zerreißen würde. Ich habe in den letzten Tagen so einige Nintendo-Only Spieler gesehen, die von der Grafik überwältigt sind. Diese Leute kennen die aktuellen Möglichkeiten gar nicht, denn die Wii U basiert auf einer GPU von 2008.
        Nicht hier Grafikqualität mit Grafikstil durcheinanderwürfeln. Der Grafikstil gefällt mir z.b. sehr gut und die Spielewelt sieht damit sehr stimmig aus, auch wenn es technisch gesehen alles sehr veraltet ist. Kurz, mir gefällt die Grafik so wie sie ist. Dasselbe in UE4 mit mehr Leistung hätte wohl deutlich realistischer aussehen können - aber hätte das Spiel dann noch diesselbe Seele und Ausstrahlung? Gemessen am Mario Kart Nachbau in der Engine (denke war noch UE3, aber immerhin) würde ich sagen eher nicht.

        Schon die Videos gesehen vom Treehouse, wo Nintendo auf der Wii U den Prototypen spielt? Geländeschatten kann man sehr wohl finden, fällt aber durch den Grafikstil relativ wenig auf. Btw: Sogar Wolken werfen Schatten, wenn sie über einen hinwegziehen.

        AA und AF fehlen, das stimmt. Was die Details aus der Ferne anbelangt, so gehe ich eher davon aus, dass dazu einfach die 2GiB Speicher zu klein sind, um jene allesamt in hoher Auflösung darin zu speichern und nicht an der Rechenkraft per se liegt. Popups konnte ich in den Videos aber kaum finden. Und Nintendo wurde sehr wohl gerügt wegen Popups, und zwar auch von beinharten Nintendo Fans - jedoch war das in Xenoblade Chronicles X und nicht Zelda.

        Ich bin auch von der Grafik von Zelda: Breath of the Wild überwältigt. Das liegt aber nicht daran, dass ich nichts besseres kenne, im Gegenteil. Ich bin Überwältigt zu sehen, was Nintendo aus der alten Hardware noch alles rausholen kann

        Zitat von cloudhunter
        Oh je, liebe PCGH, dieses Interview von Döhla mit den Bohnen war n Späßchen unter Freunden. Da die Jungs sich seit Giga kennen und der liebe Herr Döhla dort aus versehen live on Air des Aussehn der Xbox geleakt hatte, haben die dort rumgealbert und auf den damaligen Leak angespielt in Verbindung mit der NX (ala na wollen wir das nochmal so machen wie bei Giga).
        Ich glaube eher nicht. Zumal er ja selbst sagt "den Fehler, eine Konsole vorzeitig zu enthüllen, mach ich nicht noch ein zweites mal" und zwar mit ernster Miene. Ich gehe daher eher davon aus, dass sie ein SDK bekommen und ein wenig herumexperimentiert haben, ihnen das ganze bisher gefallen hat, aber zu Verschwiegenheit gezwungen sind.
      • Von cloudhunter Kabelverknoter(in)
        Oh je, liebe PCGH, dieses Interview von Döhla mit den Bohnen war n Späßchen unter Freunden. Da die Jungs sich seit Giga kennen und der liebe Herr Döhla dort aus versehen live on Air des Aussehn der Xbox geleakt hatte, haben die dort rumgealbert und auf den damaligen Leak angespielt in Verbindung mit der NX (ala na wollen wir das nochmal so machen wie bei Giga).
      • Von KonterSchock Volt-Modder(in)
        Also ich gehe davon aus das NX auf Vulkan setzt, es wäre fatal wenn sie wie bei der wiiu weiter machen! Mal davon ab Vulkan eine allgemeine Arbeit diverser großen Firmen ist, es wird so oder so zum Standard!

        will mir die NX ja kaufen aber nicht wenn sie so weiter machen wie bisher! Es muss Vulkan her! Obwohl ich gestehen muss das mir die ps4 den Rest gegeben hat, aber zum Glück Optional, es geht halt kein Weg am pc vorbei, mal davon ab alle spiele die es gibt am pc geschrieben werden! im Grunde könnte jedes Spiel am pc laufen, nur schreibt man mehr Zeilen damit es dann eben nicht auf pc läut!
        Wie erwähnt, da ist noch spiel Raum nach oben! Inkl Gewinne!

        wie ich schon beschrieb, es sind laufende Holz Köpfe.
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Laggy.NET
        Ich finde, z.B. ein Ark Survival Evolved sieht am PC einfach schwächer aus, als z.B. das neue Zelda. Das mag jetzt ein total blöder Vergleich sein. Aber die beste Weitsicht und die realistischsten Shader helfen nichts, wenn die Grafikdesigner nicht fähig sind, daraus was ordentliches zu machen.
        Da hast du jetzt aber DAS Negativbeispiel schlechthin gebracht.

        Das ist als würde man Arkham Knight in der Releaseversion als PC Performance-Referenz heranziehen.

        Art-Design kann eine Menge kaschieren. Das sollte niemanden überraschen, denn die Art-Design Strategie fährt Nintendo seit der Wii. Das Ganze ist aber nicht ganz risikolos, denn Art-Design muss von der Zielgruppe angenommen werden. Mit Bombastgrafik kann man prinzipiell risikoärmer beeindrucken.

        Ich finde Nintendos Art-Design kotzhässlich, weshalb ich wohl nie eine Nintendo Konsole kaufen werde, egal wie gut die Spiele prinzipiell sein mögen. Das ist dann doppelt übel, da mich sowohl das Artdesign als auch die miese Technik stört. (Ark Survival Evolved finde ich aber auch hässlich - insbesondere die Animationen aus den 90ern machen alles kaputt. )
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199158
Nintendo Switch
Nintendo NX: Wird laut CD Projekt "fantastisch"
In einem Interview wurde der Studio Communications Manager Fabian Döhla von CD Projekt auch auf die erst 2017 erscheinende Konsole Nintendo NX angesprochen. Laut Döhla haben Entwickler Zugriff auf die Hardware, die Konsole sei fantastisch und bei CD Projekt freue man sich auch darüber. Überhaupt seien die Reaktionen der Entwickler positiv.
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-Switch-Konsolen-260784/News/Wird-laut-CD-Projekt-fantastisch-1199158/
20.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/Nintendo-NX-nicht-offizielles-Logo-gamezone_b2teaser_169.png
nintendo nx,nintendo,cd projekt
news