Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Laggy.NET
        Also mal ehrlich, wer will denn schon ein NFS ein Fifa oder ein CoD auf einer Nintendo Konsole?

        Ich kauf mir Nintendo Konsolen, um Nintendo Spiele zu spielen, und nicht, um damit meinen PC oder irgend eine andere Konsole zu ersetzen.
        Playstation und Xbox waren die letzten zwei Jahrzehnte schon immer die Hauptkonsolen und Nintendo eben mehr so "nebenbei" als zweitkonsole für eben eine bestimmte Sorte von Games. Dafür sind die Teile ja auch relativ günstig zu haben.
        Und hier liegt Nintendos großes Problem mit den Publishern. Nintendo wird vorrangig für deren eigenen Spiele gekauft, für die meisten Käufer sind die Spiele der Dritthersteller nebenrangig. Dadurch verkaufen sich deren Spiele immer deutlich schlechter auf deren Konsolen als bei der Konkurrenz. Der Gamecube ist ein Paradebeispiel hiervon: Wie viele erinnern sich etwa, dass (unter anderem) Resident Evil 4 sowie Spinoffs wie Zero und Remakes der früheren Teile Gamecube Exklusivtitel sein sollten? Capcom hat später lieber die Konventionalstrafe bezahlt und das Spiel auf der PS2 veröffentlicht als auf dem Gamecube zu bleiben, wo die Verkaufszahlen sehr zu wünschen ließen. Der Wii U ging es nicht besser: 34 Spiele, wovon 29 von den großen Publishern stammten, gab es zum Launch. Nur kauft keine Sau eine Nintendo-Konsole wegen diesen Spielen. Resultat: Die Verkaufszahlen der Konsole schnellen ins bodenlose da die hauseigenen Kracher noch fehlen und die Publisher ziehen sich zurück weil kaum eines ihrer Spiele weltweit über 100k verkaufter Einheiten kommt - oder überhaupt mal in die nähe davon.
      • Von michelthemaster Software-Overclocker(in)
        Also erst mal vorweg: Ich bin super zufrieden mit meiner (erst im Dezember) gekauften WiiU. Es gibt einige Perlen im Eshop (Fast Racing Neo zB) und dann natürlich tolle Titel wie Splatoon, Mario Maker, Smash Brothers und Mario Kart. Ich werde mir für den anderen Kram einfach noch günstig eine Xbox (360) holen, dass reicht vollkommen. Für gute Grafik hab ich einen PC (der aber im Moment leider streikt). Ich mag den Tablet-Controller und finde es immer wieder schön, dass ich ohne Bildschirm zB auf der Couch etc spielen kann. Was Nintendo jetzt einfach braucht, ist (AMD) x86 (bzw x64) Hardware und dann wird es auch wieder mit dem Third-Party-Support, weil der Portierungsaufwand viel kleiner wird. Sieht man ja mittlerweile am PC. Dort kommen mittlerweile so viele Spiele raus, die es früher nur auf den Konsolen gegeben hat. WWE oder Mortal Kombat zB.

        Grüße

        Micha
      • Von Norisk699 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Meldryt
        .....
        Leider riss irgendwann 2013/2014 der Spielesupport ab und es kamen fast nur noch hauseigene Spiele.
        Ich bin zwar auch ein Verfechter von Nintendo aber ich muss zu diesem Posting leider sagen dass die Wii U Ende November 2012 releast ist in Europa.
        Und ja, der Spielesupport riss gefühlsmäßig bis auf wenige Nintendo-Kracher irgendwann 2013/2014 ab... eigentlich sind die Dritthersteller nie so richtig aufgesprungen auf den WiiU Zug... und DAS ist ja das Problem gewesen...
        Ich bin neben PC großer Nintendo-Fan und habe für Wii U gerade mal ... ungefähr... 6-7 Spiele... (nur Vollpreistitel gezählt, die virtual console-klassiker im eshop zähl ich jetzt mal nicht mit). Für das, dass ich die Konsole seit Anfang 2014 habe ist das eher wenig...
        ich würd ja gern mehr kaufen, aber es gibt halt nicht mehr (was mich interessiert)...

        Die Daten hab ich jetzt nur mal gepostet um zu verdeutlichen dass nie wirklich Support der Dritthersteller da war.
      • Von aloha84 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Meldryt


        Es gibt ja noch Baustellen wie den Online/Multiplayer Support. Da hat Nintendo bisher ziemlich geschlafen, bzw. es wirkte alles sehr rückständig. (Siehe Splatoon ohne Sprachchat).
        Obwohl ich da mal einhaken muss, es wird immer über die das Online-Angebot von Nintendo gemeckert, aller dings muss ich sagen dass die Spiele die ich Online zocke 1A funktionieren.
        Der E-Shop funktioniert tadellos, der WiiU Videochat mit dem Gamepad ist erste Sahne......und im die ganze Sache ist kostenlos.
        Also das sie Online noch ein wenig nachholbedarf haben mag sein, aber viele stellen es hin als wäre Nintendo noch offline....was einfach nicht stimmt.
        Zur NX:
        Was ich mir auch noch (im enferntesten) Vorstellen könnte, wäre
        1. Eine Stationäre Konsole mit HW leicht über der PS4 + wieder ein Handheldpad --> welches aber eine online-Anbindung hätte, und man somit Spiele von zu Hause aus Streamen könnte. (WLAN + gutes Internet vorrausgesetzt)
        2. (eher unwahrscheinlich) Ein extrem starkes Handheld mit einer Dockingstation für den Fernseher.....das wird aber vermutlich am Akku scheitern (wenn man von X86 HW ausgeht).
      • Von Meldryt Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich wäre schon mit einer performanteren WiiU zufrieden, wenn die Dritthersteller wieder im Boot sind.
        Das Konzept mit dem Touchpad war echt nicht schlecht, es wurde halt nur zu wenig von den Spielen genutzt. Die Einbindung bei Spielen wie Deus Ex, ZombieU oder Batman Arkham City war gut und bot einen echten Mehrwert.
        Leider riss irgendwann 2013/2014 der Spielesupport ab und es kamen fast nur noch hauseigene Spiele.
        Der WiiU Pro Controller ist auch klasse. Verarbeitung etwas billig aber dafür super leicht, liegt gut in der Hand und der Akku hält auch ewig. Mit dem Spiel ich aktuell noch am PC.

        Bin mächtig gespannt was Nintendo mit NX aus dem Hut zaubert. Es steht und fällt aber mit den Spielen. Und bitte hört mir auf COD, AC, NFS^^
        Es gibt ja noch Baustellen wie den Online/Multiplayer Support. Da hat Nintendo bisher ziemlich geschlafen, bzw. es wirkte alles sehr rückständig. (Siehe Splatoon ohne Sprachchat).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1183785
Nintendo Switch
Nintendo NX soll mit PCs, Smartphones und PS4 "zusammenarbeiten" können
Ein weiteres Gerücht zu Nintendos NX-Konsole umfasst die Zusammenarbeit mit anderen Systemen. So soll man die NX zusammen mit PCs, Smartphone oder sogar der Playstation 4 nutzen können. Welche Funktionen das genau umfasst, ist bisher nicht bekannt.
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-Switch-Konsolen-260784/News/PCs-Smartphones-PS4-1183785/
20.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/01/Final_Fantasy_Explorers_Nintendo_3DS_system_cristaldrive_image_02-gamezone_b2teaser_169.jpg
nintendo nx,konsole,nintendo
news