Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von koMahR
        Ich finde nicht dass das Problem hier an der Konsole liegt sondern eher an den Spielen, Nintendo könnte mal Kreativer werden oder sehe ich das nur so ich brauche keine Nintendo Konsole mit COD oder BF dafür haben wir schon genug und sind wir mal ehrlich die Spiele sind auch nicht das gelbe vom Ei.
        Bis jetzt sind es nicht viele Spiele auf der Wii U aber dafür vollwertige Spiele nicht so wie es immer mehr auf dem Pc und Konsolen wird Vollpreis Spiel ohne alles 100 Dlc´s Ingame Shop das finde ich grauenhaft dann soll Nintendo besser so bleiben wie jetzt.

        Wie ich schon einmal geschrieben habe die Nintendo NX sollte eine Solide Konsole sein mit gutem Interface und bitte bitte normalen Controllern ich möchte keinen MiniTv in meiner Hand halten, eine Nintendo Konsole sehe ich immer als zweit Konsole neben einer anderen oder dem PC und nicht um damit Battlefield oder sonst ein schrott Game dieser Zeit zu spielen.
        Du brauchst vielleicht kein CoD oder Battlefield auf der NX. Ich auch nicht. Nintendo aber schon, und genau das ist der Knackpunkt. Du siehst ja aktuell, wie gut sich die WiiU mit ihrem mittlerweile erstklassigem Lineup verkauft - fast gar nicht. Die bleiben immer noch im Regal liegen, keiner will die WiiU haben.
        Wie gesagt, wer vor dem Regal mit den Spielekonsolen steht, der muss sich zwangsläufig zwischen der WiiU, der Xone und der PS4 entscheiden. Und die Leute, die eben gerne CoD und Battlefield spielen (was eben verdammt noch mal nicht gerade wenige sind), die haben halt genau zwei Konsolen zur Auswahl und die WiiU ist die, die bei der Entscheidung bereits im Vorfeld gestorben ist. Die Qualität der Spiele ist hier komplett irrelevant, sie werden einfach viel gespielt (mancher mag sich fragen, warum das der Fall ist - aber das ist hier ja zweitrangig) und deshalb braucht die Spiele auch Nintendo, fertig.
        Die Leute bei Nintendo denken immer, dass sie machen können, was sie wollen, solange sie gute Spiele haben. Jedes mal, als das aber funktioniert hat, hatte die jeweilige Nintendo-Konsole in ihrer Rolle einfach keine Konkurrenz. Das ist der wichtige Unterschied. SNES: kein Problem. N64: kein Problem. Wii: kein Problem. 3DS: kein Problem. Schon der Gamecube ist nicht so gut angekommen, wie erhofft, aber die WiiU hat eindeutig den Vogel abgeschossen - die Konkurrenz ist halt einfach besser aufgestellt.
        Und wenn Nintendo es nächstes Mal wieder nicht schafft, Dritthersteller an seine Konsole zu binden, dann wird das Teil wieder floppen.
        gRU?; cAPS
      • Von koMahR PC-Selbstbauer(in)
        Ich finde nicht dass das Problem hier an der Konsole liegt sondern eher an den Spielen, Nintendo könnte mal Kreativer werden oder sehe ich das nur so ich brauche keine Nintendo Konsole mit COD oder BF dafür haben wir schon genug und sind wir mal ehrlich die Spiele sind auch nicht das gelbe vom Ei.
        Bis jetzt sind es nicht viele Spiele auf der Wii U aber dafür vollwertige Spiele nicht so wie es immer mehr auf dem Pc und Konsolen wird Vollpreis Spiel ohne alles 100 Dlc´s Ingame Shop das finde ich grauenhaft dann soll Nintendo besser so bleiben wie jetzt.

        Wie ich schon einmal geschrieben habe die Nintendo NX sollte eine Solide Konsole sein mit gutem Interface und bitte bitte normalen Controllern ich möchte keinen MiniTv in meiner Hand halten, eine Nintendo Konsole sehe ich immer als zweit Konsole neben einer anderen oder dem PC und nicht um damit Battlefield oder sonst ein schrott Game dieser Zeit zu spielen.
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von aloha84
        Das ist alles lesen in der Glaskugel, Nintendo wird allein aus Kompatibilatätsgründen auf x86 setzen.
        Damit ist die abwärtskompatibilität wahrscheinlich Geschichte, performancemäßig würde ich sagen --> leicht stärker als die PS4. (immer darstellbare 1080p wären erstrebenswert)
        Die Frage die sich mir stellt ist, ob es wirklich ein hybrid aus stationärer Konsole und (echtem) Handheld wird......das wäre wirklich der Burner, spricht aber ein wenig gegen starke Hardware. (Akkulaufzeit?!)
        Ich habe das !Gerücht! gehört, dass die Spiele sowohl für die "Handheld NX", als auch für den "Stationären NX" exakt die selben sein werden, aber eben auf dem NX mit abgespeckter Grafik laufen werden. Auch, wenn das Gerücht höchstwahrscheinlich Bullshit ist, geil wäre es durchaus. Ich vermute stark, dass die Handheld-Konsole mal wieder auf ARM-Basis sein wird - und die stationäre, gerade wegen der Ähnlichkeit zu den anderen Konsolen, auf x86-Basis. Ein ARM für beide Versionen wäre zwar wohl auch im Bereich des Möglichen, aber dieses Wagniss wird Nintendo hoffentlich nicht eingehen. Die brauchen jetzt vor allem eine technisch konkurrenzfähige Konsole - und wenn man Portierungen quasi aus dem Handgelenk schütteln kann, dann umso besser. Die Hardwarebasis von PS4/ Xone wäre dafür eigentlich ideal: mittlerweile in Großserie produziert und im Fertigungsverfahren ausgereift, leistungstechnisch auf Augenhöhe mit den anderen Konsolen und zu großen Teilen genauso programmmierbar. Grafikseitig kann man ja mittlerweile problemlos größere Kaliber auffahren. Auch, wenn leistungstechnisch mittlerweile mehr drin wäre: ich glaube, das wäre das Beste, was Nintendo sich als Hardware für den NX zusammenschustern könnte.
        Für den Handheld würde ich mir eine zeitgemäße Auflösung wünschen (schon 720P wäre echt super, verglichen mit den quasi-400x320 des 3DS), idealerweile läge außerdem die Leistung der Konsole auf X360/ PS3-Niveau. Das wäre so meine Wunschliste für den NX-Handheld. Sobald das erste Pokémon exklusiv für den erscheint, wird er eh gekauft...

        Zitat von aloha84
        [...]Damit ist die abwärtskompatibilität wahrscheinlich Geschichte,[...]
        Microsoft und Sony bekommen es doch auch hin. Das ist zwar natürlich kein Beweis, dass es funktioniert, aber gerade die Xone schafft es, die X360 zu emulieren - das sind wahrscheinlich CPU-seitig ähnliche Differenzen, wie bei NX -> WiiU.

        Zitat von RavionHD
        Sollte das Ding 2017 oder gar erst 2018 erscheinen und schlechtere Hardware haben als die Playstation 4 welche im Jahr 2013 erschienen ist (und selbst da schwache Hardware hatte) dann wird das Ding ein Flop.
        Die "Hardcore Casual" Gamer die noch zur normalen Wii griffen spielen nun auf Smartphones und co.

        Und anhand der Wii U sieht man dass die Anzahl der Fans die eine Konsolen nur wegen Nintendospielen kaufen doch relativ gering ist.
        Genau so ist es. Das Ding muss jetzt kommen - und die darauf folgende Nintendo-Konsole muss mit der nächsten Xbox (wer weiß, wie die wohl heißen wird...) und der PS5 im Handel stehen. Sonst hat man exakt das selbe Problem, wie aktuell mit der WiiU: das Ding ist zu schwachbrüstig, um Dritthersteller (was halt hauptsächlich Portierungen von Tripple-A-Titeln sind) bei der Stange zu halten. Und dann stirbt das Teil halt.
        Die Nintendo-Spiele alleine reichen halt nicht, um die Spieler großflächig für die jeweiligen Konsolen begeistern zu können. Gut, beim 3DS klappt das, der hat aber auch keine Konkurrenz (außer der noch desaströser als die WiiU floppenden PS Vita), daher müssen die Dritthersteller schauen, wo sie bleiben. Bei den großen Konsolen muss sich der Kunde, der die Teile im Regal sieht, aber zunächst mal entscheiden - und dann zählt das Gesamtpaket. Bei der PS4 und der Xone ist klar, dass der Käufer auf absehbare Zeit die aktuellsten Spiele einlegen und danach Spaß haben kann. Zusätzlich haben beide Konsolen tolle Exklusivtitel (gut, die PS4 weniger... ach, egal) und noch einige, die kommen werden. Die WiiU kann nur mit den teilweise guten Launch-Titeln kontern (ZombiU) - oder eben mit dem hauseigenen Lineup. Und nicht mal das auf absehbare Zeit, da bald eben die NX kommt...
        gRU?; cAPS
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Sollte das Ding 2017 oder gar erst 2018 erscheinen und schlechtere Hardware haben als die Playstation 4 welche im Jahr 2013 erschienen ist (und selbst da schwache Hardware hatte) dann wird das Ding ein Flop.
        Die "Hardcore Casual" Gamer die noch zur normalen Wii griffen spielen nun auf Smartphones und co.

        Und anhand der Wii U sieht man dass die Anzahl der Fans die eine Konsolen nur wegen Nintendospielen kaufen doch relativ gering ist.
      • Von aloha84 BIOS-Overclocker(in)
        Das ist alles lesen in der Glaskugel, Nintendo wird allein aus Kompatibilatätsgründen auf x86 setzen.
        Damit ist die abwärtskompatibilität wahrscheinlich Geschichte, performancemäßig würde ich sagen --> leicht stärker als die PS4. (immer darstellbare 1080p wären erstrebenswert)
        Die Frage die sich mir stellt ist, ob es wirklich ein hybrid aus stationärer Konsole und (echtem) Handheld wird......das wäre wirklich der Burner, spricht aber ein wenig gegen starke Hardware. (Akkulaufzeit?!)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1170353
Nintendo Switch
Nintendo NX: Neue Gerüchte über Cross Play, Spiele-Line-Up, Release-Zeitraum und Preis der Konsole
Ein angeblicher Insider hat einige interessante Details zu der kommende Spieleplattform Nintendo NX veröffentlicht. So gibt es zahlreiche Details zum generellen Aufbau, dem Spiele-Line-Up, dem Release-Zeitraum und dem Preis der neuen Konsole. Allerdings sind diese Details mit Vorsicht zu genießen, immerhin kann die Echtheit der Aussagen nicht überprüft werden.
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-Switch-Konsolen-260784/News/Neue-Geruechte-ueber-Cross-Play-Spiele-Line-Up-Release-Zeitraum-und-Preis-der-Konsole-1170353/
06.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/Bild_-_Super_Mario_Spiel-pc-games_b2teaser_169.jpg
news