Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ob4ru|3r
        Och Nintendo, ihr Deppen, macht doch nicht den selben Fehler wie beim N64; da waren die Cartridges auch viel zu knapp bemessen, was die Konsole in ihrem Lebenszyklus recht fix hinter die Konkurrenz hat fallen lassen in Form der Playstation die mit ihren CDs geradezu absurde Größenvorteile hatte beim ROM der Spiele ...
        Die CDs hat man damals mit Full Motion Videos (FMVs) vollgeklatscht. Das gehörte zum guten Ton und war einfach der Zeitgeist. Final Fantasy VII hat 1 Stunde (nach heutigen Standards super ineffizient komprimierter) Videos, deshalb frisst das 3 CDs. Heute gehen die Uhren etwas anders - kann man alles in Echtzeit berechnen lassen.

        Der zweite große Speicherfresser sind große Texturen, die die Switch nun echt nicht braucht mit 720p Target.

        Hinzu kommt die generell schwache Hardware der Konsole. Da kannst du eh nicht mit Assets und was weiß ich alles rumschmeißen. 16 GiB sollten da für den Anfang locker ausreichen. In den kommenden Jahren wird man sicher auf 32 und 64 gehen.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von DKK007
        Wobei man ja anstelle von solchem proprietärem Kram auch SD-Karten in ähnlicher Größe verwenden hätte können. Die gibt es ja heute schon mit 64 GB und mehr.
        Dann könne man da auch Fotos oder Filme drauf anschauen.
        Wieso Filme oder Fotos drauf anschauen? Kann man doch eh am Fernseher, die meisten haben ja ein paar USB-anschlüsse.

        Zitat von Markusx26


        Meinst du mit der Auflösung die berühmten 720p bei Nintendo? Das ganze mit Upskaling auf 1080p gemacht ist keine ECHTE 1080p Auflösung. Würde mich auch wundern bei der Krücke von Konsole. Bisher hat JEDE Nintendo Konsole nur 720p gebracht. Soll Nintendo erst mal beweisen, dass die Konsole auch die Spiele auf 1080 generiert.
        Ah ja, stimmt, 1080p ist bei Konsolen ja schon total überholt und veraltet.
        Zitat von Markusx26
        Die Cartridges sind anscheinend mit Absicht so klein gehalten. Ein 64 GB Speicherstick (brauchen nur den Chip selbst) kostet 15 Euro und dann halt einen Chip zum ansteuern und als "Security Feature". Wenn die Produktionskosten nicht höher sein sollen als eine BluRay wird hier eindeutig auch nicht der schnellste Speicher verbaut. Also wieso Properitärer Speicher, der ewig langsam ist und Nintendo Zusatzinhalte sparen kann ???
        Ein SD Kartenslot nur zum übertragen der Speicherstände? Ich will Videos und Audio damit wiedergeben können.
        Schönes Video mit dem Flugzeug, aber bei einer Flugzeit von durchaus 6 Stunden hält der Akku nicht mal die Hälfte des Fluges durch.
        Wies Video und Audio? Dafür hat man doch Smartphone, Tablet, TV oder PC.
      • Von Markusx26 Komplett-PC-Käufer(in)
        [QUOTE=warawarawiiu;8522235]- Niontendo selbst sagt die SWITCH ist primär eine Konsole....eine leistungsschwache Konsole..aber eine Konsole Die Switch soll am TV in 1080p laufen....720p macht da garkeinen Sinn mehr

        Meinst du mit der Auflösung die berühmten 720p bei Nintendo? Das ganze mit Upskaling auf 1080p gemacht ist keine ECHTE 1080p Auflösung. Würde mich auch wundern bei der Krücke von Konsole. Bisher hat JEDE Nintendo Konsole nur 720p gebracht. Soll Nintendo erst mal beweisen, dass die Konsole auch die Spiele auf 1080 generiert.
        Die Cartridges sind anscheinend mit Absicht so klein gehalten. Ein 64 GB Speicherstick (brauchen nur den Chip selbst) kostet 15 Euro und dann halt einen Chip zum ansteuern und als "Security Feature". Wenn die Produktionskosten nicht höher sein sollen als eine BluRay wird hier eindeutig auch nicht der schnellste Speicher verbaut. Also wieso Properitärer Speicher, der ewig langsam ist und Nintendo Zusatzinhalte sparen kann ???
        Ein SD Kartenslot nur zum übertragen der Speicherstände? Ich will Videos und Audio damit wiedergeben können.
        Schönes Video mit dem Flugzeug, aber bei einer Flugzeit von durchaus 6 Stunden hält der Akku nicht mal die Hälfte des Fluges durch.
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DKK007
        Wobei man ja anstelle von solchem proprietärem Kram auch SD-Karten in ähnlicher Größe verwenden hätte können. Die gibt es ja heute schon mit 64 GB und mehr.
        Dann könne man da auch Fotos oder Filme drauf anschauen.
        SD Karten benutzen Flash, was deutlich teurer wird und die Übertragungsrate bremst gegenüber eines Mask ROMs. Außerdem dient das Medium als physischer Kopierschutz, SD Karten sind in Sachen kopierschutz einfach desaströs und somit denkbar ungeeignet für eine Konsole.

        Zitat von Leob12
        Habe ich nicht gewusst. Allerdings hat sich mein Argument auch auf die Behauptung bezogen, die Switch sei "primär ein Handheld". Denn dann stünden beide Konsolen in direkter Konkurrenz.
        Sprich die Konsole bleibt in erster Linie eine für Zuhause. Aber zwei Konsolen, beide in erster Linie Handhelds, eine für 300, eine für 130-200$, da würde sich Nintendo mit der Switch ins eigene Fleisch schneiden.
        Hab den Quote gekürzt auf den Teil, der relevant war für die Antwort. Ich weiß auch, dass du dich auf die Konkurrenz zum 3DS bezogen hast, aber da du dich fragtest, ob Pokemon auf dem Switch erscheinen würde, wollte ich dies einfach mal klarstellen dass ja, Pokemon kommt zum Switch.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von bofferbrauer
        Ein Pokemon Spiel wurde schon angekündigt für die Switch: Pokemon games are coming to Nintendo's NX, executive confirms - Polygon

        Habe ich nicht gewusst. Allerdings hat sich mein Argument auch auf die Behauptung bezogen, die Switch sei "primär ein Handheld". Denn dann stünden beide Konsolen in direkter Konkurrenz.
        Sprich die Konsole bleibt in erster Linie eine für Zuhause. Aber zwei Konsolen, beide in erster Linie Handhelds, eine für 300, eine für 130-200$, da würde sich Nintendo mit der Switch ins eigene Fleisch schneiden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211976
Nintendo Switch
Nintendo Switch: Cartridges zum Launch wohl nur mit 16 GByte Kapazität
Schenkt man einem Tech-Reporter des Wall Street Journal Glauben, wird die Kapazität der Cartridges, auf die Nintendos neue Konsole Switch setzt, lediglich 16 GByte betragen - zumindest in der "Standard"-Größe. Für Titel wie TES: Skyrim wäre das zu wenig. Es ist jedoch zu erwarten, dass auch größere Cartridges verfügbar werden.
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-Switch-Konsolen-260784/News/Cartridges-anfangs-nur-16-GB-1211976/
29.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/10/Nintendo-Switch-pc-games_b2teaser_169.jpg
news