Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von wuselsurfer Software-Overclocker(in)
        Zitat von Terracresta
        Hier wird immer behauptet, dass Module schneller seien als Optische Datenträger, aber nie harte Fakten wie Transferraten und Zugriffszeiten genannt.
        Eine mikroSD-Karte der Klasse 10 hat eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von um die 80MByte/s.
        Ein optisches Laufwerk kommt auf ca. 50MB/s.

        Kann man ganz leicht selber herausfinden ... .
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Cartridges wären genial und deutlich kleiner als die Scheiben, was Übertragungsrate angeht, da kommt es auf den Preis an. Wer will findet solche die locker 100MB/s Lesen oder wer spart bekommt sicherlich immer noch 50MB/s, wer richtig viel Geld hat der kann sich auch eine mit einem Leswert von 300MB/s holen, 50€ für 16GB.
        Nintendo würde einfach mal ein paar Millionen Stück bestellen und dann wären die auch nicht mehr so teuer, der Schreibwert wäre übrigens ziemlich egal, weil entweder werden da nur Spielstände abgespeichert, oder falls doch Updates dann werden sie in ihrer Grösse begrenzt.
        Ich frage mich aber bis zu welcher Speichergrösse Nintendo unterstützen will, 64 oder 128GB sollten als Maximum reichen.
      • Von oshan Gesperrt
        perfekter kopierschutz und volle kontrolle über den absatzmarkt.
        die spiele bei nintendo kosten aktuell so um die 45€ ... und cartridges lassen sich in dieser masse für paar cent herstellen.

        sehe da kein problem!

        Zitat
        25er Spindel 25GB BD-Rs = 17 €, 16GB SD-Karte = 10€


        endkunden retail preis.

        in der masse bekommst du eine 16GB sd karte für <1€... genauso wie USB sticks.
        das ist mittlerweile wegwerfware.
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Pu244
        Im Prinzip wäre es besser gewesen sie hätten gleich auf Downloads gesetzt und noch eine Erweiterung, der Konsole, per SD Karte angeboten. So lohnt sich die Sache eigentlich nur wenn sie unter 16GB bleiben.
        Allerdings würden sie sich so den Einzelhandel vergrätzen.

        Weil Sony so richtig aufs Maul bekommen hat?
        Zitat von Boarder1312
        Cartridges?!
        Da kommt ja richtig Nostalgie auf!

        Der 3DS und die Vita verwenden auch welche, also ist das in 2016 nichts neues.
        Zitat von ThomasHAFX
        In der nächsten Meldung heißt es dann, doch möglich das ein Blu Ray Laufwerk kommt ... na dann

        Kostet Lizenzkosten, also kommt es nicht.

        Zitat von Terracresta
        Außerdem: 25er Spindel 25GB BD-Rs = 17 €, 16GB SD-Karte = 10€. Bin ja mal gespannt, wie die Speicher mit BD-ähnlichen Kapazitäten und höhen Zugriffs- & Transferraten realisieren wollen, ohne die Kosten für die Datenträger in die Höhe schnelle zu lassen.

        Das ist dein EK, aber nicht der Nintendo EK.
      • Von Terracresta Freizeitschrauber(in)
        Hier wird immer behauptet, dass Module schneller seien als Optische Datenträger, aber nie harte Fakten wie Transferraten und Zugriffszeiten genannt. Der interen Speicher von Smartphones hat auch nix mehr der Geschwindigkeit von SSDs zu tun, obwohl beides Flash-Speicher sind. 3DS Module erreichen nicht die Kapazitäten von BDs und ob deren Geschwindigkeit viel besser ist, wage ich anzuzweifeln. Zugriffszeiten eventuell, aber Transferraten?
        Außerdem: 25er Spindel 25GB BD-Rs = 17 €, 16GB SD-Karte = 10€. Bin ja mal gespannt, wie die Speicher mit BD-ähnlichen Kapazitäten und höhen Zugriffs- & Transferraten realisieren wollen, ohne die Kosten für die Datenträger in die Höhe schnelle zu lassen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1206702
Nintendo Switch
Nintendo NX: Nutzung von Cartridges bestätigt
Offiziell hält sich Nintendo weiterhin bedeckt zum Thema NX. Durch diverse Gerüchte und Berichte ergibt sich jedoch so langsam ein Bild von Nintendos neuer Konsole. Ein immer wieder genannter Aspekte ist die Nutzung von Cartridges, einem Medium dass Nintendo bei einer Heimkonsole seit dem Nintendo 64 nicht mehr benutzt hat. Genau dies bestätigte nun das Wall Street Journal in einem Bericht.
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-Switch-Konsolen-260784/News/Cartridges-Geruechte-1206702/
03.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/Nintendo-NX-nicht-offizielles-Logo-gamezone_b2teaser_169.png
nintendo nx,konsole,nintendo,speicher
news