Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Wadde PC-Selbstbauer(in)
        Also so ein schrott kauf ich mir net, DS, DS lite, DSi,3DS so ein quark.

        Endlich hat Nintendo 3D auf ihren D gebracht.
      • Von Paktai Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Rotax
        Naja, gerade der gute Touchscreen ist halt der große Vorteil eines z.B. iPhones oder iPod touches. Übrigens ist der genauso groß wie der der 3DS, jedoch ist das Gerät massiv kompakter (und kann halt noch 100.000 Sachen mehr).

        Ich denke so etwas wie Touchgrind würde sich für eine 3DS lange nicht so gut realisieren lassen, viel mehr ist da nicht rauszuholen.

        Auch frag ich mich was die Fehlkonstruktion mit den zwei Bildschirmen soll, kann mir das mal schnell jemand erklären?
        Wo ist da der Sinn, z.B. wenn ich ein Autorennen spiele.

        Da wärs doch 1.000 mal sinnvoller lieber gleich einen etwas größeren 4-5 Zoll Screen zu verbauen.
        Naja, was ich meinte, ist eher das fehlende Button Feedback. Ich will gar nicht bezweifeln, dass es funktioniert. Warum auch nicht? Jedoch ist ein Touchscreen kein Steuerkreuz/Analogpad/Button. Wenn ich ein Spiel steuere, brauche ich dieses Feedback einfach, und damit bin ich sicher nicht alleine. Das wäre ja so, als würde ich auf einer Tastatur schreiben, deren Tasten nur auf einem Touchscreen abgebildet sind. Selbe Kritik meinerseits: Geht, aber ist sch****.

        Ein Nintendo DS kann vielleicht nur eins, das aber dafür richtig. Ein Smartphone ist abgesehn von der Telefonie einfach nur ein bisschen Konsole, ein bisschen Mediaplayer, ein bisschen Internet Browser. Jedoch kann dieses Ding nichts so gut, wie das Gegenstück, das genau auf den Zweck ausgelegt ist. Nennen wir es also einen Allrounder. Und wir wissen alle, an was es Allrounder-Klassen in Rollenspielen fehlt. Genau, die Spezialisierung, eine Sache richtig gut zu können.

        Und mit Verlaub, Touchgrind ist genau das Paradebeispiel (du wirfst mir die Knochen ja regelrecht zu Füßen ^^). Das ist vielleicht ein lustiges Gimmick aber das war's. Etwa so wie diese komischen Musikinstrumente Apps. Das aber als Spiel zu bezeichnen ist ne Beleidigung an all die vielen Entwickler, die über die Jahre viele tolle Games mit epischen Storys und sehr viel Liebe zum Detail gemacht haben.
        (verstohlen nach links und rechts blick) Gut, ich gebe zu, ich übertreibe leicht, aber ich denke es kommt rüber, was ich meine.

        Wegen den 2 Bildschirmen:
        naja ... DS ... Double Screen ... es hat schon seinen grund, warum das Ding so heißt. ^^
        Ist aber einfach Geschmackssache. In Rennspielen ist es natürlich klar nicht zu gebrauchen. In vielen anderen Spielen ist es aber eine nützliche erweiterung, die dir z.B. Infobildschirme anzeigt, die du sonst nur per Knopfdruck sehen könntest und wieder wegschalten müsstest. In anderen Spielen ist es eine durchdachte Erweiterung der Steuerung, da Touchscreen. Das ist halt das, was den DS ausmachte. Ohne wäre es ein Gameboy.
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Einfach nur Geil ! Wird gekauft.
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        3D ohne Brille ftw!
        nintendo spielt mal wieder den trendsetter, wie bei der bewegungssteuerung der wii.
        ich bin angemessen beeindruckt ^^
      • Von Ice123 Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von TomTomGo1984
        Leider sind dir hier einige Fehler unterlaufen, denn es gibt keinen "energie-verbrauch" der in wattstunden gemessen wird...
        zumal es physikalisch gesehen sowieso keinen energieverbrauch gibt, da energie nur in andere zustände bzw formen umgewandelt werden kann...
        zb elektrizität in wärme...
        die Wattstunde ist allerdings die Einheit der Arbeit und nicht der Leistung...

        und für die rechenaufgabe fehlt uns noch die spannung die der akku auspuckt *gg*
        [Klugscheiss-Modus an]

        Sorry, aber da muss ich meinen Senf dazugeben!

        Energie kann sehr wohl in Wattstunden angegeben werden, Arbeit und Energie haben dieselbe Einheit.
        "Energieverbrauch" hat sich als umgangssprachlicher Ausdruck etabliert, also warum nicht verwenden? Wer etwas von Physik versteht weiß dann schon, dass damit eigentlich eine Energie-Umwandlung bzw. in den allermeisten Fällen Abwärme gemeint ist (wie Du ganz richtig schreibst)...

        Dass für die Berechnung des Energieinhalts des Akkus die Spannung fehlt, ist völlig richtig! Leider wird der Fehler, nur die Amperestunden anzugeben, oft gemacht.
        Allerdings könnte man bei einem Ein-Zellen-Lithium-Akku, wie ihn praktisch alle Handys haben, von einer Spannung zwischen 3V und 4V ausgehen.

        [Klugscheiss-Modus aus]
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
751283
Nintendo
Nintendo 3DS
Nintendo stellt den 3DS auf der E3 vor. Das Konzept: 3D-Effekt ohne Brille, ein neues Slide-Pad und 3D-Fotos. Dazu gibt es die ersten Third Party-Spiele.
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-Firma-15624/News/Nintendo-3DS-751283/
17.06.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/06/Screenshot_-_15.06.2010_,_18_55_34.png
nintendo 3ds,nintendo
news