Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Des Menschen Wille ist ein Himmelreich, vielleicht war er bis Dato der fleißige Japaner?
      • Von Standeck F@H-Team-Member (m/w)
        Ich würd dem Typen nen Emulator wie SNES9X + das Rom von seinem Spiel empfehlen. Da hat er Haufenweise Spielstände die er auf eine sehr sichere Magnet Festplatte speichern kann und bei Bedarf noch tausende Backups anlegen kann.

        Ich frag mich nur warum zum Geier er das Game nicht einfach mal fertig gespielt hat,
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von hfb
        Die Konsole, ja.
        Aber die Konsole speichert nix.

        Gespeichert wird auf der Cartridge = dem Spielmodul.

        Es wurden zwar vereinfacht gesagt alle Module, auch die von Drittentwicklern, von Nintendo hergestellt, aber ob sich der Support auch auf den Batteriewechsel bezieht, wage ich zu bezweifeln.

        Und selbst wenn, dann bleibt immer noch das Restrisiko, dass die Batterie bereits leer ist oder auf dem
        Postweg verreckt, und somit der Spielstand mit dem Abschalten des Gerätes erlischt.
        Tja, die Probleme mit dem Postweg hatte ich jetzt nicht bedacht, aber zum Support gehörte damals auch der Support der Spielekasetten selbstverständlich in Japan (Rest der Welt auch, aber etwas limitierter). Die Batterien darin haben übrigens 10 Jahre Garantie, einen Austausch jener wäre also durchaus möglich gewesen.

        Nun kann natürlich sein dass er eine partie startete nachdem er gewusst hatte, dass die Batterie leer sei. Aber das wäre dann sozusagen seine eigene Dummheit.

        Nebenbei bemerkt muss Japan ein echt tolles Stromnetz haben, 20 Jahre ohne den geringsten Stromausfall, nicht mal durch den Fukushima Unfall, ist echt stark.
      • Von addicTix PCGH-Community-Veteran(in)
        Schon krass, was manche Leute machen für ein Spiel
        Jeder wie er will würd ich da mal sagen, ich würds nicht machen
      • Von aloha84 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von KrHome
        Meine alten Master System Saves sind schon vor 10 Jahren nicht mehr lesbar gewesen. Batterie wohl leer. Aber kein Beinbruch - die Spiele waren damals so kurz, dass man mit relativ geringem Aufwand wieder an den selben Fortschritt kommt. In Phantasy Star bin ich alleine durch ein paar Zugfahren auf dem Smartphone Emulator schon weiter als damals auf dem Master System.

        Laut Wikipedia speichert der auch nur eine begrenzte Zeit (10+ Jahre). Sonic 3 kam 1994 raus. Könnte knapp werden.
        Gerade nachgeguckt --> Spielstände noch da!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1174778
Nintendo Entertainment System (NES)
Super NES über Jahre im Dauerbetrieb damit Spielstand erhalten bleibt
Damit der Fortschritt in einem Spiel für das altehrwürdige Super Nintendo Entertainment System (Super NES) nicht verloren geht, hat ein Japaner seine Konsole angeblich fast über 20 Jahre durchgängig am Stück laufen lassen - mit nur einer Unterbrechung.
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-Entertainment-System-NES-Konsolen-255246/News/Super-NES-Jahre-im-Dauerbetrieb-Spielstand-erhalten-1174778/
16.10.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/10/Super_Nintendo_20_Jahre_im_Betrieb-pcgh_b2teaser_169.jpg
konsole,nintendo
news