Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von lolxd999 Kabelverknoter(in)
        Zitat von wuselsurfer
        Wieso sollte man für etwas zahlen, was es kostenfrei gibt?


        Ein Idio... ach ne halt, ich wollte ja freundlich bleiben ....
      • Von blautemple BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von wuselsurfer
        Wieso sollte man für etwas zahlen, was es kostenfrei gibt?


        Das ist jetzt aber nicht dein Ernst, oder?

        Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      • Von wuselsurfer Software-Overclocker(in)
        Wieso sollte man für etwas zahlen, was es kostenfrei gibt?
      • Von Terracresta Freizeitschrauber(in)
        Zitat von BiJay
        Die N64 Spiele kann man doch nur noch gebraucht kaufen, da sieht keiner der Entwickler noch Geld.


        Das ist vergebene Müh. Es werden immer wieder solche Kommentare kommen. Begreifen scheinbar einige nicht, dass die Rechte und das Geld für alte Spiele so gut wie nur die Publisher haben/scheffeln und nicht die Leute, die daran gearbeitet haben. Hachja, wenn nur jeder Arbeiter nach 20 Jahren für seine damalige Arbeit Geld bekommen würde... inklusive der Programmierer und Grafiker, die auch nur Arbeiter sind. Ist ja nicht so, dass die Spieleindustrie zum Großteil aus Miyamotos besteht und selbst bei solchen Größen ist es fraglich, ob die noch nen müden Euro von ihren alten Titeln sehn. Bekommt Richard Garriot anteilmäßig was für jedes verkaufte Ultima auf GOG? Das bezweifle ich sehr stark, denn die Rechte liegen bei EA. Und von Konami brauchen wir garnicht erst anfangen, wobei Nintendo auch genug Dreck am Stecken hat.
      • Von BiJay Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von hodenbussard
        Wer Software nutzen will,sollte ....
        A: Die passende Hardware und die Spiele dafür besitzen,für die man bezahlt hat
        B: Mal drüber nachdenken,das die Leute die es programmieren auch meist Frau und Kind zu Hause haben und die auch satt bekommen müssen (gilt für den PC wie Konsolenbereich)

        Ich finds gut das es wieder entfernt wurde
        Die N64 Spiele kann man doch nur noch gebraucht kaufen, da sieht keiner der Entwickler noch Geld.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208908
Nintendo 64
Nintendo 64: Emulator im Xbox Games Store aufgetaucht - Update
Im Xbox Game Store ist ein Emulator für Nintendos altehrwürdige Konsole N64 aufgetaucht. Dabei handelt es sich offenbar um eine angepasste und verbesserte Version eines bereits bekannten N64-Emulators. Die Frage ist, ob Nintendo hiergegen vorgeht und wie lange die Software im Store angeboten wird.
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-64-Konsolen-220739/News/Emulator-im-Xbox-Games-Store-aufgetaucht-1208908/
27.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/09/n64-emulator-pc-games_b2teaser_169.jpg
nintendo,xbox one,emulator
news