Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von chico-ist Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von ruyven_macaran

        "Aktuell" ist die genauso wie jede andere. Sie mag im Moment nicht ganz so "in" sein, wie kapazitive - aber man muss ja nicht immer was neues, minderwertiges nehmen. Und die Vorteile kapazitiver Lösungen (i.d.R. ja nur Multitouch) kannst du auf so einer kleinen Fläche nicht ausspielen, den Nachteil der geringeren Präzision (zumindest bei gleichen Kosten), insbesondere der fehlenden Möglichkeit zur Nutzung normaler Stifte, macht sich knallhart bemerkbar.
        Hochwertige Kapazitive sind sowohl mit als auch ohne Stift präziser als resistive Modelle und die Mehrkosten wären für Nintendo wohl im erträglichen Rahmen geblieben. Das man spezielle Stifte braucht, mag zwar sein, wäre für Nintendo und Zubehörhersteller letztendlich aber auch wieder eine zusätzliche Einnahmequelle. Abgesehen davon wage ich zu bezweifeln, dass man andauernd seine Stifte wechselt, in der Regel sollte es dann doch bei dem bleiben, der hinten im Gehäuse verschwindet.

        Wie auch immer, dass war wie bereits öfters gesagt nicht meine Intention, sondern wollte ich bloß darauf aufmerksam machen, dass Nintendo bei dem 3DS, bis auf das 3D-Display, nur die günstigsten Komponenten/Materialien verarbeitet.

        Zitat von ruyven_macaran

        Und anschließend hat Panasonic die Technik ohne jeglichen Preisaufschlag verschenkt?
        Natürlich werden die ordentlich Lizenzgebühren verlangen, nichtsdestotrotz hat Nintendo bei der Entwicklung des 3DS außer eben diesem Feature nicht allzu viel neues "entwickeln" müssen.
      • Von DD64 Komplett-PC-Käufer(in)
        Man hätte die Bildschirme sicherlich vergrößern können.
        Jedoch wäre dann die Gewinnspanne geringer ausgefallen und der Preis würde wahrscheinlich in die Höhe steigen. Würde der 3DS teurer als die Wii sein, hätte der Preis wahrscheinlich eine empfindliche Grenze überschritten.

        Zudem muss man sagen, dass rein subjektiv die Bildschirme des DS/DS-Lite/DSi groß genug sind. Ich persönlich hatte nie Probleme mit der Bildschirmgröße. Da der obere Bildschirm hier gewachsen ist, minimiert sich dieses Problem weiter.

        Auch muss man beachten, dass die meisten Zielgruppen des 3DS sich nicht für die Pixeldichte interessieren werden.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Meat Boy
        Wie groß soll der Bildschirm denn deiner Meinung nach sein? Der obere Bildschirm hat eine Diagonale von 9 cm und der untere 7,7 cm. Der Nintendo DS ist eine Handheld-Konsole und kein Tablet-PC oder Notebook.


        Der obere Bildschirm nimmt rund die Hälfte der Fläche des Deckels ein. Da braucht niemand zu behaupten, man könne ihn nicht größer machen.
        Selbst das Touchpad hat noch Luft, man kaschiert die geringe Größe ja extra mit einer drei fachen Einrahmung. Wenn man die Knöpfe an der Unterkante z.B. ins Gelenk integriert, könnte man eine 10% größere Diagonale rausholen, ohne irgendwelche Abstriche bei den Eingabeelementen oder bei den Außenabmessungen machen zu müssen. Und die Pixeldichte könnte man mehr als verdoppeln. (unten. Oben nur die Zahl der Zeilen, wenn man bei diesem 3D-Schrott bleiben möchte)
        Es besteht also jede Menge Potential für mehr Qualität - wenn man denn will.

        Mal gucken, was das PSphone bringt, vielleicht entsteht dann genug Druck. Im Moment konkurriert die 3DS ja nur mit der DS - da ist ein neues Feature ala 3D vermutlich der wirkungsvollere Ansatz, als neues Display, Format,... .


        Zitat von chico-ist
        beim Touchpad will ich mich auf kein Urteil einlassen, da ich nicht genau weiß ob ein resistiver oder kapazitiver Touchscreen verbaut wurde. Der aktuelle DS hat ersteres, was ebenfalls nichts mit aktueller Technik gemein hat.


        "Aktuell" ist die genauso wie jede andere. Sie mag im Moment nicht ganz so "in" sein, wie kapazitive - aber man muss ja nicht immer was neues, minderwertiges nehmen. Und die Vorteile kapazitiver Lösungen (i.d.R. ja nur Multitouch) kannst du auf so einer kleinen Fläche nicht ausspielen, den Nachteil der geringeren Präzision (zumindest bei gleichen Kosten), insbesondere der fehlenden Möglichkeit zur Nutzung normaler Stifte, macht sich knallhart bemerkbar.

        Zitat
        Das wurde ja von Panasonic (?) entwickelt.


        Und anschließend hat Panasonic die Technik ohne jeglichen Preisaufschlag verschenkt?


        Zitat von Dan23
        Höchstwahrscheinlich werden hier dann auch Filme vertrieben, man wäre ja schon blöd wenn man sich dieses Zusatzgeschäft entgehen lässt.


        Wer bitte schön will Filme auf so einem Winzscreen in so einer Auflösung gucken

        Zitat
        Grafikqualität der Konsole liegt ungefähr auf Sega Dreamcast-Niveau


        Äh:
        3DS hat 400x240. Dreamcast hat 640x480. Das ist mehr als das dreifache oder nur wenig weniger, als der Abstand zwischen nem GameGear und der 3DS
      • Von Dogfish_Rising PC-Selbstbauer(in)
        Echt bescheiden, dass man in Europa nur schwarze und blaue 3DS zum Launch kaufen kann. Ich hätte sehr gerne einen roten gekauft oder zur Not importiert, was dank Region Lock aber auch wegfällt. Bis wir in Europa rote, lilane oder orange 3DS sehen werden, wird es wohl noch einige Zeit dauern.
      • Von Dan23 PC-Selbstbauer(in)
        Nur mal zur Info für alle, der 3DS hat ungefähr die gleichen Maße wie ein DSi, der 3D-Effekt ist regelbar, bzw. man kann ihn auch komplett abschalten und was das wichtigste ist, man benötigt keine 3D-Brille für einen echt guten 3D-Effekt.
        Höchstwahrscheinlich werden hier dann auch Filme vertrieben, man wäre ja schon blöd wenn man sich dieses Zusatzgeschäft entgehen lässt.

        Grafikqualität der Konsole liegt ungefähr auf Sega Dreamcast-Niveau und alle neuen Konsolen kosten bei Release eine ordentliche Stange Geld, wem das zu teuer ist, der muss halt warten bis es billiger wird und man darf nicht vergessen, dass das 3D-Display bestimmt nicht günstig in der Herstellung ist!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
808184
Nintendo 3DS
Nintendo 3DS
Es war der große Nachmittag des Nintendo 3DS, doch die feierlich angekündigte Show dürfte viele enttäuscht haben. Zwar nannte Nintendo Release-Termin und -Spiele, doch den deutschen Preis blieb man schuldig. PC Games Hardware fasst die Fakten kompakt zusammen.
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-3DS-Konsolen-234569/News/Nintendo-3DS-808184/
20.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/01/CTRS_001_imgeKA_B1a_R_ad_Kopie.jpg
nintendo 3ds
news