Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Hänschen
        Ich konnte den Film nicht zu Ende sehen, weil er so gemacht ist dass sich der Zuschauer wie ein Dummchen fühlt.

        Wie die alten (60er ?) Ami Filme für die dumme Hausfrau - das gibt einen dicken Minuspunkt für Intel


        Ähm ja. Manche Gefühle basieren auch auf Tatsachen...
        Und was hat Intel nochmal mit allem zu tun?
      • Von Norkzlam PC-Selbstbauer(in)
        Hast du es nicht mal geschafft die Überschrift zu lesen?
      • Von Hänschen Software-Overclocker(in)
        Ich konnte den Film nicht zu Ende sehen, weil er so gemacht ist dass sich der Zuschauer wie ein Dummchen fühlt.

        Wie die alten (60er ?) Ami Filme für die dumme Hausfrau - das gibt einen dicken Minuspunkt für Intel



        Edit: IBM natürlich nicht Intel ^^
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von ruyven_macaran
        Man beachte, dass 2*10^-19 eher eine Trillion denn eine Million zu langsam ist


        Das mit der Million hatte ich noch geschrieben bevor ich meine pi-mal-Daumen-Rechnung angestellt hab, wie du sagst, ist das noch maßlos übertrieben ^^
        Jedenfalls liegt das weit größere Potential in Bezug auf mögliche Produktionsanwendungen im Bereich Selbstorganisation (beispielsweise SAMs, "self-assembled monolayers"), auch in Verbindung mit klassischen Lithographiemethoden.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Man beachte, dass 2*10^-19 eher eine Trillion denn eine Million zu langsam ist

        Eingeschränkt wird das ganze aber noch weiter, denn du kannst keineswegs alle Atome so verarbeiten, sondern brauchst einen Feststoff, für die Basis vermutlich sogar einen sehr homogenen (was die Manipulation sinnlos macht, denn da gibts ja kaum Struktur, die man manipulieren müsste), sonst verdünnisiert sich das Atom ins Vakuum, wenn es an eine nicht-haftende Stelle geschoben wird, und deine Zielstruktur muss flach sein oder zumindest auf einer Fläche arrangiert werden können.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1067989
Neue Technologien
Ein Junge und sein Atom: IBM zeigt kleinsten Film der Welt
"Ein Junge und sein Atom" heißt der kleinste Film der Welt, den IBM nun öffentlich gezeigt hat und der im Guinness Buch der Rekorde steht. Mithilfe eines Rastertunnelmikroskop wurden die Atome arrangiert und abgelichtet, sodass sich ein 94 Sekunden langer Streifen ergibt.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/Videos/Ein-Junge-und-sein-Atom-1067989/
02.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/64858B0B-B4D9-6674-547810F293A7A128.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/5/51600_sd.mp4