Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von the.hai
        Somit suggeriert der Hersteller, dass seine Platte super ist. Der Anschluss ist auf dem neuesten Stand etc.


        Letzteres ist auch bei nicht-ganz-so-blöden Kunden von Vorteil. Oder hat einer von euch noch einen Überblick über die Festplattenmodelle? Einige Hersteller haben 7 oder 8 Generationen (!) am Markt und alle haben sie kryptische Bezeichnungen. Da ist es gar nicht mal so unpraktisch, wenn man in Preissuchmaschienen über "SATA3" zumindest alle rausfiltern kann, die älter als 2-4 Jahre sind, einfach nur der Übersichtlichkeit wegen.


        Zitat von Incredible Alk
        Also die 0,5 / 0,6 ms sind ja denke ich ein Schreibfehler, oder?
        Für mechanische Festplatten wären 5 / 6 ms schon extrem gut.


        N average von unter 4,16 ms ist für einer 7200er Platte jedenfalls selbst mit einem unendlich schnellen Controller nicht möglich.


        Zitat von Perry
        Ja aber der Controller in der Southbridge wird bei SATAIII nicht so schnell zum Flaschenhals wie bei SATA I oder II, daher hat SATA III bei Raid seine Vorteile.
        Oder bin ich da jetzt völlig falsch informiert


        Bist du. Der SATA-Standard gibt ja nur die Geschwindigkeit zwischen Laufwerk und Controller an - wie schnell selbiger mit mehreren Platten umgehen kann, ist ein ganz anderes Thema. Meine alte ICH5R hat z.B. bei rund 80 MB/s zu gemacht, obwohl sie SATA1 beherrschte. Mein jetziger RAID0 wird von der ICH10R bei 270 MB/s einfach abgeschnitten, obwohl das bereits auf der Hälfter der Laufwerkskapazität erreicht wird und die Einzelplatten 160 MB/s schaffen, zusammen also auf 320 MB/s kommen sollten. (sind übrigens nicht "die schnellsten Platten", sondern zwei Jahre alte 7200er Samsung F4, die bereits problemlos "von Platte" über SATA1 hinausgehen)
        Umgekehrt gibt es afaik SATA1 Controller, die in den GB/s Bereich vordringen - aber halt mit 12-16 Laufwerken.
      • Von sebbelzsch Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Gibt es irgendwelche Angaben zur Garantie? Hab mal auf der Website nachgeschaut aber nichts konkretes gefunden. Weiß jemand etwas darüber?
      • Von Perry Software-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH_Carsten
        Bei SATA hat jeder Datenträger das Potenzial der Schnittstelle für sich. Das ist kein Bus, den sich alle teilen müssen. Ergo bringt das bei RAID auch nicht viel.
        Ja aber der Controller in der Southbridge wird bei SATAIII nicht so schnell zum Flaschenhals wie bei SATA I oder II, daher hat SATA III bei Raid seine Vorteile.
        Oder bin ich da jetzt völlig falsch informiert
      • Von Citynomad PCGH-Community-Veteran(in)
        Schreibfehler dürfen ja gerne mal vorkommen, aber ich denke, dass ein Redakteur bei PCGH schon wissen sollte, dass Datenübertragungsraten in Bit/s (als auch GBit/s und nicht GiByte/s) und Speichermengen in Byte (etwa GByte oder Gi(bi)Byte) angegeben werden GiByte/s : GBit/s entspricht 8:1.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Also die 0,5 / 0,6 ms sind ja denke ich ein Schreibfehler, oder?
        Für mechanische Festplatten wären 5 / 6 ms schon extrem gut.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1015869
Neue Technologien
Toshiba stellt neue 3 TByte HDDs mit 1-TByte-Platter vor
Der japanische Hersteller Toshiba hat vor kurzem einige neue mechanische Festplatten vorgestellt. Die HDDs fassen immerhin bis zu 3 TByte. Das besondere sind die 1 TByte großen Platter und außerdem sollen die Festplatten laut Hersteller durch die Begrenzung der Anzahl der Platter weniger Strom verbrauchen, leiser sein und weniger Wärme produzieren.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/toshiba-hdd-3-tb-mit-1tb-platter-1015869/
08.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/Toshiba_DT01ACA300_1.jpg
hdd,festplatte,toshiba
news