Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von violinista7000
        Ich tippe auf die Firewire Geschichte... Ich wäre extrem überrascht, wenn TB USB ersetzen kann.
        Da gehe ich auch ganz stark davon aus. USB3 ist so schnell, dass nur sehr wenige Fälle (wenn überhaupt) nach einer noch größeren Bandbreite gieren - und zusätzlich ists abwärtskompatibel und sehr verbreitet/beliebt.

        Ich glaube nicht dass es da ne Ablöse geben wird.
      • Von violinista7000 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Superwip
        Fragt sich, welche Geschichte sich hier wiederholt...

        Ich tippe auf die Firewire Geschichte... Ich wäre extrem überrascht, wenn TB USB ersetzen kann.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Firewire und eSATA sind auch auf dem Markt zu finden, aber keins der Beide hat sich durchgesetzt, obwohl sie schneller als USB sind.

        Firewire ist wohl vor allem daran gescheitert, dass es in keinem Chipsatz integriert war und entsprechend teuer- ein ähnliches Schicksal könnte aber auch Thunderbolt ereilen... Firewire ähnelt in vielen Punkten Thunderbolt:
        -teuer und relativ exotisch
        -von Apple favorisiert
        -doppelt so schnell wie der konkurrierende USB Standard
        -bessere Stromversorgung
        -bessere Latenzen
        -Daisy Chain
        -Lichtwellenleiterumsetzung angedacht

        Allerdings muss man sagen, dass Firewire bis zum Aufkommen von USB 3.0 vor allem im Videobereich und auch im High-end Audiobereich durchaus verbreitet war, USB 3.0 war dann einfach die bessere Alternative

        Fragt sich, welche Geschichte sich hier wiederholt...


        eSATA ist wiederum was ganz spezielles- es eignet sich ausschließlich zum Anbinden von Speichermedien. Zwischen der Einführung von eSATA und der Einführung von USB 3.0 war einfach nicht viel Zeit, es hat auch lange gedauert, bis sich ein Standard durchgesetzt hat, insbesondere bei eSATA-P und dann war schon USB 3.0 da; USB 3.0 ist zwar nicht schneller als SATA III aber bis heute ist eSATA fast immer nur SATA II; die unter Umständen niedrigeren Zugriffszeiten von SATA spielen in der Praxis auch fast nie eine Rolle
      • Von Hansvonwurst Lötkolbengott/-göttin
        Ich schätze mal, dass Intel das mit Haswell oder Rockwell stark förderen wird...
      • Von violinista7000 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Superwip
        Vor 15 Jahren hat man das von dem "Useless Serial Bus" auch gesagt...

        Stimt Punkt genau, aber ob TB das Zeug hat um USB zu ersetzen... Weil USB 3.0 von Intel in gewisserweise boykottiert würde, hat es so lange gedauert mit der Durchsetzung von der dritte USB Generation. Firewire und eSATA sind auch auf dem Markt zu finden, aber keins der Beide hat sich durchgesetzt, obwohl sie schneller als USB sind.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
873360
Neue Technologien
Wechsel von Kupfer zu optischen Kabel
Nach einem Bericht von Digitimes unter Berufung auf Quellen bei PC-Herstellern, soll die Thunderbolt-Schnittstelle spätestens 2013 am Markt etabliert sein. Mit dem Vorhaben einhergehend will Intel vom Kupferkabel auf optische Kabel wechseln.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Wechsel-von-Kupfer-zu-optischen-Kabel-873360/
17.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/Intel-Thunderbolt-03.jpg
intel
news