Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lotz24 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von gustlegga
        /agree
        Es muss was einheitliches kommen,sonst werden viele Studios es weiter nicht nutzen.Ob ATI nun GPU-PhysX-CUDA lizensiert oder was offenes kommt ist mir egal. NV bzw ATI-only wird alles nur ein selten genutztes Effekt-Gimmick bleiben,und die Weiterentwicklung leidet genauso.

        word!
      • Von Gast20141127
        Zitat von KeiteH
        Was an sich ja keine "unwirtschaftliche" Strategie ist.
        Microsoft ist da doch das beste Beispiel,
        - für sie interessante Bereiche raussuchen,...
        /agree
        und was man nicht kaufen kann wird verklagt, oder ähnliches.

        Ich lass mich mal überraschen was da von beiden noch kommt.
        ATI könnte ja zB im Tausch Eyefinity hergeben, wäre sicher für NV im Profibereich auch nicht uninteressant.
        Warum ATI das Cuda/PhysX nicht früher lizenzierte weiss ich nicht, vielleicht wollte NV zuviel Einblick ins Chipdesign,
        was ja nicht so abwägig ist, bedenkt man das ATI seit DX9b immer schneller war den aktuellen Level zu integrieren.
        Gut war doch zB der Tausch AMD64-Intel ISSE, wobei ich jetzt nicht weis wer mehr profitiert.
        Es muss was einheitliches kommen,sonst werden viele Studios es weiter nicht nutzen.Ob ATI nun GPU-PhysX-CUDA lizensiert oder was offenes kommt ist mir egal. NV bzw ATI-only wird alles nur ein selten genutztes Effekt-Gimmick bleiben,und die Weiterentwicklung leidet genauso.
      • Von KeiteH Freizeitschrauber(in)
        Zitat von gustlegga
        Oder einfach nur diese Firmen aufkauft...

        ....
        Was an sich ja keine "unwirtschaftliche" Strategie ist.
        Microsoft ist da doch das beste Beispiel,
        - für sie interessante Bereiche raussuchen,
        - darin gute und erfolgversprechende Unternehmen übernehmen,
        - mit eigenen "Standards" versehen
        - versuchen sich damit dann am Markt zu behaupten.
        Klappt ja in vielen Fällen, beim Browser sind sie damit ja - zum Glück
        wie ich finde - nicht Erfolgreich gewesen.

        Ich hoffe NV kommt mit PhysX alleine auch nicht durch,
        weil ich es auch lieber "offen" mag.
        Und ich denke so, trotzdem ich selber noch 2 GTX280 am laufen hab...

        LG
      • Von Gast20141127
        Zitat von Yanzco
        Und wegen Phsyx seit froh das es wenigstens eine Firma gibt die Inovationen bringt
        Oder einfach nur diese Firmen aufkauft...

        Wenn PhysX jetzt auch wenigsten etwas mit der Realität zu tun hätte.
        Es werden doch zu 95% Materialeigenschaften ignoriert .Wenn ich in MirrorEdge auf eine Scheibe schiesse zerspringt diese, was völlig falsch ist. Auch verstehe ich nicht, warum eine Kiste die Treppe runterfliegt (Massenträgheit,usw) wenn mit Pistolen oder Gewehren darauf geschossen wird, auch wenn das Abprallen auf den Stufen vielleicht korrekt ist.Auch explodierende Häuser wenn sie mit Granaten malträtiert werden verhalten sich real ganz anders. Der Grossteil dieser Effekte ist völlig Realitätsfremd, und für mich vergleichbar mit den 3d-Effekten im Kino die jahrelang nur genutzt wurden um Objekte auf das Publikum zufliegen zu lassen. Wehende Capes in BatmanAA oder richtiges Abprallen von zB Fussbällen ist ganz nett, und meiner Meinung nach auch ohne aufwendige GPU-Berechnung realisierbar.

        Das Verhalten von zB Stoff, Gummi od. Flüssigkeiten konnte ich in 3ds-max 3.1 schon vor fast 10 Jahren mit meinem Duron800 und einer GF2MX in Echtzeit simulieren, wenn auch nicht so detailiert wie heute.
        Weiters ist mir jetzt schon wieder leid um mein Geld für das nächte Heft, wenn ich daran denke das ich damit auch die Server mitzahle die das Fanboy-Geblubbere von so manchem hier für die Nachwelt erhalten.
        Mein Fazit: PhysX und ich meine jetzt nicht Physik gesammt, wird zur Zeit völlig überschätzt.

        Könnte ein Mod/Redakteur meine 2 Posts zusammenfügen.
        Mehr Text ging jeweils nicht mit der PS3, seit gestern ist leider mein PC-Netzteil kaputt..
      • Von MorPheuZ76 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Physik wird grundsätzlich in Spielen immernoch zu wenig gepusht, egal ob PhysX oder Havoc. Hier könnte sich der PC Gamer Markt wirklich abheben vom Konsolen DX9 quark. Desshalb kann ich eig. nicht verstehen warum man NV einen Vorwurf macht, denn sie sind genauso wie die Havoc Engine von Intel, daran interessiert Games für uns atraktiver zu machen.

        Schön wäre wenn mann sogar die Wahl hätte PhysX auf die CPU oder GPU ausgelagern zu können . Mit V3.0 ändert sich ja anscheinend einiges. Aber wie gesagt, NV muss nix, sie dürfen nur
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
764835
Neue Technologien
Von Ageia und PPU zu Nvidia und GPU
Die neue WTF-Kolumne von PCGH: Seit Monaten wird das Thema PhysX in den Foren der Spieler-Welt heiß und kontrovers diskutiert, kaum eine andere Technologie wird derart hitzig und verbissen kommentiert. Ein kritischer Über- und ein vager Ausblick.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Von-Ageia-und-PPU-zu-Nvidia-und-GPU-764835/
21.07.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/04/Metro2033.jpg
wtf,physx
news