Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Citynomad PCGH-Community-Veteran(in)
        Es geht bei USB3.0 ja nicht nur um Geschwindigkeit... außerdem soll es möglich sein die Geräte auch ohne Stromanschluss zu betreiben, was be eSATA nicht möglich ist.
        Außerdem ist das bloß die Geschwindigkeit dieser Festplatte (~1GBit/s) und nicht von USB3.0 im allgemeinen (bis zu 5 GBits/s). Würde auch nichts bringen nen schnellern Controller in die Festplatte einzubauen, da die Festplatte eh nicht mehr als 1Gbit/s (~125MByte/s) lesen und noch einiges weniger schreiben wird.
        Bei USB3.0 SSDs werden die Daten besser aussehen
      • Von midnight BIOS-Overclocker(in)
        Hm naja die Idee ist ja toll. Aber für den Preis krieg ich auch locker was mit eSata und das ist wenigstens schon verfügbar und ausgereift

        so far
      • Von Steff456 Freizeitschrauber(in)
        für den Preis lohnt sich E-SATA mehr.. bekommt man ja schon 1,5TB
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
695926
Neue Technologien
USB-3.0-Festplatten ab November
Freecom will ab November erste externe Festplatten mit dem USB 3.0-Standard verkaufen. Die Festplatten etwa doppelt so schnell sein, wie ihre USB 2.0 Vorgänger.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/USB-30-Festplatten-ab-November-695926/
25.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/09/Hard_Drive_XS.jpg
festplatte
news