Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Robonator Kokü-Junkie (m/w)
        Ich seh es kommen. Anfangs wirste im Bus blöd angeguckt weil du so ein Teil hast, und später schauen sie dich blöd an weil du keins hast

        Ich frag mich ob Autofahrer das Ding tragen werden dürfen. Auf jeden Fall interessant das Teil, aber noch leichter zu klauen als ein Handy :/
      • Von RainbowCrash Software-Overclocker(in)
        Bei nem anständigen Preis und für Brillenträger passend wird die auf jeden Fall gekauft
      • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Ob4ru|3r
        Mhh ...

        Also, ich gehe mal stark davon aus, dass die Brille "nur" als Display dienen wird, wahrscheinlich wird sie per Bluetooth an ein Android-Smartphone gekoppelt, welche den In/Output den der User mit der Brille fabriziert verarbeitet und weiterfunkt, anders könnte man die Dimensionen der Brille einfach nicht klein halten, da die ganze benötigte Elektronik für UMTS/LTE und für die Datenverarbeitung ja irgendwo untergebracht werden muss .... hätte auch den Vorteil, dass man die Brille dann auch mal weglegen kann und trotzdem weiter "on" ist.

        Stand doch schon von Anfang an fest, dass man natürlich dazu sein Smartphone braucht.
      • Von Cett PC-Selbstbauer(in)
        Also Ich finde diese Entwicklung sehr interessant. Ich habe mich ehrlich gesagt solangsam schon gefragt wo denn die Technologien bleiben welche unser Leben auf eine spürbar höhere Stufe bringen. Dazu zählt für mich
        die OLED Technologie für leichte, biegsame, energiesparende und Prinzip bedingt sehr gute optische Darstellung. Der Quanten Computer wird sicher auch dazu gehören genauso wie eben diese Technologie. Denn dies stellt
        für mich einen großen Schritt in Richtung Augmented Reality dar.

        Eine Zwischenstation wird meiner Auffassung nach die Verschmelzung zwischen Mensch und Maschine sein. Dort werden alle Technologien münden. Ich hoffe, dass Ich davon noch etwas mit erleben werde. Denn
        dann wird es so richtig spannend. Dabei bemühe Ich mich ebenfalls ein Teil zu sein in der Kette die uns dort hinbringt nämlich in der Forschung.

        Allerdings macht mir die aktuelle Situation bei der Akkumulator Technologie Entwicklung ein wenig Sorge. Denn hier sitzen wir auf Lithium Ion Akkus fest. Ich hoffe, dass es hier auch bald durchbrüche gibt
        denn dieses Gebiet nimmt eine der Zentralen Rollen im 21. Jahrhundert ein. Würde Ich die Forschung steuern können, würde ich aus der Sicht Deutschlands hier an möglichst vielen Universitäten den Forschungsschwerpunkt
        legen. Denn technologische Neuerungen sind unsere einzige Waffe gegen Länder wie China welche die Rohstoffhoheit besitzen und wir uns in eine gewisse Abhängigkeit begeben müssen.

        Die Brille würde Ich mir allerdings erst kaufen wenn sie schon ein paar Generationen weiter ist und die Technik im Zuge dessen reifen kann. Denn Innovationen sind immer teuer und haben zunächst mit Problemen zu kämpfen so lehrt es mich
        zumindest meine Erfahrung.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Pyroplan
        für 200eur? Wäre zu schön.
        Glaub eher dass die bei Golem oder Heise damals genannten 250-600$ zutreffen werden
        Mhh ...

        Also, ich gehe mal stark davon aus, dass die Brille "nur" als Display dienen wird, wahrscheinlich wird sie per Bluetooth an ein Android-Smartphone gekoppelt, welche den In/Output den der User mit der Brille fabriziert verarbeitet und weiterfunkt, anders könnte man die Dimensionen der Brille einfach nicht klein halten, da die ganze benötigte Elektronik für UMTS/LTE und für die Datenverarbeitung ja irgendwo untergebracht werden muss .... hätte auch den Vorteil, dass man die Brille dann auch mal weglegen kann und trotzdem weiter "on" ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
883006
Neue Technologien
Technologie
Der Projektleiter des Project Glass von Google hat jetzt über das Social Network Google Plus ein erstes Foto aus dem alltäglichen Leben veröffentlicht. Das Bild zeigt seinen Sohn - die Brille ermöglicht dem Google-Angestellten einen Schnappschuss, ohne umständlich mit einer Kamera herum zu hantieren.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Technologie-883006/
11.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/01-Google-Answers.JPG
google,google glass
news