Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BossMaster Schraubenverwechsler(in)
        Was mich interessieren würde ist, ob wenn die Fertigungstechnologien immer kleiner werden, irgendwann nicht theoretisch eine Kernspaltung stattfinden würde?!
        Oder ob einfach vorher schon auf eine andere Technologie umsteigen wird?!

        Und ich denke auch das die Firmen um mehr Umsatz/ Gewinn zu erwirtschaften so einiges tun würden. Immerhin leben wir in einer Gesellschaft des Kapitalismus.
      • Von blackout24 BIOS-Overclocker(in)
        Da kommt ja auch keiner her und steckt irgendwas zusammen und haut mit dem Hammer drauf, wie
        in die Schwer Industrie. Das wird viel eher am PC entworfen fotografiert und gedruckt.
        http://de.wikipedia.org/w...)
      • Von AlreadyDead PC-Selbstbauer(in)
        Was mir mal jemand erklären könnte ist:

        - Welche maschinen können das bauen?
        - wie baut man die bauteile?..also Dinge, die nur mit Hilfe von Elektronenmikroskopen betrachtet werden können..
        - Wie baut man die Maschinen die dazu fahig sind diese Chips zu bauen?

        Wir befinden uns im so mikrosopischen bereichen, die etliche hundertmillionen-transistoren zulassen. Ich finde das alles nurnoch unrealistisch und schwer zu glauben.
      • Von blackout24 BIOS-Overclocker(in)
        Es gibt glaube ich schon optische Bauelemente die dem Transistor mit Elektornen dann für Photonen gleichen ohne direkt ein Quantencomputer zu sein. Hoffentlich wird danach nicht erstmal ein Leistungsplateau erreicht wo sich für Jahre kaum was tut. Eine dicke Revolution wäre mir lieber mit Leistungssteigerungen von 10.000% durch ganze neue Architekturen und Technologien.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Also wenn ich den Rechner über nacht durchkodieren lasse (also 100% CPU last und nix auffer Grafikkarte) ists morgens tatsächlich 2 oder 3°C wärmer im (recht kleinen) Raum mit PC als normalerweise im Winter, davon heizen ohne zusätzliche "normale" Heizung ist aber nicht drin bei mir.

        Von solchen extrem gut gedämmten Passivhäusern hab ich gehört, dass das so abartig ist hätt ich aber nicht gedacht

        naja mal sehen wie die Entwicklung weitergeht mit den Shrinks - ob nur auf mehr Leistung gegangen wird oder ob die TDPs tatsächlich (wie beim kommenden Ivy) wieder zurückgehen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
860329
Neue Technologien
Technik
Forscher der McGill-Universität und der Sandia National Laboratories haben einen Schaltkreis entwickelt, dessen Drähte nur noch 150 Atome voneinander getrennt sind.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Technik-860329/
18.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/05/AMD_45_Nanometer_Die02.jpg
cpu,wissenschaft
news