Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Noxxphox PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        na obsde sich da mal nicht übernommen haben^^
        ich hab nix dagegen wennses schaffen, aber nuja... wir haben 2016 und die haben laaange mit 14nm gehadert.... denken die dasses mit 7 und 5nm echt einfacher wird?
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Danke euch. Sehr informativ

        Na ja, man sieht ja schon dass es so oder so bei jedem Sprung deutliche Verbesserungen gibt, und man mehr Transistoren auf der selben Fläche unterbringt.
        Wie und was man in welchem Maße verkleinern konnte ist ja einfach gesagt erstmal egal. Mal wird eben dieser Abstand kleiner, und mal jener Abstand.
        Deswegen wahrscheinlich auch diese ich sag mal, vereinfachte Benennung des Fertigungsprozesses in Form einer einzigen Zahl. Die Logik dahinter ergibt für mich durchaus Sinn.
      • Von Bunny_Joe BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Laggy.NET
        Musste ich jetzt auch schon öfter hören, da irgendwie ein anderer Abstand als zuvor gemessen wird.

        Bei welcher "realen" Strukturgröße wären wir dann aktuell? Mal angenommen man nimmt die "14 nm" von Skylake. oder ist das nicht so einfach zu sagen? Oder gibts vielleicht visualisierungen davon, damit man sich das Verhältnis ansehen kann?
        Vieles wurde schon von anderen gepostet.

        Aber hier nochmal

        Die Strukturgrößen der verschiedenen Fertigungsprozesse.
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Das würde bei Intels Tri-Gate so aussehen:
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Nun, das ist aber nur ein Teil eines Transistors.
        Der ganze Transistor ist größer:
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Das einzige, das die angegebene Strukturbreite wirklich erreichen könnte, wäre die Breite eines Fins, wobei ich da eher 20nm+ vermute.
        Oh, es scheinen wohl doch beeindruckende 8nm zu sein.
        Bei manchen posts glaubt man ja schon fast, dass die Leute denken, ein ganzer Transistor wäre 14nmx14nm groß
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Laggy.NET
        Musste ich jetzt auch schon öfter hören, da irgendwie ein anderer Abstand als zuvor gemessen wird.

        Bei welcher "realen" Strukturgröße wären wir dann aktuell? Mal angenommen man nimmt die "14 nm" von Skylake. oder ist das nicht so einfach zu sagen? Oder gibts vielleicht visualisierungen davon, damit man sich das Verhältnis ansehen kann?


        Stark vereinfacht nimmt man immer den Abstand zwischen Source und Drain als Maßstab, real braucht man noch etwas noch ein bischen für die Anschlüße usw.. Das Problem ist dasin letzter Zeit das bisschen zum Großteil wurde und ein 14nm Transistor heute real, mit allem drum und dran, über 40nm groß ist. Da ist dann noch einiges an Luft drin, auch wenn man nominell die 5nm Grenze erreicht hat.
      • Von hanfi104 BIOS-Overclocker(in)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1183750
Neue Technologien
TSMC ab 2020 mit 5-nm-Fertigung
TSMC hat seine Zahlen vorgestellt und dabei einen Blick in die Zukunft gewagt. Ab 2018 soll in 7 nm Finfet, ab 2020 in 5 nm Finfet produziert werden. Die Taiwaner haben eigenen Angaben nach gute Erfolge mit EUV-Lithographie gehabt. Mitbewerber zeigen, dass die Ziele sportlich sind.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/TSMC-ab-2020-mit-5-nm-Fertigung-1183750/
20.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/04/TSMC_Fab_12_HQ_14_b2teaser_169.jpg
news