Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Robonator Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von Oberst Klink
        Ne, denk Ich eben nicht. Es wird vielleicht autonome Maschinen geben, aber keines Falls "laufende" Roboter. Wenn, dann eher sowas wie Nummer 5^^

        Ich glaube einfach nicht, dass sich Laufroboter durchsetzen werden, da es einfach kaum Anwendungen gibt, die die Fähigkeit zu Laufen wirklich zwingend vorraussetzen. Kettentriebe sind nun mal viel einfacher und billiger zu realisieren und werden sich daher dann wohl auch durchsetzen. Einzig bei kleineren Robotern wäre es vorstellbar, dass sich diese spinnenartig auf mehreren Beinen fortbewegen, etwa als Mienenräubroboter.

        Wenn Roboter, dann werden sie nicht laufen, sondern zu 95% rollen.

        Ich denke nicht. Es wird früher oder später Roboter auf Beinen geben. Wer weiß, vielleicht erfindet eines Tages ja jemand eine wirksame Methode um ordentliche Beine für Roboter zu entwickeln die auch eine gute Geschwindigkeit schaffen. Alleine jetzt wo es schon die ersten Prototypen von Exoskeletten gibt.
        Zumindest Spinnenbeine werden sie wohl haben. Mit Spinnenbeinen würden die Roboter auch gut in schwierigem Gelände vorankommen.
        Man muss halt warten und schauen was die Zukunft bringt, damals hätte wohl auch kaum jemand geglaubt das man eines Tages fliegen kann oder gar die Erde verlassen kann.
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Bau den gleichen Motor in einen Panzer ein und der wird auch nicht schneller fahren.
        Ich vermute mal das über Hydraulik auch der Antrieb realisiert wird, da ist es etwas aufwendiger höhere Geschwindigkeiten zu erreichen.
      • Von Mischk@ Software-Overclocker(in)
        Das Teil ist vom optischen her echt erste Sahne, ABER wie langsam ist das Schrottding bitte ?
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        T-800 ist nicht so einfach baubar, da es, soweit ich weiß, gerade erst (Elektro-)Motoren gibt, die gerade die Leistung haben ihr eigenes Gewicht zu heben. Es fehlt neben den Energiespeicher also auch der passende Motor.

        Aber das Spielzeug ist schon ganz nett. Das Video ist besonders lustig

        Mechs in dieser Form wird man auf dem Schlachtfeld allerdings nie finden, da sie viel zu hoch sind (leichtes Ziel).
        Aber in kleiner flacher form, ähnlich einem Panzer nur unbemannt, wird es nicht nur geben, bis es teilweise bereits.
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        Einen Spinnenmech oder einen der auf 2 Beinen gehen kann hätt ich gekauft aber doch nicht einen rollenden... da kann man sich ja gleich einen Panzer kaufen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1014100
Neue Technologien
Suidobashi Kuratas: Mech für 1,3 Millionen Dollar samt Smartphone-Steuerung
Die japanische Firma Suidobashi Heavy Industry hat jetzt mit Kuratas einen ersten Mech für Privatpersonen vorgestellt. Das Ungetüm ist funktionsfähig und kann in verschiedenen Varianten bestellt werden - allerdings belaufen sich die Kosten für den Mech auf über eine Million Dollar.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Suidobashi-Kuratas-Mech-Smartphone-1014100/
31.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/07/kuratas.JPG
technik
news