Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Micro-USB hat fünf Pole - DP braucht zwei plus Masse. Da bleiben also noch ein Pol für Upstream und einer für Strom übrig (wenn sie das nicht ggf. sogar kombinieren. Bandbreiten, die gerade so für Eingabegeräte reichen, sollte man bequem aufmodulieren können). Passt also, denn ein DP-Kanal geht schon seit Jahren bis 4,3 GBit/s und Full-HD kriegt man auch mit 3 bis 3,3 GBit/s übertragen. Die Differenz reicht noch bequem für Mehrkanal AC-3.

        Was ich viel interessanter finde:
        Apples neuer Dockconnector soll, nach vielen Gerüchten "einen Displayport und USB" in einer Buchse integrieren und ist auch nicht sooo viel größer. Zugegeben: Er soll auch 19 Kontakte haben, aber wenn die doch an Abwärtskompatibilität denken und analoge Leitungen drin lassen, dann ergibt 1+1 auf einmal 1.
      • Von Olstyle Moderator
        USB 2.0 sind zwei Datenleitungen. Und nach dem Standard sind die gängigen Micro-Buchsen in nahezu allen Handys, die 3.0 Ausgabe ist meiner Meinung nach auch nicht besonders durchdacht. Das macht nur einen Displayport Kanal was nach kurzem Googlen bis jetzt noch nicht gemacht wurde aber ziemlich genau zu den 1080p@60Hz(und kein bisschen mehr) passt.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Ja, Micro-USB hat definitiv zu wenige Kontakte...

        Micro USB 2.0: 5

        Micro USB 3.0: 9

        DVI-D (Single Link, reduziert): 13 (?)

        Display Port (Single Link, ohne Audio): 4

        VGA (reduziert): 8

        HDMI (ohne CEC und Audio): 13 (?)
      • Von Olstyle Moderator
        Schade dass (in der Quelle) keine Aussage darüber getroffen wird wie man technisch die Leistung durch die zwei Leitungen des Micro USB Ports quetscht.

        Aus der Quelle:
        Zitat
        Consumers can also access the millions of legacy DVI and VGA displays, projectors and TVs through the use of MyDP adaptors and active converters

        Das klingt für mich nicht so als wären grundsätzlich passive Adapter möglich.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
908609
Neue Technologien
Smartphones
MyDP soll volle Kompatibilität mit VGA, DVI und Display Port im micro-USB-Format bieten und so die Anschlussmöglichkeiten von ultramobilen Geräten erweitern.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Smartphones-908609/
01.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/06/logoBlack.png
news