Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PChavenoKiIlzone Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hi, ich glaube das mit dem Begriff Echtzeit schon Marketing Technisch Schindluder getrieben wird. denn um eine Animation zu Rendern braucht es nun mal Zeit und dabei sind es nicht "unbedingt" die Objekte die ein Mehraufwand der Render Zeit ausmachen sondern die Umgebung Lichtquellen Reflektionen usw.. die muss auch Berechnet und erstellt werden und das dauert.. nicht jeder hat ne Render Farm. Ein Animation besteht "berechnet" auch nur aus Zeilen von Code... Wenn man sagen würde das man eine Menge (X) an "Code Zeilen" und das kann vom Bild über Animation oder Spiel sein, in einer bestimmten Zeit darstellen kann. Dann kommt man der Sache schon näher.
        das Roboter Demo ist schön gemacht aber das Zauberer Demo gefällt mir persönlich besser! Prinzipiell ist die heutige Hardware schon lange ausreichend um in vermeintlicher "Echtzeit" ein Video oder Spiele Code in Echtzeit darzustellen... Was limitiert (und das hat doch erst kürzlich jemand von einem Entwickler Studio genannt...) ist das können Animationen in gewünschter Qualität in annehmbarer "Zeit" zu "erstellen" die macht sich nicht von alleine und in Echtzeit schon mal gar nicht!
      • Von Therianthropie Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Das original Video auf Youtube ist scharf, der PCGH Videoplayer skaliert scheinbar die Bitrate runter und macht jedes HD Video kaputt...
      • Von maestos Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Aldrearic
        Sieht nach viel AA aus und anderen Kantenglättungsverfahren. Aber dennoch unscharf. Sieht aber trotzdem nice aus.
        Es ist jedoch zu früh zu urteilen, denn die Hardware, auf der es erstellt wurde ist nicht bekannt und ob es in Echtzeit lief oder nicht.
        Das wäre jedenfalls die Standard Grafik, die es jetzt oder spätestens 2016 geben sollte. Leider werden wir darauf noch lange warten.


        Echtzeit ja, kantenglättung nein,

        Raytracing JA, aber k3eine ahnung übers system möglich wär ein octacore bzw servermodule.
      • Von Aldrearic Software-Overclocker(in)
        Sieht nach viel AA aus und anderen Kantenglättungsverfahren. Aber dennoch unscharf. Sieht aber trotzdem nice aus.
        Es ist jedoch zu früh zu urteilen, denn die Hardware, auf der es erstellt wurde ist nicht bekannt und ob es in Echtzeit lief oder nicht.
        Das wäre jedenfalls die Standard Grafik, die es jetzt oder spätestens 2016 geben sollte. Leider werden wir darauf noch lange warten.
      • Von franzthecat PC-Selbstbauer(in)
        Hat der Roboter eine eiserne Babywindel an?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1134754
Neue Technologien
Silicon Studio zeigt die "Next-Gen"-Engine Mizuchi: Beeindruckende Techdemo
Das japanische Silicon Studio hat eine neue Techdemo zur nunmehr Mizuchi getauften Engine publiziert, welche für "Next-Gen"-Systeme entwickelt wird. Das Ganze soll in Echtzeit gerendert worden sein, wobei die eingesetzte Hardware unbekannt bleibt. Die Veröffentlichung soll "bald" stattfinden.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Silicon-Studio-Next-Gen-Engine-Mizuchi-Techdemo-1134754/
03.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Silicon_Studio_Mizuchi_Engine_2-pcgh_b2teaser_169.jpg
techdemo,engine,grafik
news