Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Effizienter wird es in dem Moment, in dem wir sehr viele Reflektionen, Lichtquellen oder/und sehr viele Polygone im Vergleich zur Zahl der Pixel haben. Dann werden aber heutige "leistungsschwache Karten" eben nicht annähernd genug Leistung bringen.

        AO lässt sich afaik in SM3 berechnen. Ist zwar ineffizient - aber genau darum gings bei meinem Gegenbeispiel ja
        Abgesehen davon hat AO in dieser Szene sowenig Auswirkungen, dass man die gleiche Optik vermutlich auch mit Lightmaps erzielen könnte.
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Ist das was?
        Was denn? Wertlos?
        Diese Grafikqualität kann vermutlich eine 6600GT rastern. Das einzige, was demonstriert wird, ist somit die sinnlose hohe Hardwarelast, die Raytraycing in den meisten Szenarien verursacht.
        Trotzdem werden wir früher oder später nicht um Raytracing herumkommen - einfach weil es ab einem bestimmten Grad schneller als Rasterizing ist. Bei dieser einfachen Szene wäre Rasterizing wohl schneller, sicher, aber irgendwann fährt der RT-Zug effizienter.
        Die frage ist nur, wann wir umsteigen werden. Ich persönlich halte das für einen interessaten Ansatz. Und übrigens: ich bezweifle, dass deine GeForce 6600GT in der Lage ist, AO zu berechnen
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Ist das was?
        Was denn? Wertlos?
        Diese Grafikqualität kann vermutlich eine 6600GT rastern. Das einzige, was demonstriert wird, ist somit die sinnlose hohe Hardwarelast, die Raytraycing in den meisten Szenarien verursacht.
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Es kommt ja hier nicht auf das Spiel ansich an
        Es geht darum, dass selbst leistungsschwache Karten wie die 8600GT schnell genug sind, um (sehr) einfache Spiele in (sehr) einfacher Umgebung mit Raytracing in Echtzeit zu rendern. Und das ist doch schon mal was, oder? Ich hab vor, mit nem ähnlichen Programm die Rendergeschwindigkeit meiner kommenden 560 Ti zu testen
      • Von DiZER
        wie man sieht, wurde das spielprinzip von grundauf verändert. wie spannend!
        ist ja alles so bunt dann doch lieber das alte original, denn das ist wirklich authentisch und außerdem kann das sogar noch meine oma spielen, - und das auch ohne epileptischen anfall
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
809501
Neue Technologien
Raytracing-Simulation Pong mit Youtube-Video
Wer Ray Tracey's Blog besucht wird unweigerlich an vergangene Zeiten erinnert. Er zeigt, wie mit etwas Interesse und Kenntnissen über Raytracing ein Spiele-Klassiker wieder belebt werden kann. Pong, das Urgestein der Spielewelt zeigt sich in neuem Glanz und vielen Spiegeleffekten.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/Raytracing-Simulation-Pong-mit-Youtube-Video-809501/
29.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/04/1981_Pong_noshadow.jpg
raytracing,pong,blog
news