Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von KreuzAss1985
        Verändert war nicht der richtige Ausdruck. Viel eher ist die Ausdrucksweise "kann die Gene beeinflussen" treffender.


        Hast du dafür irgend eine Quelle? Meinst du gar Gene in der Keimbahn?

        Zitat
        Wenn man sich mit der Genetik beschäftigt, ist es zwangsläufig notwendig sich ebenfalls mit der Psychologie zu beschäftigen.


        Das ist definitiv nicht der Fall, wie Mehrheit aller Genetiker sehr eindrucksvoll beweißt.

        Zitat
        Denn psychische, wie physische Faktoren haben Einfluss auf die Gene. Ebenso umgekehrt.


        Umgekehrt: Ja.
        Phyische Faktoren: Einige wenige und alles andere als gerichtet.
        Psychische: Ich bin gespannt...


        Und mit RFID hat das ganze wohl auch nichts zu tun, oder?
      • Von KreuzAss1985 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von muertel
        Aehm, da muss ich doch entschieden widersprechen ^^

        Natürlich haben epigenetische Faktoren einen gewissen Einfluss auf die Chromatinstruktur - quasi ob und welcher Bereich der DNA wirklich abgelesen bzw. für Proteine zugänglich ist!

        Somit werden nicht Gene verändert, sondern rein die Struktur der DNA - die eben dauernd in Umbauarbeiten verwickelt ist - inwiefern "Denken" da aktiv mithelfen kann oder im Endeffekt wirklich macht, das lass ich mal unkommentiert

        Und Genetik zwangsläufig (!) mit Psychologie zu verbinden ist schon sehr "gewagt", aber trotzdem Danke, dieser Satz hat hier für einige Lacher gesorgt
        Wenn du dich als einige bezeichnest, hast du offensichtlich ein Problem
      • Von padme Freizeitschrauber(in)
        Zitat von fidemafo

        ...eat bananas...uH uH uH...
        also das find ich schon einzigartig
      • Von muertel PCGH-Community-Veteran(in)
        Aehm, da muss ich doch entschieden widersprechen ^^

        Natürlich haben epigenetische Faktoren einen gewissen Einfluss auf die Chromatinstruktur - quasi ob und welcher Bereich der DNA wirklich abgelesen bzw. für Proteine zugänglich ist!


        Somit werden nicht Gene verändert, sondern rein die Struktur der DNA - die eben dauernd in Umbauarbeiten verwickelt ist - inwiefern "Denken" da aktiv mithelfen kann oder im Endeffekt wirklich macht, das lass ich mal unkommentiert


        Und Genetik zwangsläufig (!) mit Psychologie zu verbinden ist schon sehr "gewagt", aber trotzdem Danke, dieser Satz hat hier für einige Lacher gesorgt
      • Von KreuzAss1985 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Omach

        Unser Denken verändert die Gene? Jetzt geht's los. Da wäre ich ja mal auf ein weitere Ausführung gespannt, KreuzAss1985.
        Verändert war nicht der richtige Ausdruck. Viel eher ist die Ausdrucksweise "kann die Gene beeinflussen" treffender.

        Wenn man sich mit der Genetik beschäftigt, ist es zwangsläufig notwendig sich ebenfalls mit der Psychologie zu beschäftigen. Denn psychische, wie physische Faktoren haben Einfluss auf die Gene. Ebenso umgekehrt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
749067
Neue Technologien
RFID-Chips
Ein britischer Forscher möchte in einem Selbstversuch zeigen, welche Vor- und Nachteile die RFID-Chips mit sich bringen. Die Technik speichert Informationen und Daten des Trägers und kann diese drahtlos versenden. Dabei kann ein solcher Chip lediglich so groß sein wie ein Reiskorn.
http://www.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/News/RFID-Chips-749067/
28.05.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/gasson.jpg
sicherheit
news